Das Elektronik-Portal
 

AEG Lavatherm T 57800 Tür springt auf

klaus34
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 19
Dabei seit: 06 / 2015
Karma: 0
Wissensstand: Elektriker
Betreff:

AEG Lavatherm T 57800 Tür springt auf

 · 
Gepostet: 27.12.2016 - 17:59 Uhr  ·  #1
Hersteller: AEG

Typenbezeichnung: Lavatherm T 57800

E-Nummer: 91601207500

kurze Fehlerbeschreibung (2-3 Worte): Tür springt auf

Meine Messgeräte::
Analog/Digital Voltmeter

Schaltbild vorhanden?:
Nein


Ich benötige Angaben, um welche Bauteile es sich auf den Foto´s handelt.
Das bereits ausgebaute Relais (Türöffner) wurde mit externen 12V versorgt, jetzt springt die Tür direkt auf.
Auf Bild 1 dürfte es sich um eine Diode D19 handeln, soweit so gut, aber auf QD6 und QD1 sitzt entweder eine Z-Diode oder ein Transistor, ich bekomme aber keine logischen Messwerte zustande, möglicherweise sind beide hin und über. Das gleiche Bauteil habe ich auf der Platine mehrfach, siehe Bild 2.
Vielleicht kann da jemand helfen.
Danke vorab
Anhänge an diesem Beitrag
Dateiname: Bild 1.jpg ( 419.81 KB )
Titel:
Information:
Dateiname: Bild 2.jpg ( 445.01 KB )
Titel:
Information:
Chris02
Benutzer
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Kassel
Beiträge: 3176
Dabei seit: 05 / 2008
Karma: 221
Wissensstand: Dipl. für Fernsehtechnik
Betreff:

Re: AEG Lavatherm T 57800 Tür springt auf

 · 
Gepostet: 28.12.2016 - 23:10 Uhr  ·  #2
Wie du Anhand des Layouts erkennen kannst, werden die Dioden mit D und die Transiszoren mit Q bezeichnet.

Somit erübrigt sich deine Frage schonmal ein Wenig.
Wo ist der Rest von QD1 und QD6 hin??? Was das mal war, kann ich dir auch nicht so einfach sagen, dazu musst du das Layout mal zurückverfolgen und aufzeichnen.

D19 sieht ganz stark nach der Frelaufdiode des Relais RL4 (hast du ausgelötet?) aus. Somit sollte dies eine 1N4148 sein.
klaus34
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 19
Dabei seit: 06 / 2015
Karma: 0
Wissensstand: Elektriker
Betreff:

Re: AEG Lavatherm T 57800 Tür springt auf

 · 
Gepostet: 29.12.2016 - 18:55 Uhr  ·  #3
Hallo Chris02,
auf den Plätzen QD1 u. QD6 sitzen die gleichen Bauteile (Transistoren) wie auf Bild 2 abgebildet.
Darauf steht nur 24 und seitwärts 44. Diese Bauteile finde ich noch mehrfach auf der Platine.

Die fehlenden Bauteile hatte ich bereits zum testen ausgelötet, aber wie bereits beschrieben, keine logischen Werte ermitteln können, auch weil hier ein Durchgang zwischen Emitter u. Kollektor ist.

Auf folgender Website http://caxapa.ru/thumbs/588912/smd-codes.pdf, habe ich folgendes Bauteil aufgrund des Codes finden können;
SMD
code ; Type ;Function ; Short description ; Case ; Pin. St. Sch. Mnf.
24 ; DTC114ECA; Si-npn-Digi ; Sw, 50V, 100mA, 200mW, 250MHz, R1/R2=10/10k ; SOT-23 ; 16ta 3a - Rhm

Das ist halt die Krux mit den Herstellerbezeichnungen
Vielleicht hat ja irgend einer eine Liste, die entweder das o.g. Bauteil bestätigt oder eine andere Liste.

Schon mal Danke
Chris02
Benutzer
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Kassel
Beiträge: 3176
Dabei seit: 05 / 2008
Karma: 221
Wissensstand: Dipl. für Fernsehtechnik
Betreff:

Re: AEG Lavatherm T 57800 Tür springt auf

 · 
Gepostet: 30.12.2016 - 20:38 Uhr  ·  #4
Klingt erstmal nicht unplausibel und einen Versuch wert. Teile sollten auch nicht die Welt kosten ;)
klaus34
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 19
Dabei seit: 06 / 2015
Karma: 0
Wissensstand: Elektriker
Betreff:

Re: AEG Lavatherm T 57800 Tür springt auf

 · 
Gepostet: 10.01.2017 - 21:43 Uhr  ·  #5
Der Transistor ist tatsächlich das besagte DTC114 Teil (24), habe jetzt fast alle erneuert, die irgendwie mit dem Stromkreis von RL4 in Kontakt kommen.
Er läuft auch wieder, aber er reversiert (noch) nicht, geht dann in Störmeldung E50 und die Tür springt auf.
Das Relais und auch der Kondensator sind in Ordnung, wenn ich es manuell betätige (habe das Gehäuse geöffnet) dreht er auch links herum, lasse ich los geht es wieder rechts herum.
Da das Relais RL3 auch über einen Transistor (24) angesteuert wird, und der auch noch irgenwie eine Verbindung mit RL4 hat, tausche ich diesen jetzt auch noch.
Zum Glück habe ich einen Elektronicshop in Berg.Gladbach auf der Tür, der fast alles an Bauteilen an Lager hat, was so eine Platine besitzt.

Wenn´s dann nicht funkt, hat der Trockner Pech gehabt. :'(

Ich gebe so oder so noch Feetback
Chris02
Benutzer
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Kassel
Beiträge: 3176
Dabei seit: 05 / 2008
Karma: 221
Wissensstand: Dipl. für Fernsehtechnik
Betreff:

Re: AEG Lavatherm T 57800 Tür springt auf

 · 
Gepostet: 14.01.2017 - 11:40 Uhr  ·  #6
Was ich immernoch nciht verstehe: Was meinst du mit die Tür springt auf? Diese wird elektronische nicht verrigelt sondern rein mechanisch. Elektronisch wird nur geprüft ob die Tür zu ist.

Wenn du mit deinem Latein am Ende bist, kann ich gerne nochmal versuchen einen Blick auf die Paltine zu werfen. Ggf. gelingt es mir ja die Platine und somit deinen Trockner zurück ins Leben zu holen.
klaus34
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 19
Dabei seit: 06 / 2015
Karma: 0
Wissensstand: Elektriker
Betreff:

Re: AEG Lavatherm T 57800 Tür springt auf

 · 
Gepostet: 11.02.2017 - 14:18 Uhr  ·  #7
Hallo Chris02, ich habe es aufgegeben, habe alle Transistoren ersetzt, aber er dreht nach wie vor nur in eine Richtung.
Der Trockner hat eine Taste zum Türe öffnen die ein Relais auf der Platine ansteuert, soll sich die Trommel zum Wäsche lockern links herum drehen, passiert erstmal nichts, das Relais wird auch nicht angesteuert, ein paar sekunden später kommt E50 und die Tür springt auf.
Betätige ich das Relais mechanisch (habe das Gehäuse aufgeschnitten) dreht sich die Trommel links herum. Somit kommen Motor und Kondensatoren def. nicht in Frage.
Ist auch jetzt wurscht, er kommt weg.
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0

Tags für dieses Thema

AEG, Lavatherm, 57800, Tür, springt