Das Elektronik-Portal
 

Bauknecht WA 6552 Bricht ab nach ersten Umdrehungen

Knecht 6552
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 4
Dabei seit: 07 / 2011
Karma: 0
Betreff:

Bauknecht WA 6552 Bricht ab nach ersten Umdrehungen

 · 
Gepostet: 04.07.2011 - 09:59 Uhr  ·  #1
Hersteller: Bauknecht

Typenbezeichnung: WA 6552

E-Nummer: 8554 523 03004 S.Nr. 41 0405 025115

kurze Fehlerbeschreibung (2-3 Worte): Bricht ab nach ersten Umdrehungen

Meine Messgeräte::
kein Messgerät

Schaltbild vorhanden?:
Nein


Hallo,
Meine Bauknecht WA 6552 ist ca 7 Jahre alt und lief bis jetzt problemlos.
Jetzt läuft sie nach der Programmwahl an, füllt Wasser ein, das Waschmittel wird eingespült und im Programm z. B. Feinwäsche dreht sich die Trommel für ca. 6 sek. - dann bleibt sie stehen und es passiert gar nichts mehr.
Keine Warnleuchte blinkt. Die Zeit läuft weiter. Tür ist korrekt verriegelt. Das Wasser lässt sich aber problemlos abpumpen. Fremkörpersieb ist sauber.
Ziehe ich den Netzstecker und stecke ihn gleich wieder ein, dreht sich die Trommel wieder für ca. 6 sek. - dann bleibt sie erneut stehen und es passiert wieder nichts.
Im Programm Schon- oder Intensivschleudern passiert ebenfalls nichts.
Kann mir jemand helfen warum die Maschine abbricht?
Schiffhexler
Moderator
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: OB/NRW
Beiträge: 16889
Dabei seit: 03 / 2006
Karma: 3207
Wissensstand: Bastler mit Reparaturerfahrung
Betreff:

Re: Bauknecht WA 6552 Bricht ab nach ersten Umdrehungen

 · 
Gepostet: 04.07.2011 - 12:22 Uhr  ·  #2
Moin Knecht 6552

Willkommen im Forum
Zuerst die Bürstenkohlen überprüfen.
WA spannungslos machen, bzw. Stecker raus. Rückwand demontieren, Treibriemen abnehmen, Motor demontieren, Motorstecker raus, Kabelbefestigung am Motor lösen, Beide Kohlen abschrauben. Die Bürstenkohlen müssen min. 15 mm
aus der Halterung Rausstehen, die Auflageflächen der Kohlen müssen metallisch blank sein, aber nicht rußig schwarz,
bzw. auch nicht rau aussehen, der Federdruck der Kohlen muss gleichmäßig sein, aber nicht labbrig. Den Kollektor nicht
mit Schmirgelpapier misshandeln, nur mit der rauen Seite eines Küchenschwammes. Frohes schaffen.
Wenn du neue Kohlen braust = LINK

Gruß vom Schiffhexler
:P
Knecht 6552
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 4
Dabei seit: 07 / 2011
Karma: 0
Betreff:

Re: Bauknecht WA 6552 Bricht ab nach ersten Umdrehungen

 · 
Gepostet: 05.07.2011 - 10:08 Uhr  ·  #3
Hi Schiffhexler!

Danke für die schnelle Antwort. Hab mich auch gleich ans Schrauben gemacht!

Die Demontagebeschreibung war erstkalssig. Hab die Kohlen, dank deines Links und dem dort abgebildeten Ersatztkohlen, gleich an meinem Motor gefunden. Wie du beschrieben hast sind sie metallisch Blank. Zwar leicht schräg, was von der Abnutzung bei der Rotation des Motors her rührt. Der Druck der Federn ist gleichmäßig und stetig. Im demontierten und ausgefahrenen Zustand misst die längste Kohlenseite noch 2,2 cm. Hab die Schräge und die Kupferwelle mal leicht gereinigt. War ein wenig Kohlestaub drauf.

Nach dem Wiedereinabau bestand das Problem weiterhin.

Was ich noch vergessen hatte, das Problem tritt auf egal ob die Maschine voll oder leer ist.
Also denke ich, dass ein defekter Unwuchtsensor (falls die Maschine so etwas hat) nicht das Problem ist.

Hast du noch weitere Ideen?

Gruß, Knecht
Schiffhexler
Moderator
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: OB/NRW
Beiträge: 16889
Dabei seit: 03 / 2006
Karma: 3207
Wissensstand: Bastler mit Reparaturerfahrung
Betreff:

Re: Bauknecht WA 6552 Bricht ab nach ersten Umdrehungen

 · 
Gepostet: 05.07.2011 - 14:15 Uhr  ·  #4
Moin Knecht 6552

Dreht der Motor in der kurzen Zeit mit erhöhter Geschwindigkeit? Die WA muss langsam anlaufen,
nicht als ob sie Schleuder soll. Wenn das zutrifft dann kann es am Motorgenerator liegen.
Überprüfe dann den Drehzahlgenerator am Motor. Motorstecker raus, Messgerät an den Anschlüssen vom
Generator und die Trommel händisch drehen. Da müssten paar V erzeugt werden.
ES kann auch eine Leitungsunterbrechung des Generators vom Motor zur der Elektronik sein. Dazu an der Elektronik
den Stecker abziehen und von da aus die Leitung durchmessen. Dabei die Leitung am Motor etwas bewegen. (wackeln).

Gruß vom Schiffhexler
:P
Knecht 6552
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 4
Dabei seit: 07 / 2011
Karma: 0
Betreff:

Re: Bauknecht WA 6552 Bricht ab nach ersten Umdrehungen

 · 
Gepostet: 05.07.2011 - 14:38 Uhr  ·  #5
Wow, das ist für einen Laien wie mich a bisserl schwierig, aber ich werds versuchen!!!

Also der Motor dreht sich normal. Er behält auch die normale Drehgeschwindigkeit bei - wie beim normalen Waschen. Ich meine er beginnt nicht zu schleudern. Er bleibt dann nach ca. 5-6 sek. einfach stehen.

Danke!!!
Schiffhexler
Moderator
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: OB/NRW
Beiträge: 16889
Dabei seit: 03 / 2006
Karma: 3207
Wissensstand: Bastler mit Reparaturerfahrung
Betreff:

Re: Bauknecht WA 6552 Bricht ab nach ersten Umdrehungen

 · 
Gepostet: 05.07.2011 - 14:42 Uhr  ·  #6
*
Da würde ich vorschlagen, dass du evtl. einen Elektriker aus deinem Bekanntenkreis um Hilfe bittest.

Gruß vom Schiffhexler
:P
Knecht 6552
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 4
Dabei seit: 07 / 2011
Karma: 0
Betreff:

Re: Bauknecht WA 6552 Bricht ab nach ersten Umdrehungen

 · 
Gepostet: 05.07.2011 - 14:44 Uhr  ·  #7
Danke, das war auch mein erster Gedanke.

Gruß vom Knecht
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0

Tags für dieses Thema

Bauknecht, 6552, Bricht, ersten, Umdrehungen