Das Elektronik-Portal
 

Beim Gigaset 3035 den Funk deaktivieren

WalterX
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 9
Dabei seit: 06 / 2007
Karma: 0
Betreff:

Beim Gigaset 3035 den Funk deaktivieren

 · 
Gepostet: 25.07.2007 - 19:20 Uhr  ·  #1
Hersteller: Siemens
Typenbezeichnung: Gigaset 3035
Chassi:

Vorhandene Messgeräte: Oszilloskope
Schaltplan vorhanden: Nein
Dein Wissensstand: Einsteiger

Fehlerbeschreibung und Nachricht:
Hallo,

bei meiner Gigaset 3035 Basisstation möchte ich den Funk deaktivieren, weil ich das Telefon ohne Mobilteile benutzte und mein WLan von dem DECT-Signal
gestört wird. Durch bloßes in Augenschein nehmen der Platine lässt sich überhaupt nix erkennen was man auftrennen könnte.
Könnt Ihr mir sagen wo ich einen Schaltplan für das Telefon finde ?

Gruß
WalterX
Gerald
Benutzer
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Münster in Westfalen
Alter: 41
Beiträge: 3831
Dabei seit: 04 / 2003
Karma: 57
Wissensstand: Informationselektroniker
Betreff:

Re: Beim Gigaset 3035 den Funk deaktivieren

 · 
Gepostet: 25.07.2007 - 19:43 Uhr  ·  #2
Hi,

bei dem Telefon handelt es sich um ein Austauschgerät, leider gibt es daher keine Unterlagen über die kompl. Gigasetserie.
Aber als unprof. Abhilfe kann ich dir Alufolie empfehlen.
Gigagott
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 48
Dabei seit: 12 / 2005
Karma: 0
Betreff:

Re: Beim Gigaset 3035 den Funk deaktivieren

 · 
Gepostet: 06.08.2007 - 08:25 Uhr  ·  #3
Tja, einen Schaltplan hätte ich auch gerne mal fürs 3035 ... aber den wird Siemens wohl kaum rausrücken.

Man kann aber auch die Antenne (das blaue Viertelkreis-Teil) ausbauen, die ist nur auf der Platine gesteckt. Die Sendeleistung dürfte sich damit ganz erheblich reduzieren lassen ...

Lötende Grüsse
Tom
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0

Tags für dieses Thema

Beim, Gigaset, 3035, Funk, deaktivieren