Das Elektronik-Portal
 

Anode entfernen von Kaskade?

  • 1
  • 2
  • Seite 2 von 2
JoeBee
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 12
Dabei seit: 10 / 2003
Karma: 0
Betreff:

Re: Anode entfernen von Kaskade?

 · 
Gepostet: 14.02.2004 - 16:19 Uhr  ·  #16
Geht wieder.
MP200 ist eie 2A flinke Fuse.
Die unbekannte Z-Diode habe ich mit einer 15V Version (wie im parallelkreis) bestückt.
Bisher geht er.
Oldwabbel
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 3
Dabei seit: 02 / 2004
Karma: 0
Betreff:

Re: Anode entfernen von Kaskade?

 · 
Gepostet: 26.02.2004 - 13:37 Uhr  ·  #17
Hallo zusammen!

Falls der TV noch nicht repariert wurde, hier die entspr. Bauteilbezeichnungen (damit die Heizung wieder läuft!):

Die oft beschriebenen Dioden lauten (D1503: Z-Diode 24V, D1510: 1N4148), der Transistor: (Q1502: BD699) und die Sicherung (MT200: 2A, neben dem ZTR).

Viel Erfolg!
Luke
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Hamburg
Beiträge: 846
Dabei seit: 11 / 2003
Karma: 1
Betreff:

Re: Anode entfernen von Kaskade?

 · 
Gepostet: 27.02.2004 - 11:43 Uhr  ·  #18
ja dann würde ich schon noch auf eine 24Volt variante gehen. aber immerhin er läuft
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0

Tags für dieses Thema

Anode, entfernen, Kaskade