Das Elektronik-Portal
 

AEG Waschtrockner Schmorgeruch und Überspannung

Leifus
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 8
Dabei seit: 12 / 2019
Karma: 0
Wissensstand: Blutiger Anfänger
Betreff:

AEG Waschtrockner Schmorgeruch und Überspannung

 · 
Gepostet: 09.12.2019 - 10:37 Uhr  ·  #1
Hersteller: AEG

Typenbezeichnung: Waschtrockner

E-Nummer: Lavamat Turbo 16950 A3

kurze Fehlerbeschreibung (2-3 Worte): Schmorgeruch und Überspannung

Meine Messgeräte::
kein Messgerät

Schaltbild vorhanden?:
Nein



Hallo zusammen!

Nachdem ich bei meinen Waschtrockner nach mehreren Monaten erstmalig wieder den Trocknermodus nutzen wollte, flog nach kurzer Zeit die Hauptsicherung der Wohnung raus und im Inneren der Wachtrommel roch es leicht verbrannt. In Folge ließ sich der Türschaltmechanismuß nicht mehr vernünftig bedienen und klackerte teils wie ein Blinker schnell hin und her. Seltsamer Weise fing er sich dann wieder, klackerte nur noch langsam zwei drei, ohne jedoch immer gleich das Schloss frei zu geben und irgendwann lief wieder alles ganz normal. Ich kann also wieder waschen und ohne Wäsche läuft auch der Trockner, wobei ich meine, das es danach in der Trommel auch wieder etwas verbrannt riecht. Doch sobald ich Wäsche zum Trocknen einlege, haut es mir wieder die Sicherung raus.

Ich hoffe, ihr habt eine Idee.

Schöne Grüße aus Frankfurt, Leifus
Anhänge an diesem Beitrag
Dateiname: 20191209_103321-1200x1273.jpg ( 234.25 KB )
Titel: Lavamat Turbo
Information: AEG Waschtrockner 16950 A3
wombi - ladyplus45
Benutzer
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Berlin
Alter: 57
Beiträge: 6176
Dabei seit: 02 / 2015
Karma: 458
Wissensstand: Bastler mit Reparaturerfahrung
Betreff:

Re: AEG Waschtrockner Schmorgeruch und Überspannung

 · 
Gepostet: 09.12.2019 - 10:52 Uhr  ·  #2
Lötspitze
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Berlin
Beiträge: 2119
Dabei seit: 05 / 2011
Karma: 109
Wissensstand: Informationselektroniker
Betreff:

Re: AEG Waschtrockner Schmorgeruch und Überspannung

 · 
Gepostet: 09.12.2019 - 11:52 Uhr  ·  #3
Hallo!
Sicherung ´raus oder der FI (Fehlerstrom-Schutzschalter)?
Kling nach Heizung (oder Lüfter) mit Erdschluß.
Ich nehme an, die Sicherung fliegt nicht bei Einlegen der Wäsche ´raus sondern wenn das Gerät versucht, den Trockner-Modus abzuarbeiten. Bitte genau beschreiben, bei welchem Schritt des Programms das passiert.
Leifus
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 8
Dabei seit: 12 / 2019
Karma: 0
Wissensstand: Blutiger Anfänger
Betreff:

Re: AEG Waschtrockner Schmorgeruch und Überspannung

 · 
Gepostet: 09.12.2019 - 16:58 Uhr  ·  #4
Hallo,

genau, ist wohl der Fl, sorry. Und ja, sobald der Trockner anfängt zu trocknen, also gefühlt die volle Energie zieht, fliegt der Schalter raus. Seltsamer Weise aber nicht im Waschgang.

Schöne Grüße, Leifus
Leifus
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 8
Dabei seit: 12 / 2019
Karma: 0
Wissensstand: Blutiger Anfänger
Betreff:

Re: AEG Waschtrockner Schmorgeruch und Überspannung

 · 
Gepostet: 09.12.2019 - 17:01 Uhr  ·  #5
Zum Thema PNC Nummer: Das Schild habe ich vor Jahren aus optischen Gründen mal aus dem Bereich des Bullauges entfernt... Ich suche aber noch die Anleitung und hoffe, dort fündig zu werden!
wombi - ladyplus45
Benutzer
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Berlin
Alter: 57
Beiträge: 6176
Dabei seit: 02 / 2015
Karma: 458
Wissensstand: Bastler mit Reparaturerfahrung
Betreff:

Re: AEG Waschtrockner Schmorgeruch und Überspannung

 · 
Gepostet: 09.12.2019 - 17:22 Uhr  ·  #6
mmhkt
Benutzer
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: RLP
Beiträge: 458
Dabei seit: 02 / 2018
Karma: 68
Wissensstand: Elektriker
Betreff:

Re: AEG Waschtrockner Schmorgeruch und Überspannung

 · 
Gepostet: 09.12.2019 - 18:26 Uhr  ·  #7
Hallo,
wo finde ich das Typenschild - siehe hier:

https://www.ersatzteil-land.de…hilder.pdf

Vielleicht ist die richtige Spur für dich dabei...

Seltsamer Weise aber nicht im Waschgang.

Gar nicht so seltsam, wenn Du bedenkst, daß Waschtrockner zwei Heizungen brauchen, eine fürs Waschen und die andere fürs Trocknen.

Hier eine Übersicht, damit das Prinzip klar wird - beachte bitte: das ist nicht dein Gerät -sondern ein Vergleichsmodell L16850A3:
https://shop.aeg.de/search?q=%…1460532700
Unter "Wählen Sie die Explosionszeichnung..." auf Trockner klicken und in der Explo-Zeichnung oben links das Teil 10 ansehen, dann weißt du wo die Heizung sitzt (bzw. bei deinem Gerät wohl auch zu finden sein müßte…) und wie sie aussieht.

Wie sieht es bezüglich der Messung/Überprüfung der Heizung mit deinen Kenntnissen und ggf. Ausrüstung aus?
Mach keine Experimente, wenn du dir nicht sicher bist!

Schönen Gruß
mmhkt
Leifus
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 8
Dabei seit: 12 / 2019
Karma: 0
Wissensstand: Blutiger Anfänger
Betreff:

Re: AEG Waschtrockner Schmorgeruch und Überspannung

 · 
Gepostet: 10.12.2019 - 11:40 Uhr  ·  #8
Hallo,

technisch bin ich leider absoluter Laie. Ich habe ein Messgerät ähnlich wie jenes:

https://www.amazon.de/Ampereme…746&sr=8-8

Ich habe jedoch eigentlich kaum Wissen, wie es funktioniert.

Zum Thema der Gerätenummer habe ich am Waschtrockner selber leider keine Informationen gefunden, jedoch helfen vielleicht die Daten aus der Rechnung? Ich habe dazu ein Bild eingestellt.

Ist Eurer Meinung nach also eine der Heizungen defekt?


Schon mal ganz herzlichen Dank für eure Unterstützung!

Leifus
Leifus
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 8
Dabei seit: 12 / 2019
Karma: 0
Wissensstand: Blutiger Anfänger
Betreff:

Re: AEG Waschtrockner Schmorgeruch und Überspannung

 · 
Gepostet: 10.12.2019 - 12:45 Uhr  ·  #9
So, nun habe ich auf einem alten Foto, das ich wohl mal zur Sicherheit geschossen hatte, doch noch die richtige PNC Nummer gefunden! :-)

914605511
Lötspitze
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Berlin
Beiträge: 2119
Dabei seit: 05 / 2011
Karma: 109
Wissensstand: Informationselektroniker
Betreff:

Re: AEG Waschtrockner Schmorgeruch und Überspannung

 · 
Gepostet: 10.12.2019 - 13:11 Uhr  ·  #10
Hallo!
Zitat
technisch bin ich leider absoluter Laie. Ich habe ein Messgerät ähnlich wie jenes:

...dann soltest Du nicht an einem am Lichtnetz (und auch noch am Wasser...) angeschlossenen Gerät auf Fehlersuche gehen, denn die Spannungen sind lebensgefährlich hoch. Auch wenn Du z.B. nicht weißt wie man einen Widerstand einer Heizung mit dem genannten Meßgerät messen kann -> Hilfe von einer kompetenten Person holen!
Wie ja berichtet wurde: es gibt 2 Heizungen. Gerät die in einem Röhrchen geführte Heizwendel in Kontakt mit dem Röhrchen, was geerdet ist, dann fließt dort ein Fehlerstrom über Erde ab und der FI löst aus. Daher die Vermuting "Erdschluß in der Heizung"...der Fehler wird erst merkbar, wenn die Heizung eingeschaltet wird.
Leifus
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 8
Dabei seit: 12 / 2019
Karma: 0
Wissensstand: Blutiger Anfänger
Betreff:

Re: AEG Waschtrockner Schmorgeruch und Überspannung

 · 
Gepostet: 16.12.2019 - 12:43 Uhr  ·  #11
Hallo zusammen!

Hat denn jemand eine Idee, ob sich eine Reparatur lohnen würde oder was da etwa an Kosten auf mich zu kämen?


Schöne Grüße, Leifus
mmhkt
Benutzer
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: RLP
Beiträge: 458
Dabei seit: 02 / 2018
Karma: 68
Wissensstand: Elektriker
Betreff:

Re: AEG Waschtrockner Schmorgeruch und Überspannung

 · 
Gepostet: 16.12.2019 - 14:54 Uhr  ·  #12
Hallo,
falls wirklich "nur" das Trocknerheizelement defekt ist, findest Du mit deiner PNC im AEG-Shop die Heizung zum Preis von 66,56 Euro + Versand.
https://shop.aeg.de/search?text=914605511
Wie Du dahin kommst, habe ich oben beschrieben.

Mit der Originalteilenummer von AEG 1325488102 findest Du bei ebay das hier:
https://www.ebay.de/itm/Heizel…SwbEFd1Yu6

oder bei amazon dieses Modell:
https://www.amazon.de/AEG-Wäsc…B00GY9IG3O

Jetzt hast du die Kosten für das Ersatzteil.

Wenn Du es nicht selbst erledigen kannst aber vielleicht jemanden kennst, frag denjenigen was dich die Überprüfung und der Austausch kostet.
Je nachdem wie alt dein Gerät ist, wirst Du entscheiden müssen, ob Du das investieren möchtest.

Falls Du das Baujahr der Maschine nicht kennst, frag direkt bei AEG nach, die können dir erstens sagen wie alt das Gerät ist und was ihr Kundendienst für die Überprüfung und den Austausch verlangt: https://shop.aeg.de/contact-us

Einen örtlichen Elektrofachbetrieb zu beauftragen ist natürlich eine weitere Möglichkeit.

Das alles wie gesagt unter dem Vorbehalt, daß es nur die Heizung erwischt hat - das ist aus der Ferne allerdings nicht zu beurteilen.

Falls Du nicht allzu weit von Mainz wohnen solltest, wäre das hier vielleicht eine Alternative:
https://www.ebay.de/itm/AEG-La…SwsFJdtHK5

Schönen Gruß
mmhkt
wombi - ladyplus45
Benutzer
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Berlin
Alter: 57
Beiträge: 6176
Dabei seit: 02 / 2015
Karma: 458
Wissensstand: Bastler mit Reparaturerfahrung
Betreff:

Re: AEG Waschtrockner Schmorgeruch und Überspannung

 · 
Gepostet: 16.12.2019 - 16:42 Uhr  ·  #13
wenn Du das Gerät eh nur selten zum Trocknen benutzt, dann verzichte einfach ganz auf diese Funktion und benutze nur die "Waschmaschine" als solche

oder Du musst eben einen AEG-Techniker bezahlen, und das wird schnell zum wirtschaftlichen Totalschaden...

diese Kombinationsgeräte haben ja immer die Eigenschaft, von beidem nur die Hälfte richtig gut zu können, aber die Probleme dreifach zu erhöhen... (wie auch bei anderen Geräten, z.B. 3in1 Drucker/Scanner/Fax etc...)
Leifus
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 8
Dabei seit: 12 / 2019
Karma: 0
Wissensstand: Blutiger Anfänger
Betreff:

Re: AEG Waschtrockner Schmorgeruch und Überspannung

 · 
Gepostet: 16.12.2019 - 23:15 Uhr  ·  #14
Dank euch erstmal für die ausführlichen Rückmeldungen! :-)

Ich denke mal über alle Optionen nach. Und tatsächlich nutze ich schon länger einen Luftentfeuchter zum trocknen.
Geht auch ziemlich schnell...


Schöne Grüße, Leifus
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0

Tags für dieses Thema

AEG, Waschtrockner, Schmorgeruch, Überspannung