Das Elektronik-Portal
 

Aliomatic WDA 71400 (EU) F15 nach dem Abpumpen

minos
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 2
Dabei seit: 09 / 2017
Karma: 0
Wissensstand: Bastler mit Reparaturerfahrung
Betreff:

Aliomatic WDA 71400 (EU) F15 nach dem Abpumpen

 · 
Gepostet: 07.09.2017 - 13:16 Uhr  ·  #1
Hersteller: Aliomatic (Aldi Eigenmarke, eigentlich Indesit)

Typenbezeichnung: WDA 71400 (EU)

E-Nummer:

kurze Fehlerbeschreibung (2-3 Worte): F15 nach dem Abpumpen

Meine Messgeräte::
Analog/Digital Voltmeter

Schaltbild vorhanden?:
Nein
Bedienungsanleitung


Fehlerbeschreibug
Wenn ich bei dem Waschtrockner ein reguläres Waschprogramm auswähle und starte passiert nach dem Abpumpen ein F15.

Detailablauf:
  • Wasser wird in die Waschkammer gelassen
  • je nach Programm wird das Waschmittel in die Kammer gelassen
  • Trommer dreht sich
  • anschließend bleibt Trommel stehen, Abpumpen beginnt
  • es kommen einige Liter an Wasser aus dem Abflussschlauch
  • Dann blinkt die Anzeige, F15 steht am Display


Um den Fehler besser zu rekonstruieren hab ich dann einfach Wasser in die Maschine gefüllt und das Programm "Abpumen" ausgeführt. Hier passiert auch derselbe Fehler, nach ein paar Sekunden.

Lösungsversuche
Mein erster Verdacht war die Pumpe, die das Wasser abpumpt. Es war aber nix drin, was das Schaufelrad versperren könnte.
Zweiter Verdacht war, dass der Abfluss vor oder nach der Pumpe verstopft sein könnte. Den habe ich aber komplett kontrolliert, da ist nichts, weder zwischen Trommel und Pumpe, noch zwischen Pumpe und Testeimer.
Dritter Verdacht: Der Niveauschalter ist kaputt, oder dessen Leitung verstopft. Durch diese Leitung kann ich aber Luft blasen, von oben in Richtung Trommel, und auch Luft in die andere Richtung saugen, scheint somit ok. Der Niveauschalter 'klickt" wenn reinbläst, scheint auch ok.
Vierter Verdacht: Das Modul hinten in der Maschine, quasi die Steuerung, ist kaputt: Hab ich ausgebaut, kontrolliert, es scheint nichts durchgebrannt, alle Stecker sind wieder anständig befestigt worden.

Fragen
Somit meine Fragen:
  • Pumpt die Mashcine zu wenig Wasser ab? Wie hoch sollte der Wasserstand nach dem abpumpen sein? Wie kann ich das kontrollieren?
  • Was macht das Gerät eigentlich nach dem Abpumpen?
  • Stimmt es, dass der Niveauschalter das Signal gibt um das Abpumpen zu beenden, oder läuft das per Timer, oder mit einem ganz anderen Sensor?
  • Wie kann ich den Niveauschalter am besten auf Funktion testen?


Ich hoffe, das ganze ist verständlich formuliert. Bei Fragen bitte melden, Vielen Dank im Voraus.
minos
Chris02
Benutzer
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Kassel
Beiträge: 3176
Dabei seit: 05 / 2008
Karma: 221
Wissensstand: Dipl. für Fernsehtechnik
Betreff:

Re: Aliomatic WDA 71400 (EU) F15 nach dem Abpumpen

 · 
Gepostet: 08.09.2017 - 21:15 Uhr  ·  #2
Bei dem Gerät sind wir wahrscheinlich alle raus :-D
Veruschen will ich es aber trotzdem.

Der Trockner funktioniert aber einwandfrei?
minos
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 2
Dabei seit: 09 / 2017
Karma: 0
Wissensstand: Bastler mit Reparaturerfahrung
Betreff:

Re: Aliomatic WDA 71400 (EU) F15 nach dem Abpumpen

 · 
Gepostet: 12.09.2017 - 00:37 Uhr  ·  #3
Hallo chris,

Danke für deine Antwort, leider hat mein Spammailordner die Benachrichtigung deiner Antwort geschluckt, deswegen hab ich sie nicht gleich bemerkt.

Hab heute nochmals getestet, die reine Trocknerfunktion läuft an, man hört auch immer wieder mal wasser nachfließen und abpumpen, soweit regulär denk ich. Nur scheint meine heizschlange ( dieses Modell denke ich:
Ersatzteil) nicht zu heizen, der Kanal in dem die Schlange ist wird auch nach 5min nicht warm. Habe im Anschluss auch per Multimeter den Widerstand der Schlange in ausgebautem Zustand gemessen, es wird gar keiner angezeigt, als wäre überhaupt kein Kontakt da. Somit wird die wohl durchgebrannt sein, oder?

Den 3-poligen Niveauschalter hab ich übrigens auch gemessen im betrieb, dort habe ich zwischen pol1 und pol2 5w gemessen im leeren Zustand, und 0w in vollem. Auch nach dem abpumpen ist der Wert wieder auf 5w zurückgekehrt, also scheint das Bauteil ok.

Somit stellt sich mir nur die Frage, inwiefern eine Heizschlange für den eigentlichen Fehler (f15 nach abpumpen, auch wenn kein Trocknerprogramm gewählt ist) verantwortlich sein kann, oder ob das Gerät noch weitere Fehler hat. Somit bin ich mir nicht sicher, ob ich die 50€ für ein Ersatzteil ausgeben soll, was denkst du?
Chris02
Benutzer
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Kassel
Beiträge: 3176
Dabei seit: 05 / 2008
Karma: 221
Wissensstand: Dipl. für Fernsehtechnik
Betreff:

Re: Aliomatic WDA 71400 (EU) F15 nach dem Abpumpen

 · 
Gepostet: 12.09.2017 - 14:27 Uhr  ·  #4
Wenn du an der Heizung keinen Widerstand mehr messen kannst, dann wird diese durch sein. Normalerweise sollte dieser bei ca. 30 Ohm liegen.
Ob F15 Heizung kaputt heißt, weiß ich leider nicht. Ist aber durchaus möglich.

Erfahrungsgemäß würde ich sagen, dass kein weiterer Fehler mehr vorliegt. Sicher kann ich dir das aber nicht sagen. Alternativ kannst du auch mal bei ersatzteil-land.de anfragen ob die auch eine passende Heizung haben.
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0

Tags für dieses Thema

Aliomatic, WDA, 71400, F15, Abpumpen