Das Elektronik-Portal
 

AEG ÖKO-FAVORIT 675 i 606.384012 Tropft von Türunterkante

h.owczors
Neuling
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Berlin
Beiträge: 1
Dabei seit: 02 / 2008
Karma: 0
Betreff:

AEG ÖKO-FAVORIT 675 i 606.384012 Tropft von Türunterkante

 · 
Gepostet: 18.02.2008 - 16:22 Uhr  ·  #1
Hersteller: AEG

Typenbezeichnung: ÖKO-FAVORIT 675 i

E-Nummer: 606.384012

kurze Fehlerbeschreibung (2-3 Worte): Tropft von Türunterkante

Meine Messgeräte::
Analog/Digital Voltmeter
Oszilloskop

Schaltbild vorhanden?:
Nein


Ich habe die Maschine abgerückt und die Schläuche sowie alle Anschlüsse auf Dichtheit überprüft.
Danach habe ich sie seitlich gekippt, die Bodenverkleidung entfernt und nach dem Leck gesucht.
Bis auf den Bereich der Türunterkante alles trocken.
Nach dem Aufrichten habe ich die Dekorplatte abgeschraubt und einen vollen Spülzyklus gestartet.
Es tropften ca. 3ml nur im zweiten Drittel des Durchlaufes, in den Bereichen Dusch- und Sonnensymbol.
Mit Lampe und Spiegel versuchte ich die undichte Stelle zu lokalisieren. Offensichtlich drang Brauchwasser aus der Ritze zwischen vorderen Oberkante der Edelstahlboden-Bodenwanne und der Türinnenwand.
Diese Ritze ist nur auf der linken Hälfte frei sichtbar, denn rechts wird die Sicht von einem mit milchigen Kunststoffschalen verkleideten Kabelbaum verdeckt. Aber genau von dort scheint das Wasser zu sickern, wie sollte es anders sein.
Nachdem ich die Gummidichtung an der Unterkante der Tür gründlich gereinigt hatte, und auch den angrenzenden Bereich, tropfte es manchmal oder auch nicht.
Danach habe ich die alte Dichtung entfernt und auch die jetzt zugänglichen Stellen gründlich gereinigt und alle Ablagerungen entfernt. Nach dem ich eine neue Dichtung (diese ist noch erhältlich, im Gegensatz zu der an Seiten und Oberkanten umlaufenden Dichtung) besorgt und montiert hatte, tropft es nun bei jedem Durchlauf auch nur im zweiten Drittel in der selben Zeitspanne und auch ca. 3 ml.
Die Funktion dieser "Dichtung" ist mir völlig rätselhaft, denn sie hat in ihrem Wulstbereich 6 Aussparungen (Lücken) von
10 mm Beite, so dass sie nur eine Spitzbarriere sein kann.
Gibt es in der Tür im Bereich der vorderen Oberkante der Edelstahlboden-Bodenwanne noch eine "richtige Dichtung"???

Was habe ich falsch gemacht???
Was kann ich noch machen???
Schiffhexler
Moderator
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: OB/NRW
Beiträge: 15686
Dabei seit: 03 / 2006
Karma: 2922
Wissensstand: Bastler mit Reparaturerfahrung
Betreff:

Re: AEG ÖKO-FAVORIT 675 i 606.384012 Tropft von Türunterkante

 · 
Gepostet: 19.02.2008 - 01:01 Uhr  ·  #2
Moin h.owczors

Willkommen im Forum
Die Dichtung ist, wie du vermutest ein Spritzschutz. Das tropfen vorne, liegt meistens an einem zu hohen Wasserstand. Da bei den GS der Fehler später auftritt, überprüfe mal, ob das Wasser nach dem Abpumpen auch raus ist.

Gruß vom Schiffhexler
:twisted:
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0

Tags für dieses Thema

AEG, ÖKOFAVORIT, 675, 606384012, Tropft, Türunterkante