Das Elektronik-Portal
 

Bleibt beim Spülvoragng stehen und wartet auf Start Befehl

GRCologne
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Köln
Beiträge: 15
Dabei seit: 07 / 2006
Karma: 0
Betreff:

Bleibt beim Spülvoragng stehen und wartet auf Start Befehl

 · 
Gepostet: 14.07.2006 - 20:34 Uhr  ·  #1
Hersteller: Siemens
Typenbezeichnung: Siwamat XL 1440
Chassi:

Vorhandene Messgeräte: Keine
Schaltplan vorhanden: Nein
Dein Wissensstand: Fortgeschritten (Radio und Fernsehtechniker)

Fehlerbeschreibung und Nachricht:
Hallo zusammen,
meine Waschmaschine bleibt neuerdings beim Spülvorgang stehen. Zeigt die Reatlaufzeit an (meistens 14 Minuten) und mit der Tatse Start wäscht die Maschine die Wäsche zu Ende. Wer kann mir helfen. Ich möchte, dass die Waschmaschine ihren Job wie zuvor in einem durchmacht und nicht stoppt beim Spülgang!

Gruß GRCologne
Schiffhexler
Moderator
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: OB/NRW
Beiträge: 17231
Dabei seit: 03 / 2006
Karma: 3285
Wissensstand: Bastler mit Reparaturerfahrung
Betreff:

Re: Bleibt beim Spülvoragng stehen und wartet auf Start Befehl

 · 
Gepostet: 14.07.2006 - 20:43 Uhr  ·  #2
Moin GRCologne

Willkommen im Forum
Hat die WA abgepumpt, oder bleibt sie mit Wasser stehen? Steht sie vor dem letzten Spülgang bzw. Weichspüler noch drin, oder direkt vorm Schleudern? Hast du evtl. Die Spülstop- oder Feintaste gedrückt?

Gruß vom Schiffhexler
:P
GRCologne
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Köln
Beiträge: 15
Dabei seit: 07 / 2006
Karma: 0
Betreff:

Re: Bleibt beim Spülvoragng stehen und wartet auf Start Befehl

 · 
Gepostet: 15.07.2006 - 13:54 Uhr  ·  #3
Moin Schiffhexler,
also ich habe im Forum ein wenig quer gelesen und daraufhin habe ich gestern Abend noch die Serviceklappe geöffnet und und den Pumpendeckel abgedreht. Außer Restwasser und ein paar Fusseln trat nichts hervor. Die Waschmittelschublade allerdings war schon ziemlich "verschleimt". Also habe sie übernacht einweichen lassen und heute morgen ordentlich gesäubert.
Ein Maschine mit wenig Wäsche lief anschließend durch ohne anzuhalten!
Das Weichspülfach in der Waschmittelschublade war nicht geleert.
Deshalb bin ich mir nicht sicher, ob es das schon gewesen ist?
Werde also die nächsten Waschvorgänge genau beobachten.
Gruß GRCologne
GRCologne
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Köln
Beiträge: 15
Dabei seit: 07 / 2006
Karma: 0
Betreff:

bleibt nach wie vor stehen

 · 
Gepostet: 24.07.2006 - 09:15 Uhr  ·  #4
Moin Schiffhexler,

also die Maschine bleibt mal stehen, mal nicht! Habe jetzt noch den Entleerungsschlau entleert. Da kam schon eine Menge "Klümpchen" heraus. Nach wie vor brauche ich nur wieder den Start Befehl drücken und die Maschine wäscht zu Ende. Spülstop oder Feintaste hab ich nicht entdeckt, dass ich sowas habe. Weichspüler ist auch noch drin!
Was kann ich noch machen?
Gruß aus Köln
GRCologne
Schiffhexler
Moderator
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: OB/NRW
Beiträge: 17231
Dabei seit: 03 / 2006
Karma: 3285
Wissensstand: Bastler mit Reparaturerfahrung
Betreff:

Re: Bleibt beim Spülvoragng stehen und wartet auf Start Befehl

 · 
Gepostet: 24.07.2006 - 11:28 Uhr  ·  #5
Moin GRCologne

Teile mir mit, wenn die WA stehen bleibt, ob das Wasser noch in der Maschine ist oder ob sie abgepumpt hat. Teste ob die Tür noch verriegelt ist.

Gruß vom Schiffhexler
:P
GRCologne
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Köln
Beiträge: 15
Dabei seit: 07 / 2006
Karma: 0
Betreff:

Re: Bleibt beim Spülvoragng stehen und wartet auf Start Befehl

 · 
Gepostet: 24.07.2006 - 21:23 Uhr  ·  #6
Ja, ja Wasser ist noch drin und die Tür ist noch verriegelt!
mmmhhh, mir sagt das ja nix?

Gruß GRCologne
Schiffhexler
Moderator
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: OB/NRW
Beiträge: 17231
Dabei seit: 03 / 2006
Karma: 3285
Wissensstand: Bastler mit Reparaturerfahrung
Betreff:

Re: Bleibt beim Spülvoragng stehen und wartet auf Start Befehl

 · 
Gepostet: 25.07.2006 - 15:08 Uhr  ·  #7
Moin GRCologne

Mach das Sieb auf und drehe das Flügelrad händisch. Wenn das Flügelrad beim Drehen springt, ist in deine WA eine Magnetpumpe eingesetzt. Diese Pumpen machen meistens Ärger nach der Hauptwäsche ab 60 Grad, wenn sie etwas warm geworden sind. Es kann sein, dass die WA bei 30 Grad normal durchläuft. Da ist wahrscheinlich eine neue Pumpe fällig.

Gruß vom Schiffhexler
:twisted:
GRCologne
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Köln
Beiträge: 15
Dabei seit: 07 / 2006
Karma: 0
Betreff:

tse, tse

 · 
Gepostet: 25.07.2006 - 22:04 Uhr  ·  #8
Moin zurück, und vielen Dank für die prompten Antworten, Danke, Danke, Danke! Ich habe so ein wenig weitergelesen im Forum und bin auf Kuddel Helfenders Thread gestossen vom Mi 12 Jul, 2006 13:27 mit dem Titel: Mal ein kleiner Reparaturbericht! Und danach habe ich mal bei mir näher nachgeschaut, ob es nicht auch sowas einfaches sein kann!!!!!!
UND: Der Zulauf (Wasserhahn) war nur ein ganz klein wenig aufgedreht. Also, Wasserhahn aufgedreht und seit dem habe ich zwei Maschinen gewaschen und wer sagst: Die Maschine läuft durch!!!! Meine Lebensgefährtin daraufhin angesprochen, sagte sie: "Ich tue mich immer damit schwer, wann der Hahn zu ist und wann auf"!
Ende gut, alles gut!
Gruß GRCologne
Schiffhexler
Moderator
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: OB/NRW
Beiträge: 17231
Dabei seit: 03 / 2006
Karma: 3285
Wissensstand: Bastler mit Reparaturerfahrung
Betreff:

Re: Bleibt beim Spülvoragng stehen und wartet auf Start Befehl

 · 
Gepostet: 25.07.2006 - 22:21 Uhr  ·  #9
Ja, ja Wasser ist noch drin und die Tür ist noch verriegelt!
mmmhhh, mir sagt das ja nix?

Das darf doch nicht wahr sein, ich muss mit dir schimpfen. Was meinst du, warum ich hier Fragen stelle? Wenn das Wasser noch drin ist, kann es im keinem Fall mit dem Wasserzulauf zu tun haben, sondern mit dem Ablauf! Nächst mal präzisere Antworten.
Hauptsache die WA läuft wieder.

Gruß vom Schiffhexler
:-D :-D :-D
GRCologne
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Köln
Beiträge: 15
Dabei seit: 07 / 2006
Karma: 0
Betreff:

Re: Bleibt beim Spülvoragng stehen und wartet auf Start Befehl

 · 
Gepostet: 26.07.2006 - 19:34 Uhr  ·  #10
Lieber Schiffhexler, ja Du hast Recht. Ich muss zu meiner Entschuldigung aber sagen, dass die Maschine hat ja gewaschen. Sie ist ja nur stehen geblieben und wartete auf einen neuen Start-Befehl. Die Klappe war nicht zu öffnen und die Wäsche kam feucht und sauber am Ende des Waschvorganges heraus. Also ohne Wasser war sie nicht....oder???
Trotzdem finde ich es sehr toll, wie sehr Ihr Euch in Eurem Forum engagiert und dafür nochmals recht herzlichen Dank mit der Hoffnung, falls ich nochmals ein Problem habe mich vertrauensvoll ans Forum wenden darf!
Gruß GRCologne
Bernardo
Neuling
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 1
Dabei seit: 03 / 2008
Karma: 0
Betreff:

Re: Bleibt beim Spülvoragng stehen und wartet auf Start Befehl

 · 
Gepostet: 25.03.2008 - 21:16 Uhr  ·  #11
Hallo,

unsere Waschmaschine (Siemens WXL 1440) wies genau das gleiche Verhalten auf.
Vor dem Spülen blieb sie stehen; nach einen erneuten Drücken auf Start ging es dann weiter.
Ab und zu schaffte es die Maschine in einem Rutsch durch.

Die Lösung war hier das verstopfte Sieb zwischen Wasserhahn und Aquastop.

Vielen Dank für die hilfreichen Tipps hier.

Bernardo
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0

Tags für dieses Thema

Bleibt, Spülvoragng, stehen, wartet, Start, Befehl