Das Elektronik-Portal
 

Bosch Bosch SD13GT1B Fortgesetztes Befüllen des Wasserbehälters/Wärmetauschers

  • 1
  • 2
  • Seite 1 von 2
Bastler9
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 9
Dabei seit: 07 / 2019
Karma: 0
Wissensstand: Bastler mit Reparaturerfahrung
Betreff:

Bosch Bosch SD13GT1B Fortgesetztes Befüllen des Wasserbehälters/Wärmetauschers

 · 
Gepostet: 11.07.2019 - 17:00 Uhr  ·  #1
Hersteller: Bosch

Typenbezeichnung: Bosch SD13GT1B

E-Nummer: SRS45 T2 2EU/26

kurze Fehlerbeschreibung (2-3 Worte): Fortgesetztes Befüllen des Wasserbehälters/Wärmetauschers

Meine Messgeräte::
kein Messgerät

Schaltbild vorhanden?:
Nein



Hallo an den Helfer in der Not,
Da mein Bosch SD13GT1B Geschirrspüler, E-Nr. SRS45 T2 2EU/26, wiederholt nach einigen Minuten bis zu 60Minuten den FI-Schalter der Wohnung geschmissen hat, habe ich mich auf Fehlersuche begeben.

Folgendes ist geschehen.

- Kübeltest --> ausreichend Wasserzufuhr (mehr als 5L in 15Sek.)

- Abnahme des Flüssigkeitsbehälters/Wärmetauschers und Reinigung der Schleuche, Anschlüsse und der weissen Tasse, in der der Geschirrspüler steht. Dort auch alte (stinkende) Flüssigkeit entfernt.

- beide Bosch Magnetventil für den Salzbehälter (Zu- und Ablauf) demontiert und gereinigt. Sind dicht.

- Wiedermontage des Flüssigkeitsbehälters/Wärmetauschers. Alles ist dicht. Kein Wasseraustritt, Niveaugeber und Schwimmer scheinen zu funktionieren.

Beim Profprogramm hatte ich den Fehler E6. Laut http://hundred-worries.com/de/advices/7335 bedeutet das
"fehlerhafter Aquasensor". Ich konnte nirgends ein Foto oder sonstigen Hinweis auf den Aquasensor bei diesem Geschirrspüler finden. Deswegen habe ich

- Im Innensumpf des Geschirrspülers die weisse Abdeckung abgeschraubt und den länglichen Gummistopfen gefunden, etfernt und gereinigt. Weiters habe ich alle anderen Ausgänge am tiefsten Punkt des Innerraumes des Geschirrspülers gereinigt, nachdem ich das Wasser mit einer Spritze entfernt habe.

Nun habe ich folgendes Problem: Der Geschirrspüler hört nicht auf, das Gerät mit Wasser zu befüllen. Zwischendurch pumt er immer ab. Er schaltet aber nie in den Spülmodus. Das geht ewig so weiter. Habe mehrmals Reset gemacht (Wasser wird abgesaugt).

Im Prüfmodus kommt Fehler E3. --> Fehler beim Wassereinlauf / Füllfehler

Ich kann aber nichts erkennen.
Gibt es da Rat. Vielen Dank im vorhinen
Bastler9
Anhänge an diesem Beitrag
Dateiname: 20190711_163634_resized.jpg ( 325.21 KB )
Titel:
Information:
Dateiname: 20190711_163758_resized.jpg ( 257.74 KB )
Titel:
Information:
Dateiname: 20190711_163831_resized.jpg ( 250.71 KB )
Titel:
Information:
Dateiname: 20190711_163838_resized.jpg ( 264.34 KB )
Titel:
Information:
Dateiname: 20190711_163846_resized.jpg ( 192.24 KB )
Titel:
Information:
Dateiname: 20190711_163856_resized.jpg ( 210.61 KB )
Titel:
Information:
Dateiname: 20190711_164120_resized.jpg ( 266.98 KB )
Titel:
Information:
havelmatte
Benutzer
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Berlin
Beiträge: 9109
Dabei seit: 03 / 2007
Karma: 2678
Wissensstand: Elektriker
Betreff:

Re: Bosch Bosch SD13GT1B Fortgesetztes Befüllen des Wasserbehälters/Wärmetauschers

 · 
Gepostet: 11.07.2019 - 17:42 Uhr  ·  #2
Hallo Bastler9,
du hast in deiner Anfrage zwar viel geschrieben, das meiste ist unzutreffend, genauso wie die Rubrik (Reparatur Waschmaschine), in der du deine Frage eingesetzt hast. <_<
Bevor man sich an unnötige Schrauberei macht, sollte man zuerst fragen. Wenigstens sind die Bilder i.O., sodas die Diagnose einfach ist.
1. Die Umwälzpumpe ist undicht, da muß der Dichtsatz erneuert werden. Sollte die Umwälzpumpe schon Geräusche machen, dann kannst du das ganze Gerät entsorgen.
2. Das Gebergehäuse sollte ebenfalls erneuert werden, da ohnehin anfällig. Fehler E:3
3. Die Wassertasche sollte gereinigt oder erneuert werden, die Verschmutzung oben links ist durch zu niedrige Spültemperaturen entstanden. Dabei auch gleich den unten rechts abgehenden Riffelschlauch auf Verschmutzung prüfen.
4. Sieh dir auch den Anlaufkondensator links neben der Umwälzpumpe an, da scheint die Ursache für den FI- zu sein. Für mich sind da Kokelspuren zu sehen.
https://www.bosch-home.com/de/…pareparts/
Bastler9
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 9
Dabei seit: 07 / 2019
Karma: 0
Wissensstand: Bastler mit Reparaturerfahrung
Betreff:

Re: Bosch Bosch SD13GT1B Fortgesetztes Befüllen des Wasserbehälters/Wärmetauschers

 · 
Gepostet: 11.07.2019 - 18:25 Uhr  ·  #3
Hallo Havelmatte,

Das ist ja schnell gegangen. Ich bedanke mich sehr herzlich. Deine 4 Punkte geben mir zu denken. Das Auge eines Experten sieht viel!

--> Ich werde das in Ruhe abchecken. Als ersten schritt werde ich das Gebergehäuse wechseln.


ad 3: "Die Wassertasche sollte gereinigt oder erneuert werden, die Verschmutzung oben links ist durch zu niedrige Spültemperaturen entstanden." --> Da bei 50° oder 65° Betrieb nun schon länger jeweils ein Kurzschlußauftritt, habe ich das letzte halbe Jahr nur im 45° Modus gearbeitet. :-(

--> KANNST DU AUS DER ANGABE "FI-SCHALTER GEHT BEI HÖHEREN TEMPERATUREN" vielleicht einen Hinweis auf eine Schadensquelle geben?

--> Da ich schon den 2. Tag mit dem Gerät verbinge, sollte ich vielleicht gleich an einen Neukauf denken.

Aberich gebe ungern auf! Liebe Grüße und nochmals herzlichen Dank, Bastler9
wombi - ladyplus45
Benutzer
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Berlin
Alter: 55
Beiträge: 4749
Dabei seit: 02 / 2015
Karma: 337
Wissensstand: Bastler mit Reparaturerfahrung
Betreff:

Re: Bosch Bosch SD13GT1B Fortgesetztes Befüllen des Wasserbehälters/Wärmetauschers

 · 
Gepostet: 11.07.2019 - 18:49 Uhr  ·  #4
an der Umwälzpumpe sind auch oben komische Spuren, siehe Bild - kannst Du da ein besseres Bild machen? vllt. von etwas weiter rechts aus geknipst, sodass man auch die Seite der Pumpe sieht?

aber ehrlich gesagt, sieht das alles nicht gut aus...

@havelmatte hat da völlig recht!
Anhänge an diesem Beitrag
Dateiname: U-Pumpe.jpg ( 82.18 KB )
Titel:
Information:
Bastler9
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 9
Dabei seit: 07 / 2019
Karma: 0
Wissensstand: Bastler mit Reparaturerfahrung
Betreff:

Tolle Augen

 · 
Gepostet: 11.07.2019 - 20:02 Uhr  ·  #5
DU hast aber gute Augen. Der Motor ist etwas angerostet. Oder?
Bastler9
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 9
Dabei seit: 07 / 2019
Karma: 0
Wissensstand: Bastler mit Reparaturerfahrung
Betreff:

Da wären die Bilder.

 · 
Gepostet: 11.07.2019 - 20:27 Uhr  ·  #6
Da wären die Bilder.
Anhänge an diesem Beitrag
Dateiname: 20190711_195549_resized.jpg ( 294.03 KB )
Titel:
Information:
Dateiname: 20190711_195559_resized.jpg ( 278.76 KB )
Titel:
Information:
Dateiname: 20190711_195609_resized.jpg ( 311.01 KB )
Titel:
Information:
Dateiname: 20190711_195634_resized.jpg ( 232.64 KB )
Titel:
Information:
Dateiname: 20190711_195655_resized.jpg ( 255.57 KB )
Titel:
Information:
Dateiname: 20190711_195750_resized.jpg ( 279.8 KB )
Titel:
Information:
Dateiname: 20190711_195820_resized.jpg ( 249.26 KB )
Titel:
Information:
wombi - ladyplus45
Benutzer
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Berlin
Alter: 55
Beiträge: 4749
Dabei seit: 02 / 2015
Karma: 337
Wissensstand: Bastler mit Reparaturerfahrung
Betreff:

Re: Bosch Bosch SD13GT1B Fortgesetztes Befüllen des Wasserbehälters/Wärmetauschers

 · 
Gepostet: 11.07.2019 - 20:47 Uhr  ·  #7
havelmatte
Benutzer
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Berlin
Beiträge: 9109
Dabei seit: 03 / 2007
Karma: 2678
Wissensstand: Elektriker
Betreff:

Re: Bosch Bosch SD13GT1B Fortgesetztes Befüllen des Wasserbehälters/Wärmetauschers

 · 
Gepostet: 11.07.2019 - 21:11 Uhr  ·  #8
Nach den letzten Fotos ist die Umwälzpumpe auch noch hinüber. Der Grund für das von oben einfliessende Wasser müsste noch gefunden werden, bevor man Geld investiert. Allein die Materialkosten ohne Wärmetauscher liegen schon bei 315.-€. Somit solltest du keinen Cent mehr investieren
Ich kann dir dieses Gerät empfehlen:
https://www.heise.de/preisverg…22278.html
https://www.bosch-home.com/de/…h45cmwidth
Bastler9
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 9
Dabei seit: 07 / 2019
Karma: 0
Wissensstand: Bastler mit Reparaturerfahrung
Betreff:

Re: Bosch Bosch SD13GT1B Fortgesetztes Befüllen des Wasserbehälters/Wärmetauschers

 · 
Gepostet: 12.07.2019 - 12:50 Uhr  ·  #9
Ich danke Dir sehr, Havelmatte, für deine kompetente Beratung.
Schätze dass dann ein Neukauf mehr Sinn macht. Dir einen schönen Tag!
Bastler)
Bastler9
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 9
Dabei seit: 07 / 2019
Karma: 0
Wissensstand: Bastler mit Reparaturerfahrung
Betreff:

So, ich wollte es nochmals wissen.....

 · 
Gepostet: 12.07.2019 - 14:20 Uhr  ·  #10
So, ich wollte es nochmals wissen.....

Habe nun den Motor ausgebaut und Aufnahmen gemacht. Bilder -->

Könntest Du bitte nochmals einen Blich drauf werfen, was an Reparatur notwendig wäre?

Daaaaanke :-) Bastler9
Anhänge an diesem Beitrag
Dateiname: 20190712_134655_resized.jpg ( 343.43 KB )
Titel:
Information:
Dateiname: 20190712_134726_resized.jpg ( 291.07 KB )
Titel:
Information:
Dateiname: 20190712_134759_resized.jpg ( 249.71 KB )
Titel:
Information:
Dateiname: 20190712_135854_resized.jpg ( 191.49 KB )
Titel:
Information:
Dateiname: 20190712_140018_resized.jpg ( 255.13 KB )
Titel:
Information:
Dateiname: 20190712_140047_resized.jpg ( 240.01 KB )
Titel:
Information:
Dateiname: 20190712_140157_resized.jpg ( 259.89 KB )
Titel:
Information:
Dateiname: 20190712_140212_resized.jpg ( 329.61 KB )
Titel:
Information:
Dateiname: 20190712_140219_resized.jpg ( 262.82 KB )
Titel:
Information:
Dateiname: 20190712_140245_resized.jpg ( 161.64 KB )
Titel:
Information:
Dateiname: 20190712_140343_resized.jpg ( 114.13 KB )
Titel:
Information:
Dateiname: 20190712_140357_resized.jpg ( 153.59 KB )
Titel:
Information:
Dateiname: 20190712_140427_resized.jpg ( 220.88 KB )
Titel:
Information:
Dateiname: 20190712_141344_resized.jpg ( 902.62 KB )
Titel:
Information:
Bastler9
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 9
Dabei seit: 07 / 2019
Karma: 0
Wissensstand: Bastler mit Reparaturerfahrung
Betreff:

Re: Bosch Bosch SD13GT1B Fortgesetztes Befüllen des Wasserbehälters/Wärmetauschers

 · 
Gepostet: 12.07.2019 - 14:25 Uhr  ·  #11
Würde es ausreichen, den Motor (und den Durchlauferhitzer) zu tauschen?
Bastler9
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 9
Dabei seit: 07 / 2019
Karma: 0
Wissensstand: Bastler mit Reparaturerfahrung
Betreff:

Re: Bosch Bosch SD13GT1B Fortgesetztes Befüllen des Wasserbehälters/Wärmetauschers

 · 
Gepostet: 12.07.2019 - 14:30 Uhr  ·  #12
Korrektur: Sollte nicht "Motor", sondern "Heizpumpe" heißen!
Bastler9
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 9
Dabei seit: 07 / 2019
Karma: 0
Wissensstand: Bastler mit Reparaturerfahrung
Betreff:

Re: Bosch Bosch SD13GT1B Fortgesetztes Befüllen des Wasserbehälters/Wärmetauschers

 · 
Gepostet: 12.07.2019 - 15:12 Uhr  ·  #13
Geschätzter Havelmatte,

Keine Antwort ist auch eine Antwort: ich bin mir jetzt sicher, das Gerät ist ein Wrack.

Gruß und Dank, Bastler9
wombi - ladyplus45
Benutzer
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Berlin
Alter: 55
Beiträge: 4749
Dabei seit: 02 / 2015
Karma: 337
Wissensstand: Bastler mit Reparaturerfahrung
Betreff:

Re: Bosch Bosch SD13GT1B Fortgesetztes Befüllen des Wasserbehälters/Wärmetauschers

 · 
Gepostet: 12.07.2019 - 16:13 Uhr  ·  #14
Zitat

Sollte nicht "Motor", sondern "Heizpumpe" heißen!


Korrektur >>> DAS ist die Umwälzpumpe; der Durchlauferhitzer erhitzt das Wasser ganz alleine, WENN er von der Umwälzpumpe mit genügend Druck versorgt wird, um den Heizungsdruckschalter auszulösen.

Mach doch die Umwälzpumpe mal auseinander (Bajonett mit Sperr-Clip), damit man das Förderrad bzw. dessen Reste sehen kann - evtl. reicht der Austausch davon schon aus; da ist auch ne neue Dichtung bei...

Auf jeden Fall brauchst Du aber dazu noch einen neuen Anlaufkonensator für nen schmalen Taler, denn der ist aufgebläht und hinüber.

Wenn man dann noch die "Wasserquelle" findet und abdichtet - keine grosse Sache - dann lebt die Kiste noch ein paar Jahre!


alles steht und fällt mit einer korrekt funktionierenden Umwälzpumpe bei Dir, meiner unmassgeblichen Meinung nach...
havelmatte
Benutzer
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Berlin
Beiträge: 9109
Dabei seit: 03 / 2007
Karma: 2678
Wissensstand: Elektriker
Betreff:

Re: Bosch Bosch SD13GT1B Fortgesetztes Befüllen des Wasserbehälters/Wärmetauschers

 · 
Gepostet: 12.07.2019 - 17:11 Uhr  ·  #15
Zitat geschrieben von Bastler9

Keine Antwort ist auch eine Antwort: ich bin mir jetzt sicher, das Gerät ist ein Wrack.

Ich sitze nicht den ganzen Tag vor dem Rechner.
Alles zutreffende habe ich bereits geschrieben. Am Durchlauferhitzer ist von außen nichts erkennbar.
Die Umwälzpumpe hat sich durch den undichten Dichtsatz selbst zerstört, das kann man klar am liegenden Gerät erkennen. Von oben ist da kein Wasser getropft.
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0