Das Elektronik-Portal
 

Beko Geschirrspüler Pumpt nicht ab

Koile68
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 3
Dabei seit: 05 / 2008
Karma: 0
Betreff:

Beko Geschirrspüler Pumpt nicht ab

 · 
Gepostet: 27.05.2008 - 09:12 Uhr  ·  #1
Hersteller: Beko

Typenbezeichnung: Geschirrspüler

E-Nummer: 5323

kurze Fehlerbeschreibung (2-3 Worte): Pumpt nicht ab

Meine Messgeräte::
Analog/Digital Voltmeter

Schaltbild vorhanden?:
Nein


Hallo!

Mein Geschirrspüler will pünktlich nach der Rückkehr aus dem Urlaub nicht mehr so richtig!
Das Spülprogramm läuft zwar an, aber nach Beendigung (falls das überhaupt ein kompletter Durchlauf war...) verbleibt das Wasser in der Maschine und wird nicht abgepumpt. Der Reinigungs-Tab hat sich auch nicht richtig aufgelöst und scheinbar ist das Wasser auch nicht aufgeheizt. Das Spülergebnis war entsprechend.
Das Testprogramm endet mit dem gleichem Ergebnis!(Wasser bleibt drin und ist kalt) :redhotevil:
Ich habe bisher die Pumpe ausgebaut und kontrolliert- Ergebnis: Keine Fremdkörper vorhanden und Pumpe läuft ordnungsgemäß.
Wenn im eingebautem Zustand Spannung an die Pumpe gelegt wird, pumpt sie das Wasser auch ab.
Ich habe auch schon die Platine auf Sicht überprüft. Hier sind keine sichtbaren Schäden zu entdecken und auch die Relais habe ich schon von inem Kollegen (Elektrofachkraft) überprüfen lassen.
Zudem habe ich den Durchlauerhitzer ohmsch durchgemessen (Ergebnis: 28 Ohm)
Einen Fehlercode gibt die Mascine mangels Display nicht aus.
Tja, hat jemand ne Idee woran es nun liegen könnte.
Danke im voraus!

Gruß Koile
flumer
Moderator
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Hessen
Alter: 55
Beiträge: 9231
Dabei seit: 05 / 2006
Karma: 1795
Wissensstand: Elektriker
Betreff:

Re: Beko Geschirrspüler Pumpt nicht ab

 · 
Gepostet: 27.05.2008 - 12:43 Uhr  ·  #2
Hallo Koile,

evt. wird nicht ausreichend Wasser gefüllt.

1)
Eimertest durchführen (Bei abgeschraubtem Zulaufschlauch müssen ca. 10-15 L/min vom Wasserhahn in einen Eimer fließen)
2)
Schlauchsiebe prüfen, bzw reinigen

Wassertasche, Gebersystem, bzw. Druckdose prüfen.

Kabel/Steckverbindungen prüfen, bzw. durchmessen.

Ggf. hat dein Gerät auch einen Druckschalter für die Heizung am Durchlauferhitzer.

Prüf auch mal, ob in der Nähe der Heizung ein Übertemperaturschalter ausgelöst hat

Oder, wenn vorhanden, schaltet das externe Heizungsrelais nicht (richtig)


Gruß flumer

Über eine Karmabewertung neben im Forum unter "Benutzer bewerten" würde ich mich sehr freuen
Koile68
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 3
Dabei seit: 05 / 2008
Karma: 0
Betreff:

Re: Beko Geschirrspüler Pumpt nicht ab

 · 
Gepostet: 16.06.2008 - 16:13 Uhr  ·  #3
Hallo mal wieder!
Erstmal vielen Dank für die prompte Antwort!

Bin durch berufliche Gründe leider erst die Tage dazu gekommen der Sache weiter auf den Grund zu gehen... :?
Also: Wassertasche, Verbindungsschläuche und Riffelschlauch sind sauber (so gut wie keine Verschmuzung zu erkennen)...
Ein Temperaturschalter am Durchlauferhitzer ist nicht vorhanden.
Das Gebersystem ist leider doch anders ausgeführt als in den gängigen Anleitungen beschrieben (werde versuchen hiervon einige Bilder einzustellen). Der Micro-Schalter für das Wasserschutzsystem wird hier über einen Schwimmer aus Styropor ausgelöst.
Wenn ich diesen betätige wird das Wasser auch abgepumpt.
Ich habe nach dem Zusammenbau versucht nochmals ein vollständiges Programm durchlaufen zu lassen. Hierbei ist mir aufgefallen das die Maschine zwischenzeitlich die Pumpe ansteuert (und das Wasser auch abpumpt). Jedoch läuft das Programm nicht durch, das Wasser bleibt kalt und bleibt in der Maschine.
Ich habe nun die Vermutung das es wohl doch an der Elektronik/Kabel liegt.
Ich werde als nächstes mal wie vorgeschlagen alle Kabelverbindungen auf Durchgang prüfen (vielleicht ist ja dort der Hund begraben...).
Zwischenzeitlich sind jedoch alle weiteren Vorschläge sehr willkommen 😉

Gruß Koile
Koile68
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 3
Dabei seit: 05 / 2008
Karma: 0
Betreff:

Re: Beko Geschirrspüler Pumpt nicht ab

 · 
Gepostet: 08.07.2008 - 15:05 Uhr  ·  #4
So, nach langer Zeit ich nochmal...

Ich habe zwischenzeitlich sämliche Kabelverbindungen durchgemessen mit dem Ergebnis das hier alles OK ist.
Mittlerweile habe ich auch den Teperaturfühler/NTC geprüft. Nach meiner Recherche scheint dieser baugleich mit dem Fühler aus den Bauknecht- und Philips/Ignisgeräten zu sein (direkt für den Beko-GS hab ich kein Ersatzteil gefunden...).
Meines Wissens soll dieser einen Widerstand von 65Kohm bei Raumtemperatur haben.
Bei meinen Gerät habe ich jedoch 46Kohm gemessen. Bei Erwärmung sinkt der Widerstand des verbauten Fühlers auch konstant, was darauf hindeutet das dieser korrekt arbeitet.
Also wenn der Anfangswiderstand korrekt ist, weiß ich nun auch nicht mehr woran es noch liegen könnte :evil:

Die Platine habe ich auch nochmals sorgfältig auf Sicht geprüft. Aber wie bereits gesagt ist dort nichts ungewöhnliches zu entdecken.
Tja wenn mir (oder einem Anderen) nicht doch noch ein Geistesblitz kommt muß wohl doch ein Neuer her... 😢
Gruß Koile
flumer
Moderator
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Hessen
Alter: 55
Beiträge: 9231
Dabei seit: 05 / 2006
Karma: 1795
Wissensstand: Elektriker
Betreff:

Re: Beko Geschirrspüler Pumpt nicht ab

 · 
Gepostet: 09.07.2008 - 08:01 Uhr  ·  #5
Hallo nochmal,

du könntest nochmal prüfen, ob unten, in der Nähe der Heizung ein Klixxon (Sicherheitsthermostat) ausgelöst hat, das man wieder mechanisch, ähnlich wie eine Sicherung betätigen (oftmals kleiner Stift reindrücken) kann.

Wenn in deinem Gerät ein elektromechanisches PGS (Programmschaltwerk) verbaut ist, könnte auch der Heizkontakt defekt sein, bzw. nicht mehr durchschalten.

Ansonsten wirds schwierig; habe leider keine Unterlagen zu diesem Gerät.


Gruß flumer

Über eine Karmabewertung neben im Forum unter "Benutzer bewerten" würde ich mich sehr freuen
slowlie
Neuling
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 1
Dabei seit: 08 / 2010
Karma: 0
Betreff:

Re: Beko Geschirrspüler Pumpt nicht ab

 · 
Gepostet: 20.08.2010 - 16:49 Uhr  ·  #6
Am Anfang funtkionierte er ja noch. Dann dauerte es bis zu 2 Stunden, bis Wasser zugeführt wurde. Woran kann das liegen?
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0

Tags für dieses Thema

Beko, Geschirrspüler, Pumpt