Das Elektronik-Portal
 

Bang & Olufsen Beomaster 1400 + 1500 Skalenseilantrieb Schieber am Skalenseil befestigen

computermozart
Benutzer
Avatar
Geschlecht:
Beiträge: 54
Dabei seit: 02 / 2010
Karma: 0
Wissensstand: Radio- und Fernsehtechniker
Betreff:

Bang & Olufsen Beomaster 1400 + 1500 Skalenseilantrieb Schieber am Skalenseil befestigen

 · 
Gepostet: 07.12.2019 - 18:22 Uhr  ·  #1
Hersteller: Bang & Olufsen

Typenbezeichnung: Beomaster 1400 + 1500

kurze Fehlerbeschreibung (2-3 Worte): Skalenseilantrieb Schieber am Skalenseil befestigen

Meine Messgeräte::
kein Messgerät
Analog/Digital Voltmeter
Oszilloskop

Schaltbild vorhanden?:
Ja, als PDF



Hallo Kollegen, ist hier jemand der schon mal bei einem B&O Beomaster 1400 oder 1500 Receiver das Skalenseil erneuert hat ?
Wenn die Frontabdeckung mit dem Sendereinsteller montiert ist, kommt man gar nicht an das Skalenseil ran.
Brauche Hilfe !
Anhänge an diesem Beitrag
Dateiname: IMG_20191125_174019.JPG ( 161.65 KB )
Titel: Beomaster 1400 Design
Information:
Dateiname: IMG_20191202_184756.JPG ( 599.61 KB )
Titel: Beomaster 1400 Skalenseilzug
Information:
Lötspitze
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Berlin
Beiträge: 1399
Dabei seit: 05 / 2011
Karma: 46
Wissensstand: Informationselektroniker
Betreff:

Re: Bang & Olufsen Beomaster 1400 + 1500 Skalenseilantrieb Schieber am Skalenseil befestigen

 · 
Gepostet: 08.12.2019 - 12:15 Uhr  ·  #2
Hallo!
Das Skalenseil ist auf dem Foto ja noch dran...bloß nicht abmachen!
Habe das gleiche Problem mit einem ziemlich baugleichen BEOCENTER 2600 gehabt. Da war ein Teil des Halters für das Skalenseil am Schieber abgebrochen. Habe dazu eine kleine Messing-Konstruktion gebaut und die von unten an den restlichen Mitnehmer aufgeschoben. Also, von innne-hinten-unten kommt man da ran, aber erstmal schauen, ob noch alle 3 Teile für die Seilbefestigung noch vorhanden sind. ein Spiegel hilft....
Ist eine wirkliche Fummelei und im Service Manual gab es keine Hilfestellung für dieses Problem. Alles auseinandernehmen wollte ich auch nicht, den dann wäre das Seil der Lautstärkeeinstellung auch ab gewesen + etliche Lötstellen zur Blende.
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0