Das Elektronik-Portal
 

Bauknecht WA Platinum 16 TDI schleudert nicht

greengho
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 5
Dabei seit: 07 / 2014
Karma: 0
Wissensstand: Bastler mit Reparaturerfahrung
Betreff:

Bauknecht WA Platinum 16 TDI schleudert nicht

 · 
Gepostet: 09.07.2014 - 09:41 Uhr  ·  #1
Hersteller: Bauknecht

Typenbezeichnung: WA Platinum 16 TDI

E-Nummer: 858362503100

kurze Fehlerbeschreibung (2-3 Worte): schleudert nicht

Meine Messgeräte::
Analog/Digital Voltmeter

Schaltbild vorhanden?:
Nein


Hallo liebes Forum,

ich bin ein wenig am Ende mit meinem Latain und benötige Hilfe.
Unser WA schleudert nicht mehr, bzw. sporadisch, aber zeigt keinen Fehler.
Sie versucht zu schleudern aber bei dem Versuch bleibt es. Sie dreht etwas schneller schaltet aber nicht hoch.
Motorkohlen sind gewechselt, die Maschine komplett zerlegt und Waschmittelreste entfernt.
Habe das Testprogramm aufgerufen aber dort wird kein Fehler angezeigt. Schleudert jedoch auch dort nicht.
Aufgerufen habe ich es über Abpumpen und 4x löschen. Läuft dann los mit C0,C1,C2,C3,C4 (das sollte schleudern sein, klappt aber nicht) und zulezt C5. Dann endet das Testprogramm mit blinkender Starttaste und Zeitanzeige für Abpumpen.
In div. anderen Beiträgen könnte es die Luftfalle sein, jedoch ist diese nicht verbaut bei mir. Der Schlauch vom Druckwächter geht direkt in die Kunststofftrommel. Den hinten verbauten Ausgleichsbehälter habe ich gereinigt.
Könnte es die Elektronik sein?
Sporadisch klappt es mit dem Schleudern aber unter welchen Umständen kann ich mir nicht erklären.
Vielleicht hat ja noch jemand eine Vermutung oder Tipp. Zum wegwerfen ist sie echt zu schade da alles bestens läuft nur das olle Schleudern nicht.
Chris02
Benutzer
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Kassel
Beiträge: 3059
Dabei seit: 05 / 2008
Karma: 216
Wissensstand: Dipl. für Fernsehtechnik
Betreff:

Re: Bauknecht WA Platinum 16 TDI schleudert nicht

 · 
Gepostet: 10.07.2014 - 17:38 Uhr  ·  #2
Ich bin der Meinung, dass wir in letzter Zeit ein ähnliches Problem bei einer Bauknecht / Whirlpool Maschine hatten. Guck das Forum mal durch. Modell muss nciht das selbe sein, wie deins, die Steuerung ist aber die selbe.
Lag glaube an den Relais.
greengho
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 5
Dabei seit: 07 / 2014
Karma: 0
Wissensstand: Bastler mit Reparaturerfahrung
Betreff:

Re: Bauknecht WA Platinum 16 TDI schleudert nicht

 · 
Gepostet: 11.07.2014 - 07:19 Uhr  ·  #3
Relais dachte ich auch schon, hab sie aber bereits nachgelötet. Platine sieht alles in allem sehr gut aus.
Ich glaube es ist doch soweit eine neue zu kaufen.....Elektronik ist gebraucht nicht aufzutreiben um sie endgültig auszuschliessen.
Schiffhexler
Moderator
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: OB/NRW
Beiträge: 16736
Dabei seit: 03 / 2006
Karma: 3170
Wissensstand: Bastler mit Reparaturerfahrung
Betreff:

Re: Bauknecht WA Platinum 16 TDI schleudert nicht

 · 
Gepostet: 11.07.2014 - 08:34 Uhr  ·  #4
Moin greengho

Willkommen im Forum
Das Schleudern wird bei Bauknecht über das Türschloss freigegeben. Da sind verschiedene Türschlösser drin. Stell die WA auf Schleudern lass die drei Min. laufen, dann überprüfe, ob die Tür verriegelt ist.
Dann lade ein Bild vom Türschloss (Elektroschloss)hier hoch ? Anleitung

Gruß vom Schiffhexler

:-)

PS: Es gibt keine Probleme, es gibt nur Aufgaben und die in unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden!
Chris02
Benutzer
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Kassel
Beiträge: 3059
Dabei seit: 05 / 2008
Karma: 216
Wissensstand: Dipl. für Fernsehtechnik
Betreff:

Re: Bauknecht WA Platinum 16 TDI schleudert nicht

 · 
Gepostet: 11.07.2014 - 08:36 Uhr  ·  #5
Ne, um das nachlöten geh tes nicht. Eher um verbrannte Kontakte.

Aber das war es auch nicht. Habe den Thread gerade rausgesucht. War wohl der Triac, zumindest lese ich das so. Der User war eher mit falschen Fachbegriffen beschäftigt, als mit dem Ergebnis ;)

Triac müsste ein BTB16-700BW sein. Traust du dir zu diesen zu ersetzen? Ansonsten kann ich dir auch helfen! Habe sogar passenden Ersatz da.

Da war wohl jmd schneller ;)
Ein Türfehler müsste allerdings über die Tür LED angezeigt werden.
Schiffhexler
Moderator
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: OB/NRW
Beiträge: 16736
Dabei seit: 03 / 2006
Karma: 3170
Wissensstand: Bastler mit Reparaturerfahrung
Betreff:

Re: Bauknecht WA Platinum 16 TDI schleudert nicht

 · 
Gepostet: 11.07.2014 - 08:46 Uhr  ·  #6
@ Chris02

Beim Türschlossfehler hast du Recht, aber das Ding ha ein Zusatzkontakt,
oder ein aufgeflanschten Schalter für das Schleudern drin. Beim Schlossfehler würde die auch nicht waschen.

Gruß vom Schiffhexler

:-)
greengho
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 5
Dabei seit: 07 / 2014
Karma: 0
Wissensstand: Bastler mit Reparaturerfahrung
Betreff:

Re: Bauknecht WA Platinum 16 TDI schleudert nicht

 · 
Gepostet: 11.07.2014 - 11:38 Uhr  ·  #7
Danke erst einmal für die Antworten.
Das Türschloss hab ich schon in Augeschein genommen, hat drei Kontakte. Hab es sogar geöffnet und mir das innenleben angesehen. Bimetall in Ordnung und Kontakt wird auch hergestellt. Die Tür ist definitiv zu.
Kann der Triac sporadisch ausfallen? Dachte imme geht oder geht nicht. Wechsel wär kein Problem wenn ich den passenden hätte.
Hab das Türschloss mal hochgeladen. Die Bilder sind nicht orginal wollte es jetzt nicht nochmal ausbauen, ist jedoch identisch und hat keine gebastelte Drahtbrücke.
Anhänge an diesem Beitrag
Dateiname: turkontakt1.jpg ( 9.41 KB )
Titel:
Information:
Dateiname: turkontakt2.jpg ( 7.8 KB )
Titel:
Information:
Schiffhexler
Moderator
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: OB/NRW
Beiträge: 16736
Dabei seit: 03 / 2006
Karma: 3170
Wissensstand: Bastler mit Reparaturerfahrung
Betreff:

Re: Bauknecht WA Platinum 16 TDI schleudert nicht

 · 
Gepostet: 11.07.2014 - 13:38 Uhr  ·  #8
Da ist ein normales Schloss drin. Bei Bauk gibt es noch drei andere Ausführungen von Schlössern.

Gruß vom Schiffhexler

:-)
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0

Tags für dieses Thema

Bauknecht, Platinum, TDI, schleudert