Das Elektronik-Portal
 

Bosch Geschirrspueler SMS5092 - FI fliegt raus

awi.2
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 19
Dabei seit: 11 / 2004
Karma: 0
Betreff:

Bosch Geschirrspueler SMS5092 - FI fliegt raus

 · 
Gepostet: 03.01.2008 - 20:55 Uhr  ·  #1
Hersteller: Bosch
Typenbezeichnung: SMS5092CH/11 FD7306 030502
Chassi:

Vorhandene Messgeräte: Digital oder Analogvoltmeter
Schaltplan vorhanden: Nein
Dein Wissensstand:

Fehlerbeschreibung und Nachricht:
Hallo zusammen

Ich traue mich mal an einen Geschirrspueler ran :)
Es wird ab einer gewissen Laufzeit der FI der Kueche rausgeworfen, die Sicherungen bleiben drin. Wenn der Fehler erstmal aufritt, fliegt der FI immer schneller raus. Ich habe den rechten Heizstab in Verdacht und erstmal nur die Phasenseite des Heizstabes abgehaengt, hat nichts gebracht - FI raus, dann beide Anschlusse, nun laeuft die Maschine, aber eben kalt. Der linke Heizstab scheint wie neu und scheinbar immer kalt. Der rechte Heizstab ist schon recht korrodiert und sieht eben auch so aus, als wenn er recht warm geworden ist. Beim Nachschauen, ob ein Heizstab warm geworden ist, habe ich gesehen, dass das Wasser nicht bis zu den Heizstaben reicht (zu wenig drin?) - es wird etwa 3mal Wasser eingelassen (zu sehen an der linken Seite mit dem Wassersystem) und fertig, aber die Heizstaebe stehen trocken.
Zwei Fehler?
- Heizyung durch und Wasser zu wenig? Kann das sein und was kann es jeweils sein bzw. noch sein, was ich noch pruefen sollte?

Danke fuer jeden Tip.

Gruss
AWI
havelmatte
Benutzer
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Berlin
Beiträge: 9929
Dabei seit: 03 / 2007
Karma: 2968
Wissensstand: Elektriker
Betreff:

Re: Bosch Geschirrspueler SMS5092 - FI fliegt raus

 · 
Gepostet: 03.01.2008 - 23:23 Uhr  ·  #2
Hallo Awi,
das Wasser steht bei den Geräten nie bis zur Heizung, 3x Wasserziehen ist korrekt. Bau dir eine neue Heizung ein, dann läuft sie wieder. Die Heizungen werden durch das umgewälzte Wasser gekühlt. Nach über 14Jahren darf so eine Heizung auch mal sterben.
awi.2
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 19
Dabei seit: 11 / 2004
Karma: 0
Betreff:

Re: Bosch Geschirrspueler SMS5092 - FI fliegt raus

 · 
Gepostet: 04.01.2008 - 18:51 Uhr  ·  #3
Hallo Havelmatte

Danke für die Antwort, dann muss ich mir um den Wasserstand ja keine Sorgen mehr machen.
Dann versuche ich mal die Heizung noch zu bekommen.

Gruss
AWI
awi.2
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 19
Dabei seit: 11 / 2004
Karma: 0
Betreff:

Re: Bosch Geschirrspueler SMS5092 - FI fliegt raus

 · 
Gepostet: 04.01.2008 - 19:10 Uhr  ·  #4
Sorry, nochmal nachfragen:

Also eine Ersatzheizung habe ich bei Bosch entdeckt (~63€ für die 1800W, autsch), aber für was ist die kleinere Heizung (1300W). Wann ist die in Betrieb (die sieht eben aus wie neu)?

Wenn ich die Heizung tausche, sollte ich die Dichtung mitwechseln/mitbestellen oder unnötig?

Danke und Gruss
AWI
havelmatte
Benutzer
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Berlin
Beiträge: 9929
Dabei seit: 03 / 2007
Karma: 2968
Wissensstand: Elektriker
Betreff:

Re: Bosch Geschirrspueler SMS5092 - FI fliegt raus

 · 
Gepostet: 04.01.2008 - 20:27 Uhr  ·  #5
Hallo,
bei deinem Spüler handelt es sich um ein Exportmodell für die Schweiz. Wofür die kleine Heizung ist, kann ich dir auch nicht genau sagen, es gibt von diesem Gerät keine Schaltpläne mehr. Die kleine Heizung hat 1300W.
Evtl. kannst du dir den Heizungswechel auch sparen.
Mach dazu folgendes: Die beiden Kabel von der kleinen Heizung abziehen und gut isolieren. Dann die beiden Kabel von der def. Heizung auf die kleine Heizung klemmen. wenn der spüler dann bis zum Ende durchläuft, kannst du alles so lassen. Das Spülprogramm dauert dann etwas länger, aber ist auch billiger.
Bei den neuen Heizungen sind immer neue Dichtungen mit dran.
awi.2
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 19
Dabei seit: 11 / 2004
Karma: 0
Betreff:

Re: Bosch Geschirrspueler SMS5092 - FI fliegt raus

 · 
Gepostet: 05.01.2008 - 13:05 Uhr  ·  #6
Stimmt, das Ding steht auch in der Schweiz.
Ja, die 1300W zu nutzen wäre eine Idee, nur sollte ich die dann an die Stelle der 1800W montieren, da dort noch ein Temperaturschalter direkt bei der Heizung ist - ich vermute für das Trocknungsprogramm am Ende.

Wenn die Dichtungen dann noch halten, wars billig :),
und die 1800 ins 1300 passt, damit die Löcher zu sind.

Danke und Gruss
AWI
havelmatte
Benutzer
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Berlin
Beiträge: 9929
Dabei seit: 03 / 2007
Karma: 2968
Wissensstand: Elektriker
Betreff:

Re: Bosch Geschirrspueler SMS5092 - FI fliegt raus

 · 
Gepostet: 05.01.2008 - 19:23 Uhr  ·  #7
Laß die Heizungen wo sie sind, der T-Regler liegt ja im Wasser und schaltet auf alle Fälle. Das Trocknungsprogramm läuft zeitgesteuert ohne Temperaturregelung ab.
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0

Tags für dieses Thema

Bosch, Geschirrspueler, SMS5092, fliegt, raus