Das Elektronik-Portal
 

Bauknecht WAK7778 Fehlercode F06

Draganok
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 7
Dabei seit: 06 / 2008
Karma: 0
Betreff:

Bauknecht WAK7778 Fehlercode F06

 · 
Gepostet: 19.06.2008 - 21:58 Uhr  ·  #1
Hersteller: Bauknecht

Typenbezeichnung: WAK7778

E-Nummer: 858338503001

kurze Fehlerbeschreibung (2-3 Worte): Fehlercode F06

Meine Messgeräte::
kein Messgerät

Schaltbild vorhanden?:
Nein


Hallo erstmal,

unsere WA ist bereits 6 Jahre alt. Im zweiten Jahr bekamen wir bereits den Fehlercode F06 zu sehen. Darauf hin Reparaturdienst angerufen. Dieser hat ein Messgerät angeschlossen die Maschine laufen lassen und naja, Vorführeffekt, kein Fehlercode mehr.

Jetzt, vier Jahre später, das selbe Problem. F06 wird angezeigt. Jedoch erst beim Schleudern. Waschprogramm läuft 1A.

Neue Motorkohlen habe ich bereits eingebaut. Der Kolektor ist nicht mehr glänzend sonder schwarz, in der breite der Kohlen. Die schwarze Verfärbung krieg ich nicht weg doch die Zwischenräume habe ich gesäubert. Fehlercode weiterhin vorhanden.

Bitte um Hilfe !

Gruß Draganock
Supermaus
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 286
Dabei seit: 05 / 2008
Karma: 40
Betreff:

Re: Bauknecht WAK7778 Fehlercode F06

 · 
Gepostet: 19.06.2008 - 23:52 Uhr  ·  #2
Hallo Fehler F06 ist bei Bauknecht kein Tachosignal, also prüfe mal den Tachogenerator am Motor bzw. die Kabel dessen zur Elektronik auf möglichen Leiungsbruch. Beim Drehen des Motors muss vom Tachogenerator eine kleine Spannung an der Elektronik ankommen als Rückmeldung, dass der Motor dreht und mit welcher Drehzahl. Kommt da nichts an bringt sie den F06. Übrigens die Lamellen des Ankers bekommst Du gut mit einem Flies sauber ( z.B. Spülschwamm mit diesem grünen Flies dran ) oder ganz feines Schmörglepapier. Die sollten schon sauber sein, wenn Du schon die Kohlen gewechselt hast.
Draganok
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 7
Dabei seit: 06 / 2008
Karma: 0
Betreff:

Re: Bauknecht WAK7778 Fehlercode F06

 · 
Gepostet: 20.06.2008 - 21:30 Uhr  ·  #3
Super, danke für die schnelle Antwort. Werde dies gleich morgen mal ausprobieren. Leider habe ich kein Messgerät zum überprüfen auf Leitungsbruch. Doch auch kein prob. das werd ich mir morgen noch schnell zulegen. Ist ja immer gut so was im Hause zu haben.

Melde mich morgen wieder. Danke schon mal im Voraus.

Gruß Draganock
Draganok
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 7
Dabei seit: 06 / 2008
Karma: 0
Betreff:

Re: Bauknecht WAK7778 Fehlercode F06

 · 
Gepostet: 21.06.2008 - 16:15 Uhr  ·  #4
Zitat geschrieben von Supermaus
Hallo Fehler F06 ist bei Bauknecht kein Tachosignal, also prüfe mal den Tachogenerator am Motor bzw. die Kabel dessen zur Elektronik auf möglichen Leiungsbruch. Beim Drehen des Motors muss vom Tachogenerator eine kleine Spannung an der Elektronik ankommen als Rückmeldung, dass der Motor dreht und mit welcher Drehzahl. Kommt da nichts an bringt sie den F06. Übrigens die Lamellen des Ankers bekommst Du gut mit einem Flies sauber ( z.B. Spülschwamm mit diesem grünen Flies dran ) oder ganz feines Schmörglepapier. Die sollten schon sauber sein, wenn Du schon die Kohlen gewechselt hast.


:-x :-x :-x
Die Lamellen des Ankers sind jetzt blitzeblank. Den roten Kabelstrang vom Motor zum oberen Steuergerät habe ich auf Kabelbruch überprüft. Alle Kabeln sind ok.
Wie sieht den der Tachogenerator aus ?
Denn, zwischen Motor und dem oberen Steuergerät befindet sich nix.

Gruß Draganok
Supermaus
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 286
Dabei seit: 05 / 2008
Karma: 40
Betreff:

Re: Bauknecht WAK7778 Fehlercode F06

 · 
Gepostet: 21.06.2008 - 21:17 Uhr  ·  #5
Hallo der Tachogenerator oder bei einigen Geräten Hallgenerator ist ein direkter Bestandteil des Motors. Er sitzt immer auf der Seite, wo die Kohlen sind, z.T. kann man ihn einzeln demontieren, aber bei manchen Geräten ist er Bestandteil des Kohlenpaketes. In letzterem Fall kann man meist den Motor auseinander schrauben und das Kohlenpaket mit Hall- oder Tachogenerator einzeln prüfen oder austauschen. Vor der Demontage aber auf jeden Fall mittels Edding o.ä. die Teile mit einem Strich markieren, damit man den Motor wieder richtig zusammen bekommt. Also auf keinem Fall den Tachogenerator irgend wo im Gerät suchen, er ist ein Bestandteil des Motors selbst.
Schiffhexler
Moderator
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: OB/NRW
Beiträge: 16785
Dabei seit: 03 / 2006
Karma: 3181
Wissensstand: Bastler mit Reparaturerfahrung
Betreff:

Re: Bauknecht WAK7778 Fehlercode F06

 · 
Gepostet: 22.06.2008 - 15:22 Uhr  ·  #6
Moin Draganok

Vergleich mal die 12 NC 8583 386 03001, wahrsche4inlich stimmt die nicht.
Zitat
F06 wird angezeigt. Jedoch erst beim Schleudern. Waschprogramm läuft 1A

Wenn der Generator defekt ist, würde die WA auch nicht waschen. Beobachte die Kohlen mal beim Waschen, ob sie stark feuern. Hast du die Kohlen jetzt eingesetzt? Die abgeschrägte Seite der Kohle muss auf dem Kollektor sein, nicht die Kohlenspitze. Das kommt bei neue Kohlen vor = Fehllieferung.

Gruß vom Schiffhexler
:twisted:

@ Supermaus
Wenn dir das nicht genau bekannt ist, dann schreibe das unter Vorbehalt. Bauknecht hat keinen Hallgenerator!
Draganok
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 7
Dabei seit: 06 / 2008
Karma: 0
Betreff:

Re: Bauknecht WAK7778 Fehlercode F06

 · 
Gepostet: 23.06.2008 - 12:18 Uhr  ·  #7
-Edit von Schiffhexler: überflüssiges Fullquote entfernt-


Hi,
Habe die Service-Nr. nochmal überprüft. Ist schlecht sichbar. Doch ich konnte sie entziffern. 8583 385 03001. War nur ein Zahlenfehler im zweiten Zahlenbereich. 385 anstatt 386.
Was meinst du denn mit feuern ? Kommen da funken oder flammen ? :mrgreen:
Die Kohlen habe ich richtig eingesetzt und die laufen auch denk ich richtig. Wenn ich Intensiv-Schleudern einschalte (Dauer:18min) passiert folgendes.
Motor läuft für paar Umdrehungen an, bleibt kurz stehen, läuft wieder an, bleibt kurz stehen, dass ca 2min lang. Dann wechselt er die Laufrichtung und der Vorgang ist wie oben. Eingestellt sind 1400 Umdrehungen. Ich denke das der Fehler F06 kurz vor den vollen 1400 Umdrehung kommt. Denn ich habe die Maschine seitdem nicht mehr auf 1400 Umdrehungen laufen gesehen. Außerdem habe ich bemerkt das der Fehler zu verschiedenen Zeiten kommt. Das sehe ich, da die WS eine digitale Restzeitanzeige hat. Beginn:18 min Restlaufzeit(Intensiv Schleudern) Fehler F06: 16 min, mal 14 min, gestern 12 min.

Gruß Draganok
Schiffhexler
Moderator
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: OB/NRW
Beiträge: 16785
Dabei seit: 03 / 2006
Karma: 3181
Wissensstand: Bastler mit Reparaturerfahrung
Betreff:

Re: Bauknecht WAK7778 Fehlercode F06

 · 
Gepostet: 24.06.2008 - 22:49 Uhr  ·  #8
Moin Draganok

Mit Feuern ist ein stärkeres funken am Kollektor.
Zitat
Motor läuft für paar Umdrehungen an, bleibt kurz stehen, läuft wieder an

Macht er dabei Waschbewegungen, oder will er anfangen zu Schleudern? Hat die WA das Wasser restlos rausgepumpt?

Gruß vom Schiffhexler
:twisted:
Draganok
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 7
Dabei seit: 06 / 2008
Karma: 0
Betreff:

Re: Bauknecht WAK7778 Fehlercode F06

 · 
Gepostet: 25.06.2008 - 00:04 Uhr  ·  #9
Zitat geschrieben von Schiffhexler

Macht er dabei Waschbewegungen, oder will er anfangen zu Schleudern? Hat die WA das Wasser restlos rausgepumpt?


Test war im Modus "Intensiv Schleudern". Pumpe läuft während des Vorgangs!

Wenn ich ein Waschprogramm einschalte, wäscht die WA 1A. Leider nur bis Schleudern, da hängt sie sich auf. Nachdem der Fehler F06 kommt, blinkt alles und die WA steht. In der Trommel befindet sich trotzdem noch Wasser. Ich kann zwar die Türe öffnen ohne das mir gleich Wasser entgegen kommt, doch die Wäsche liegt im Wasser.

Meinst Du, dass evtl. eine defekte Pumpe etwas mit F06 zu tun haben könnte ? :idea: Dass es gar nicht der Motor ist ? :roll:

Gruß :drinking: Draganok
Schiffhexler
Moderator
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: OB/NRW
Beiträge: 16785
Dabei seit: 03 / 2006
Karma: 3181
Wissensstand: Bastler mit Reparaturerfahrung
Betreff:

Re: Bauknecht WAK7778 Fehlercode F06

 · 
Gepostet: 25.06.2008 - 00:29 Uhr  ·  #10
Das Wasser muss zuerst abgepumpt werden. Überprüfe zuerst das Flusensieb, dann den Siphon, den Anschlussnippel vom Schlauch abnehmen und in einem Eimer pumpen lassen, ob da mit richtigem Druck abgepumpt wird. Öfter kommt es vor, dass evt. Fremdkörper irgendwo im Schlauchsystem das Abpumpen behindert und dadurch die Zeiten stärker überschritten werden. Es kann auch ein Fremdkörper in der Pumpe oder Im Ablauftrichter sitzen. Überprüfe das mal.
Sollte deine WA im Keller stehen, dann lass das Wasser aus dem Flusensieb rauslaufen und dann Schleudern (zum Testen).

Gruß vom Schiffhexler
:twisted:
Draganok
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 7
Dabei seit: 06 / 2008
Karma: 0
Betreff:

Re: Bauknecht WAK7778 Fehlercode F06

 · 
Gepostet: 26.06.2008 - 14:04 Uhr  ·  #11
Hallo zusammen,

habe alles was mit Wasserablauf zu tun hat, auf Fremdkörper und Beschädigungen überprüft. Alles I.O.. Auch der Druck ist einwandfrei.
Meine Vermutung ist ein Defekt der Steuerung oder des Motors. :x Da jedoch jedes 200 - 250€ kostet 😢 (ohne Reparatur), ein weiterer Defekt (bei der 6jährigen WS) in kürze nicht auszuschliessen ist, meine Frau :redhotevil: bereits wegen der Mount Everest Wäsche am verzweifeln ist, sind wir zum Entschluss gekommen, uns schnellstmöglich ein Neugerät zuzulegen.

Die Frage ist nur: "MIELE; BOSCH; SIEMENS; AEG; BAUKNECHT" ? Die Preise sowie die Leistungen sind Unterschiedlich.
Wir möchten eine WS die im Preis-Leistungsverhältniss gut bis sehr gut liegt. Leider sind die Testbericht im www nicht aussagekräftig genug. Wir könnten 600€ +/- 50€ für eine neue WS hinlegen.

Könnt Ihr uns bitte einen Ehrfahurngstipp geben. 👼

Gruß Draganok
Schiffhexler
Moderator
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: OB/NRW
Beiträge: 16785
Dabei seit: 03 / 2006
Karma: 3181
Wissensstand: Bastler mit Reparaturerfahrung
Betreff:

Re: Bauknecht WAK7778 Fehlercode F06

 · 
Gepostet: 26.06.2008 - 14:36 Uhr  ·  #12
Moin Draganok

Miele ist Spitze, aber fliegt preislich zu hoch. Bosch ist Siemens, da würde ich die oder AEG Vorschlagen. Dann hat man auch meisten keine Ersatzteilprobleme.

Gruß vom Schiffhexler
:P
Draganok
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 7
Dabei seit: 06 / 2008
Karma: 0
Betreff:

Re: Bauknecht WAK7778 Fehlercode F06

 · 
Gepostet: 26.06.2008 - 20:43 Uhr  ·  #13
OK, haben auch schon eine Siemens im Auge.

:fadein: WIR BEDANKEN UND HERZLICHST FÜR EURE HILFE. :fadein:


👼 👼 IHR SEID DIE BESTEN 👼 👼
Schiffhexler
Moderator
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: OB/NRW
Beiträge: 16785
Dabei seit: 03 / 2006
Karma: 3181
Wissensstand: Bastler mit Reparaturerfahrung
Betreff:

Re: Bauknecht WAK7778 Fehlercode F06

 · 
Gepostet: 26.06.2008 - 20:56 Uhr  ·  #14
Moin Draganok

Danke für die Rückmeldung, wollen wir hoffen, dass deine neue WA dann lange ohne Ärger läuft..

Gruß Schiffhexler

:P
[size=100]Klick - Bewertung nicht vergessen[/size]
holzmichl
Neuling
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 1
Dabei seit: 10 / 2010
Karma: 0
Betreff:

Re: Bauknecht WAK7778 Fehlercode F06

 · 
Gepostet: 19.10.2010 - 19:41 Uhr  ·  #15
Hallo erstmal!

Ich habe folgendes Problem.... hatte den Fehlercode 06, gesurft im Netz, diese Seite gefunden, da steht das ich die Kohlen tauschen soll,... mit Rückwand runter, Motor mit 2 Schrauben runternehmen, hinten den stecker abziehen, kohlen prüfen ect.

Habe ich gemacht, habe jedoch festgestellt das die Kohlen ansich noch gut waren, es hing bloss die Feder so schien es mir, sodaß die kohle nicht nachrutschte.... habe die Kohlen wieder gangfähig gemacht, eingebaut, sie arbeitet nund wieder .... grade beim ersten testlauf!

Das Problem..... sie quitscht nun etwas, wahrscheinlich der Riemen! Ich habe dann die spannung etwas gelöst, dann bleibt die trommel stehen und dreht sich unter last nichtmehr! Wie kriege ich das "tschwieeeckk" beim anlaufen weg? Gibts hier Tips für mich?

Danke vorweg
Michl
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0

Tags für dieses Thema

Bauknecht, WAK7778, Fehlercode, F06