Das Elektronik-Portal
 

Blomberg DSM 1510 und seine Probleme...

  • 1
  • 2
  • Seite 1 von 2
Firstresh
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 9
Dabei seit: 07 / 2005
Karma: 0
Betreff:

Blomberg DSM 1510 und seine Probleme...

 · 
Gepostet: 31.07.2005 - 11:05 Uhr  ·  #1
Hersteller: Blomberg
Typenbezeichnung: DSM 1510
Chassi:

Vorhandene Messgeräte: Keine
Schaltbild vorhanden: Nein
Dein Wissensstand: Grundwissen (Hobby Elektroniker P=U*I sollte ein Betriff sein)

Fehlerbeschreibung und Nachricht:
Hallo!

Ich hab mir eine neue Kühl-Gefrierkombi gekauft ( Blomberg DSM 1510 ) und habe folgendes Problem:

EIn Kühlschrank sollte doch nur bis auf die eingestellte Temp. kühlen und dann ausgehen und wenn es wieder wärmer drin wird wieder anspringen richtig?! das tut er nicht, er ist Permanent an (Brummt 24h) auf stufe 3.

Und an der Rückseite an den Leitungen hat sich Dickes EIS gebildet, weiss jemand ob das Normal ist? und auf dem Fussboden landen ab und an mal ein paar tropfen.

Ich kann es mir nicht erklären, er steht auch in der Waage.
ernstl
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Hollabrunn
Beiträge: 13
Dabei seit: 07 / 2005
Karma: 0
Betreff:

Re: Blomberg DSM 1510 und seine Probleme...

 · 
Gepostet: 31.07.2005 - 11:35 Uhr  ·  #2
meinst du mit der Rückseite außen hinten am Gerät oder innen im Gerät?? und wie alt ist dein Gerät?? :?:
Firstresh
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 9
Dabei seit: 07 / 2005
Karma: 0
Betreff:

Re: Blomberg DSM 1510 und seine Probleme...

 · 
Gepostet: 31.07.2005 - 11:49 Uhr  ·  #3
außen am Gerät, und das Gerät ist 9 Tage alt.
ernstl
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Hollabrunn
Beiträge: 13
Dabei seit: 07 / 2005
Karma: 0
Betreff:

Re: Blomberg DSM 1510 und seine Probleme...

 · 
Gepostet: 31.07.2005 - 13:10 Uhr  ·  #4
Ich hoffe du hast ihm nicht liegent oder Kopfüber transportiert, wenn ja dann schalte ihn ein paar Stunden ab notfalls wiederhole den Vorgang wenn er nach dem 3x noch immer nicht funktioniert dann hast du es geschaft ein neues Gerät zu töten. :oops:
Hast du aber die Transportvorschrifften beachtet und ihm 15 min Ruhepause nach dem Einbau gegönnt dann wurde vermuttlich bei der Herstellung dein Kühlsystem unsauber gefüllt und ist ein Fall für die Garantie :mrgreen:
Firstresh
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 9
Dabei seit: 07 / 2005
Karma: 0
Betreff:

Re: Blomberg DSM 1510 und seine Probleme...

 · 
Gepostet: 31.07.2005 - 13:25 Uhr  ·  #5
er wurde angeliefrt vom mediamarkt, ich denke die werden das richtig gemaht haben, und er hatte 4 stunden gestanden bevor er angestellt wurde...

ich verstehe nur nicht wieso er Permanent Kühlt ohne das er sich mal abschaltet...
ernstl
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Hollabrunn
Beiträge: 13
Dabei seit: 07 / 2005
Karma: 0
Betreff:

Re: Blomberg DSM 1510 und seine Probleme...

 · 
Gepostet: 31.07.2005 - 13:32 Uhr  ·  #6
Ist die Eisbildung am dicken Rohreingang vom Kompressor oder am Kapilarrohr (dünne Rohr) am Ausgang vom Trockner??
Firstresh
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 9
Dabei seit: 07 / 2005
Karma: 0
Betreff:

Re: Blomberg DSM 1510 und seine Probleme...

 · 
Gepostet: 31.07.2005 - 14:16 Uhr  ·  #7
ernstl
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Hollabrunn
Beiträge: 13
Dabei seit: 07 / 2005
Karma: 0
Betreff:

Re: Blomberg DSM 1510 und seine Probleme...

 · 
Gepostet: 31.07.2005 - 14:48 Uhr  ·  #8
Bei so einer starken Eisbildung dürfte das Gerät einen Verdampferkurzschlusch haben (ein Teil des Kältemittels läuft in die Saugleitung), oder der Thermostatfühler liegt nicht richtig an (wenn innen auch eine glasige Eisbildung über den ganzen Verdampfer ist) oder das Thermostat ist defekt. Garantiefall!! :)
Firstresh
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 9
Dabei seit: 07 / 2005
Karma: 0
Betreff:

Re: Blomberg DSM 1510 und seine Probleme...

 · 
Gepostet: 31.07.2005 - 15:01 Uhr  ·  #9
Wo genau ist dieser Fühler und wie riehte ich ihn neu aus...

Im innenraum an der Rückwand ist ebenfalls Eisbildung ca. 0,3mm dick...
ernstl
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Hollabrunn
Beiträge: 13
Dabei seit: 07 / 2005
Karma: 0
Betreff:

Re: Blomberg DSM 1510 und seine Probleme...

 · 
Gepostet: 31.07.2005 - 15:17 Uhr  ·  #10
Wo der Fühler montiert ist kann ich dir nicht sagen weil ich diese Type nicht kenne, meistens ist ein Futterrohr mit eingeschäumt in dem der Fühler steckt. Wenn ja dann sollte der Fühler ganz und am Fühlerende 10 cm mit leichten Wellen (das er fest sitzt) eingeschoben sein.
Es kommt aber auch vor das in der Produktion das Futterrohr beim Schäumen verrutscht dann ist es ein Totalschaden.
Firstresh
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 9
Dabei seit: 07 / 2005
Karma: 0
Betreff:

Re: Blomberg DSM 1510 und seine Probleme...

 · 
Gepostet: 31.07.2005 - 15:36 Uhr  ·  #11
kann sowas auch durch ungerades stehen passieren, z.b vorne höher wie hinten ??
Firstresh
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 9
Dabei seit: 07 / 2005
Karma: 0
Betreff:

Re: Blomberg DSM 1510 und seine Probleme...

 · 
Gepostet: 31.07.2005 - 16:25 Uhr  ·  #12
achso noch eine Frage..

Aber das diese Leitungen ein wenig vereisen ist normal oder??
ernstl
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Hollabrunn
Beiträge: 13
Dabei seit: 07 / 2005
Karma: 0
Betreff:

Re: Blomberg DSM 1510 und seine Probleme...

 · 
Gepostet: 31.07.2005 - 17:21 Uhr  ·  #13
Ganz gerade muß er nicht stehen, du kannst ihm gute 5° neigen, Der Kompressor sollte nicht scheppern (erste Anzeichen das er zu schief steht).
Das die Leitung außen anreift ist bei hoher Belastung und beim Kältemittel R600a typisch.
Firstresh
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 9
Dabei seit: 07 / 2005
Karma: 0
Betreff:

Re: Blomberg DSM 1510 und seine Probleme...

 · 
Gepostet: 31.07.2005 - 17:23 Uhr  ·  #14
woher weiss ich welches kältemittel bei meinem modell drin ist?
ernstl
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Hollabrunn
Beiträge: 13
Dabei seit: 07 / 2005
Karma: 0
Betreff:

Re: Blomberg DSM 1510 und seine Probleme...

 · 
Gepostet: 31.07.2005 - 18:24 Uhr  ·  #15
Ich sah es an deinem Foto :mrgreen:
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0

Tags für dieses Thema

Blomberg, DSM, 1510, Probleme