Das Elektronik-Portal
 

AEG Lavatherm 59850 kein Kondenswasser

harryhirsch76
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 5
Dabei seit: 11 / 2012
Karma: 0
Wissensstand: Bastler mit Reparaturerfahrung
Betreff:

AEG Lavatherm 59850 kein Kondenswasser

 · 
Gepostet: 19.11.2012 - 22:47 Uhr  ·  #1
Hersteller: AEG

Typenbezeichnung: Lavatherm 59850

E-Nummer:

kurze Fehlerbeschreibung (2-3 Worte): kein Kondenswasser

Meine Messgeräte::
Analog/Digital Voltmeter

Schaltbild vorhanden?:
Nein


Hallo miteinander,
ich habe das Problem, daß unser Trockner kurz nach Ablauf der Garantie den Geist aufgegeben hat.
Ursprünglich war das Problem, daß sich kein Kondenswasser mehr im Sammelbehälter gesammelt und der Trockenvorgang ewig gedauert hat.
Ich habe daraufhin die Kondenswasserpumpe ausgebaut und extern getestet. Diese funktioniert aber tadellos. Zudem habe ich das Gerät komplett gereinigt, was auch durchaus nötig war.
Seit der Reinigung ist es jetzt so, daß das Gerät nicht mehr aufzuheizen scheint (zuvor schien lediglich der Dampf nicht runtergekühlt zu werden).
Nach einer halben Std. Testbetrieb war's in der Trommel nach wie vor kühl.
Der Balken unter dem Bügeltrocken-Symbol blinkte hierbei... keine Ahnung, was das bedeutet.
Aufgefallen ist mir auch, daß der Lüfter vorne rechts unter der Trommel keinerlei Regung zeigt.
Der Ventilator für die Warmluftumwälzung hinten funktioniert.

Hat jemand eine Idee, was das Problem sein könnte bzw. wie ich's weiter eingrenzen kann?
Ich habe auch mehrfach gelesen, daß man mit Hilfe einer Tastenkombination den Fehlercode auslesen kann. Kann mir hier jemand weiterhelfen.
Ich bin für jeden Tipp dankbar!

Viele Grüße
Schnurzel
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 455
Dabei seit: 02 / 2009
Karma: 23
Wissensstand: keine Angabe
Betreff:

Re: AEG Lavatherm 59850 kein Kondenswasser

 · 
Gepostet: 21.11.2012 - 06:49 Uhr  ·  #2
Ich nehme an dass der Kompressor fest ist.
Ist denn ein "kühlschrankähnliches" Geräusch zu hören?

Grüße
harryhirsch76
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 5
Dabei seit: 11 / 2012
Karma: 0
Wissensstand: Bastler mit Reparaturerfahrung
Betreff:

Re: AEG Lavatherm 59850 kein Kondenswasser

 · 
Gepostet: 21.11.2012 - 18:15 Uhr  ·  #3
Hallo und danke für die Antwort!
Ein kühlschrankähnliches Geräusch kann ich nicht hören, lediglich die sich drehende Trommel und den Lüfter hinten.
Die Heiz- bzw. Kühlstäbe links und rechts unter der Trommel müssten ja eigentlich im Betrieb auch warm bzw. kalt werden... das ist auch nicht der Fall.
Und wie gesagt, der Lüfter unten rechts tut auch nicht.
Kann es evtl. sein, daß auf der Platine irgendwas kaputt ist und unten teilweise kein Saft ankommt?
Bringt das Auslesen des Fehlercodes hier vielleicht etwas? Falls ja, wie gehe ich dabei vor?

Grüße
Schnurzel
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 455
Dabei seit: 02 / 2009
Karma: 23
Wissensstand: keine Angabe
Betreff:

Re: AEG Lavatherm 59850 kein Kondenswasser

 · 
Gepostet: 21.11.2012 - 20:59 Uhr  ·  #4
Messen ob Strom beim Kompressor (ca. 2 min nach Einschalten des Geräts) ankommt.
Wenn alles (richtig) läuft nimmt das Gerät ca. 4 A insgesamt auf.
Wenn der Kompressor fest ist nimmt das Gerät kurz 18,5A auf.Danach wird der Kompressor automatisch (Sicherheit) abgeschaltet. Dann kannste nen neuen Kompressor reinbasteln lassen....
Der Lüfter unten rechts läuft nur bei Bedarf.
Was du noch machen kannst:prüfen ob der Kompressor-Elko (16 Mikrofarad) OK ist.

Grüße
harryhirsch76
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 5
Dabei seit: 11 / 2012
Karma: 0
Wissensstand: Bastler mit Reparaturerfahrung
Betreff:

Re: AEG Lavatherm 59850 kein Kondenswasser

 · 
Gepostet: 22.11.2012 - 22:50 Uhr  ·  #5
Also, ich hab den Trockner jetzt mal an ein Messgerät gehängt, das die Stromaufnahme anzeigt. Mit folgendem Ergebnis:
1) Gerät ist an, aber Programm noch nicht gestartet: 0,03 A
2) Programm-Start, Trommel dreht sich: 0,56 A
3) nach ca. 1 min stoppt die Trommel kurz, der hintere Lüfter setzt ein, Trommel läuft wieder an: 1,23 A
4) nach einer weiteren Minute springt der Kompressor an (Kühlschrankgeräusch) und vibriert konstant: zunächst 2,37 A, geht dann langsam runter auf ca. 2,27 A.
Das Kompressorgehäuse wird mit der Zeit warm, aber die Leitungen links und rechts unter der Trommel sind weder warm noch kalt.

Aufgefallen ist noch, daß der Kompressor nicht mehr anspringt, wenn man die Pause-Taste drückt und danach das Programm fortsetzt (oder die Tür öffnet und wieder schließt). Hier liegt die Stromaufnahme dann wieder bei den 1,23 A.
Ausserdem ist unter dem Bügelsymbol zunächst kein Balken zu sehen, ab dem Einsetzen des Lüfters erscheint hier aber ein blinkender Balken (vielleicht auch normal, keine Ahnung).
Den Elko konnte ich noch nicht testen, da ich nur ein herkömmliches Multimeter zur Verfügung habe (anhand der Widerstandsmessung schien er ok zu sein).
Werde ihn morgen testen lassen...

Der Kompressor scheint ja immerhin anzuspringen... ich hoffe ja, daß er es nicht ist.
Bin für jeden weiteren Ratschlag dankbar!

Grüße
Schnurzel
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 455
Dabei seit: 02 / 2009
Karma: 23
Wissensstand: keine Angabe
Betreff:

Re: AEG Lavatherm 59850 kein Kondenswasser

 · 
Gepostet: 23.11.2012 - 09:29 Uhr  ·  #6
Wenn der Kompressor anspringt ist es nicht der Elko.
Denn sonst würde er nicht laufen...
Aber: die Stromaufnahme ist zu niedrig.
Also ist es der Kompressor.
Auch weil alle anderen Verbraucher ja arbeiten.
Leider schlechte Nachrichten für dich...

Grüße
harryhirsch76
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 5
Dabei seit: 11 / 2012
Karma: 0
Wissensstand: Bastler mit Reparaturerfahrung
Betreff:

Re: AEG Lavatherm 59850 kein Kondenswasser

 · 
Gepostet: 23.11.2012 - 13:01 Uhr  ·  #7
Ich hab's befürchtet...
Das heißt dann wohl, daß ich das Gerät fortschmeißen kann. Eine Reparatur lohnt sich hier ja wohl nicht.
Echt super: Da kauft man ein hoch-effizientes Energiespargerät, das sie mit Umweltschutzaspekten bewerben und bei dem dann reihenweise nach wenigen Jahren die Wärmepumpe ausfällt... AEG wird's wohl beim nächsten Gerät nicht mehr.

Danke trotzdem vielmals für die Hilfe! Die Seite hier ist super.

Grüße
Schnurzel
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 455
Dabei seit: 02 / 2009
Karma: 23
Wissensstand: keine Angabe
Betreff:

Re: AEG Lavatherm 59850 kein Kondenswasser

 · 
Gepostet: 23.11.2012 - 17:51 Uhr  ·  #8
Das Gleiche kann dir mit jedem anderen Wärmepumpen-Trockner auch passieren.
Laut Bedienungsanleitung soll man min. 12 Stunden mit der Inbetriebnahme nach einer Lageveränderung des Geräts (z.B. Umzug,Transport u.ä.) warten. Sonst geht der Kompressor kaputt.
Ist ja nichts anderes wie ein umgekehrt wirkendes Kühlschrankaggregat.
Und da wartet man ja auch....

Grüße
havelmatte
Benutzer
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Berlin
Beiträge: 9794
Dabei seit: 03 / 2007
Karma: 2905
Wissensstand: Elektriker
Betreff:

Re: AEG Lavatherm 59850 kein Kondenswasser

 · 
Gepostet: 24.11.2012 - 18:31 Uhr  ·  #9
Zitat geschrieben von Schnurzel

Laut Bedienungsanleitung soll man min. 12 Stunden mit der Inbetriebnahme nach einer Lageveränderung des Geräts (z.B. Umzug,Transport u.ä.) warten. Sonst geht der Kompressor kaputt.
Ist ja nichts anderes wie ein umgekehrt wirkendes Kühlschrankaggregat.
Und da wartet man ja auch....

Grüße


Steht zwar drin, ist aber Blödsinn. Solange das Gerät, ob Kühlschrank oder Wärmepumpentrockner o.ä. nicht stundenlang Kopf gestanden hat, kann man die Gerät auch sofort einschalten. Dass mit der langen Wartezeit stammt noch aus den 60er - 70er Jahren. Damals hiess es, das Öl müsse zurücklaufen, sonst geht der Kompressor fest. Leider hat sich dieser Unsinn bis heute durchgesetzt. Das ist so ungefähr dasselbe wie der Irrglaube, Spinat sei eisenhaltig.
@harrihirsch,
ich würde mich an die AEG wenden, den Fall schildern, damit auf Kulanzbasis eine Reparatur erfolgen kann. Ich tippe bei dem Fehler auf eine Undichtigkeit im Kühlkreislauf.
Schnurzel
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 455
Dabei seit: 02 / 2009
Karma: 23
Wissensstand: keine Angabe
Betreff:

Re: AEG Lavatherm 59850 kein Kondenswasser

 · 
Gepostet: 25.11.2012 - 10:11 Uhr  ·  #10
Dieser "Blödsinn" mit der Wartezeit steht in der AEG-Bedienungsanleitung und ist damit Bestandteil der Garantiebedingungen.
Und:diese Wartezeit tut niemend weh.

Grüße
harryhirsch76
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 5
Dabei seit: 11 / 2012
Karma: 0
Wissensstand: Bastler mit Reparaturerfahrung
Betreff:

Re: AEG Lavatherm 59850 kein Kondenswasser

 · 
Gepostet: 30.11.2012 - 09:57 Uhr  ·  #11
Melde mich jetzt doch nochmal zu Wort...
Also: Das Gerät hatte ich gereinigt und dann 3 Tage aufrecht in einem warmen trockenen Raum stehen lassen.
Danach hat es nicht mehr geheizt. Die 12 Std. habe ich also definitiv eingehalten.
Das Gerät habe ich mittlerweile abgeschrieben und werde mir demnächst einen kostengünstigeren Kondenstrockner besorgen.
Danke nochmal für die Hilfe!

Gruß
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0

Tags für dieses Thema

AEG, Lavatherm, 59850, Kondenswasser