Das Elektronik-Portal
 

Bauknecht WT 86G4 DE Waschtrockner Heizelemente meiner Waschmaschine zum 3ten mal defekt

donesteban
Neuling
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 1
Dabei seit: 12 / 2020
Karma: 0
Wissensstand: Blutiger Anfänger
Betreff:

Bauknecht WT 86G4 DE Waschtrockner Heizelemente meiner Waschmaschine zum 3ten mal defekt

 · 
Gepostet: 29.12.2020 - 22:01 Uhr  ·  #1
Hersteller: Bauknecht

Typenbezeichnung: WT 86G4 DE Waschtrockner

E-Nummer: ?

kurze Fehlerbeschreibung (2-3 Worte): Heizelemente meiner Waschmaschine zum 3ten mal defekt

Meine Messgeräte::
kein Messgerät

Schaltbild vorhanden?:
Nein



Hallo zusammen,

ich habe einen Bauknecht WT 86G4 DE Waschtrockner.

Jetzt ist bereits das dritte neue Gerät mit dem Fehlercode F01 kaputt gegangen, laut Hersteller und Forum bedeutet dieser Fehler jedes mal Heizelement defekt.

Hier ein paar zusätzliche Infos: https://www.gutefrage.net/frag…lus-81bcdi

Ich frage mich mittlerweile aber weshalb jedes mal die Heizung von dem Ding kaputt geht??

Hier mal die Übersicht wie lange das jeweils gedauert hat bis die Heizung wieder defekt war:

1. Gerät vom 14. Juni 2019

2. Gerät vom 6. September 2019

3. Gerät vom 27. Juli 2020

4. Gerät defekt am 29.12.2020

Ja das Leitungswasser in Duisburg ist etwas härter, allerdings hält meine Spülmaschine seit ewigkeiten und mein elektrischer Durchlauferhitzer hat auch seit ca. 2 Jahren noch nie Probleme gemacht.

Ich benutze die Waschmaschine viel ca. 2-3 mal die Woche häufig Kochwäsche, benutze handelsübliches Waschmittel (Vollwaschmittel z.b von Lenor, Colorwaschmittel z.b von Persil) und grundsätzlich nie Weichspüler. Was mir noch einfällt ich benutze in der Regel immer etwas mehr Waschpulver als die Empfehlung der Hersteller. Empfohlen werden meist 65Gramm ich wähle immer 90 Gramm Waschpulver.

Klar werfe ich auch ab und zu Handtücher in die Waschmaschine an denen noch Spülmittel ist oder Wischer an denen noch Allzweckreiniger haftet.

Was kann der Grund dafür sein das jedes mal die Heizung defekt geht?

Danke und Gruß

Ben
Chris02
Benutzer
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Kassel
Beiträge: 3176
Dabei seit: 05 / 2008
Karma: 221
Wissensstand: Dipl. für Fernsehtechnik
Betreff:

Re: Bauknecht WT 86G4 DE Waschtrockner Heizelemente meiner Waschmaschine zum 3ten mal defekt

 · 
Gepostet: 30.12.2020 - 08:47 Uhr  ·  #2
Das sind die neuen Whirlpool Geräte aus dem Hause Ariston.
Ich habe die genaue Fehlertabelle vor mir liegen. F01 bedeutet alles Mögliche: Heizung defekt, Motoransteuerung defekt, Motor geht schwer, Ablaufpumpe defekt uvm.
Mit dem Serviceinterface kann noch ein genauer SubCode ausgelesen werden, worüber sich dann auch der exakte Fehler bestimmen lässt. Aber k.A. wie man ohne das Interface zu einer brauchbaren Aussage kommt, was defekt ist.
Rep-Knecht
Benutzer
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Hamburg
Alter: 65
Beiträge: 84
Dabei seit: 10 / 2018
Karma: 1
Wissensstand: Radio- und Fernsehtechniker
Betreff:

Re: Bauknecht WT 86G4 DE Waschtrockner Heizelemente meiner Waschmaschine zum 3ten mal defekt

 · 
Gepostet: 14.01.2021 - 20:14 Uhr  ·  #3
Hallo,
ich nehme an, dass Du die Heizung im Trocknerkanal meinst.

Dieses Geräte hat zum Trocknen eine geringere Füllmenge als zum Waschen.

Nach meiner Erfahrung gibt es nicht auffällig viel Defekte an den Heizungen. Betroffen sind in der Regel die Thermosicherungen, die in Reihe mit der Heizung geschaltet sind.

So ein Gerät krankt an dem fehlenden Flusensieb. Es gibt ein "Steigrohr", über das hinten aus der Trommel Luft nach oben zum Ventilator am hinteren Ende des Heizkanals gezogen wird und vorbei an der Heizung zur Öffnung in der Türdichtung gedrückt wird.

Im Steigrohr wird Wasser eingespritzt, das die Flusen binden soll. Das Wasser mit den Flusen läuft am Rand wieder herunter wird über die Ablaufpumpe entsorgt.

Speziell im Bereich um das und im Lüfterrad sammeln sich Flusen. Dadurch wird mehr und mehr die Zirkulation der Luft vermindert. Wenn zu wenig Luft an der Heizung vorbeiströmt, wird die Heizung zu heiß und die Thermosicherungen lösen aus.

Da hilft nur weniger Wäsche zu nehmen und den Kanal zu reinigen, reinigen und reinigen. Und nach dem Reinigen die Thermosicherungen wieder zurückzusetzen.

LG

Dieter
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0