Das Elektronik-Portal
 

AEG Lavatherm T 55840 Läuft an, Motor brummt und bleibt stehen

Amtiskaw
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 2
Dabei seit: 05 / 2019
Karma: 0
Wissensstand: Blutiger Anfänger
Betreff:

AEG Lavatherm T 55840 Läuft an, Motor brummt und bleibt stehen

 · 
Gepostet: 17.05.2019 - 19:09 Uhr  ·  #1
Hersteller: AEG Lavatherm

Typenbezeichnung: T 55840

E-Nummer: 916 096 211 00

kurze Fehlerbeschreibung (2-3 Worte): Läuft an, Motor brummt und bleibt stehen

Meine Messgeräte::
kein Messgerät

Schaltbild vorhanden?:
Nein



Hallo,

unser Trockner hat über einen längeren Zeitraum immer weniger nasse Wäsche in der Trommel vertragen, bis nur noch 2 Handtücher gedreht und getrocknet wurden. Wurde mehr eingelegt, kam die Trommel nicht in Schwung.
Nach einer Recherche und der Prüfung der Kondensatoren habe ich den 6 uF Kondensator ausgetauscht. Der hatte nach Aussage eines Freundes nur noch 0,97 uF. Der 2 uF Kondensator hat noch 1,87, also habe ich ihn belassen.
Nach dem Tausch ging der Trockner, auch mit voller Trommel für rund 4 Wochen. Jetzt läuft er sauber und kraftvoll an, dreht ein paar Runden dann macht der Motor sehr angestrengte Geräusche als ob die Trommel sich schwer drehen läßt. Das Ganze habe ich mir bei offener Seitenwand angeschaut, die Pause gedrückt und von Hand geprüft, ob die Trommel schwerer geht als üblich, was nicht der Fall ist. Die Trommellager sind in Ordnung, Motor läuft leicht, Spannrollen etc. sind in Ordnung.

Könnte das Problem am Motor liegen? Oder ist der zweite Kondensator auch austauschwürdig?

Gruß,
Torsten
Schiffhexler
Moderator
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: OB/NRW
Beiträge: 15803
Dabei seit: 03 / 2006
Karma: 2949
Wissensstand: Bastler mit Reparaturerfahrung
Betreff:

Re: AEG Lavatherm T 55840 Läuft an, Motor brummt und bleibt stehen

 · 
Gepostet: 17.05.2019 - 20:29 Uhr  ·  #2
Moin Torsten

Willkommen im Forum
Da würde ich zuerst die Kondensatoren nochmal prüfen.
Bei ca. 10 Jahre, je nach Betriebsstunden, könnte auch unter Belastung,
das hintere Trommellager, oder die Vorderen Laufrollen ein Verscheiß aufweisen.

Gruß vom Schiffhexler

:-)
Amtiskaw
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 2
Dabei seit: 05 / 2019
Karma: 0
Wissensstand: Blutiger Anfänger
Betreff:

Re: AEG Lavatherm T 55840 Läuft an, Motor brummt und bleibt stehen

 · 
Gepostet: 21.06.2019 - 16:31 Uhr  ·  #3
Hallo,

die Kondensatoren habe ich (wieder) prüfen lassen und beide sind in Ordnung. Ich habe sie eben wieder eingesetzt und für 10 Minuten lief der Trockner, dann brummte der Motor und die Trommel drehte sich nicht mehr.

Möchte ihn jemand als Ersatzteillager haben?

Gruß Torsten
aus Ostfildern
flumer
Moderator
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Hessen
Alter: 53
Beiträge: 9069
Dabei seit: 05 / 2006
Karma: 1777
Wissensstand: Elektriker
Betreff:

Re: AEG Lavatherm T 55840 Läuft an, Motor brummt und bleibt stehen

 · 
Gepostet: 21.06.2019 - 17:13 Uhr  ·  #4
Hallo Thorsten,

nicht gleich aufgeben, denn

ist meistens ganz einfach !

Mal den SMD Widerstand "R99" auf der "ENV06" prüfen und sauber nachlöten

Wie man die Elektronik ausbaut habe ich hier beschrieben:

aeg-lavatherm-t55840-t56840-t5…63226.html


Schau dir dazu auch das mal alles genau an:

topic.php?t=66458&highlight=r99&page=last#last_post


Bitte um Rückmeldung, für unser Forum; Danke

und

Viel Erfolg damit


Gruß flumer
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0

Tags für dieses Thema

AEG, Lavatherm, 55840, Läuft, Motor, brummt, bleibt, stehen