Das Elektronik-Portal
 

Bosch Hausgeräte Einbauherd Typ HET 114/FD 8005 passt emax

Steve Austin
Benutzer
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Hamburg
Beiträge: 3
Dabei seit: 10 / 2012
Karma: 0
Wissensstand: Bastler mit Reparaturerfahrung
Betreff:

Bosch Hausgeräte Einbauherd Typ HET 114/FD 8005 passt emax

 · 
Gepostet: 25.10.2012 - 19:15 Uhr  ·  #1
Hersteller: Bosch Hausgeräte

Typenbezeichnung: Einbauherd Typ HET 114/FD 8005

E-Nummer: HEN102D

kurze Fehlerbeschreibung (2-3 Worte): passt emax Kochmulde zu Bosch-Herd?

Meine Messgeräte::
kein Messgerät

Schaltbild vorhanden?:
Nein


Zunächst "Moin" in die Runde!
Vielleicht kann mir hier ein guter Geist weiterhelfen?

Ich habe einen Bosch Einbauherd - Typ HET 114 - FD 8005/188218 - E-Nr. HEN102D, ausgestattet mit einem Kochfeld (4 Platten) Typ EKS 316e - FD 7911/0875 - E-Nr. NCM6158B/01.
Nach dem Umzug wollte ich eine neue Kochmulde einbauen, musste aber leider feststellen, dass das neue Teil nicht passt.
Es handelt sich um eine Einbaukochmulde „emax“ Typ EM50 - Serien-Nr. 121714754.

Was ihr Füchse wahrscheinlich sofort gemerkt habt, bereitet mir jetzt Kopfschmerzen:
Die alte Mulde hat je Kochplatte nur 2 Kabel belegt, die neu Mulde aber alle 4 Zuleitungen; zusätzlich passen auch die Stecker nicht in den Slot des Einbauherdes.

Vorsichtshalber bitte ich um Hinweise, ob man die emax Mulde überhaupt verwenden kann, evtl. die Stecker geändert oder ggf. die kpl. Herdplatten ausgewechselt werden müssen.

Handelt es sich bei der neuen Mulde evtl. um eine 7-Takt Platte; wie überbrückt man die übrigen Kabel?

Ich würde mich über nützliche Hinweise freuen, vielen Dank!

Heute bleibt jedenfalls die Küche kalt
havelmatte
Benutzer
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Berlin
Beiträge: 9832
Dabei seit: 03 / 2007
Karma: 2916
Wissensstand: Elektriker
Betreff:

Re: Bosch Hausgeräte Einbauherd Typ HET 114/FD 8005 passt emax

 · 
Gepostet: 25.10.2012 - 23:15 Uhr  ·  #2
Hallo,
grundsätzlich kannst du die Kochmulde verwenden. Die Platten müssen aber gebrückt werden, das heisst, jeweils eine Drahtbrücke vom äußeren Anschluß zum daneben liegenden.
So wie hier dargestellt: [o-o o-o]. Damit hast du bei den Platten alle Heizwendeln parallel geschaltet, die volle Leistung und je Platte nur 2 Kabel. Die beiden äußeren oder inneren Kabel an den Platten entfallen.
Jetzt muß noch jeweils an dem Herd nachgemessen werden in welchen Anschlußlöchern die 230V ankommen wenn du den Plattendrehknopf einschaltest.
Die Plattenregelung übernimmt jetzt der Energieregler.
Ich hoffe, du hast noch die Stecker der alten Mulde, sonst wird das Bastelei, denn die Stecker gibt es bei Bosch nicht mehr als Eratzteil.
Blätter mal hier in diesem Katalog, da wirst du fündig auf Seite 403
http://www.krempl.de/export/sites/krempl/$Allgemeines/pdf/katalog_2010/2010_eeHerde_lo.pdf
Steve Austin
Benutzer
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Hamburg
Beiträge: 3
Dabei seit: 10 / 2012
Karma: 0
Wissensstand: Bastler mit Reparaturerfahrung
Betreff:

Re: Bosch Hausgeräte Einbauherd Typ HET 114/FD 8005 passt emax

 · 
Gepostet: 26.10.2012 - 10:56 Uhr  ·  #3
Vielen Dank für die rasche Antwort!
Ich hatte wohl richtig vermutet, denn die em@x Kochmulde hat eine 7-Takt Regelung. Wenn ich wüßte, wie man das "Überbrücken" vornimmt, könnte ich das Teil verwenden. Und wie kann ich den Umbau der alten Stecker (noch vorhanden!) vornehmen?
Leider ist die Küche bereits fest eingebaut, der Arbeitsplattenausschnitt für die neue Mulde passend und zu klein für die alte Kochmulde. Sonst hätte ich einfach die alte Bosch EKS 316e wieder eingebaut.
Also müssen nur die Stecker zum Einschub in die Slots des Herdes ausgewechselt und die Brücken hergestellt werden?
Welche Funktion haben die zusätzlichen 2 Kabel, wird der Bosch herd HET 114 die neue Mulde regeln können?

Bevor ich die Küche wieder demontiere, den Arbeitsplattenausschnitt versuche zu vergrößern, würde ich gern die neue Mulde verwenden.
Was kannst du mir raten, ist der Umbauaufwand machbar?

Steve

Übrigens ist der mir aufgewiesene Link für den Ersatzteilkatalog nicht erreichbar
Steve Austin
Benutzer
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Hamburg
Beiträge: 3
Dabei seit: 10 / 2012
Karma: 0
Wissensstand: Bastler mit Reparaturerfahrung
Betreff:

Re: Bosch Hausgeräte Einbauherd Typ HET 114/FD 8005 passt emax

 · 
Gepostet: 26.10.2012 - 11:03 Uhr  ·  #4
Bevor ich hier im Forum angefragt hatte, war mir folgende Website aufgefallen:

http://www.herd.josefscholz.de/7Takt/4_und_7_Takt.html

Der gute Mann hat sich viel Mühe gegeben und liefert recht nützliche Hinweise. Für mich als Laien erweitert das zwar mein Allgemeinwissen, mit den Details und Tabellen ist wohl mehr dem Fachmann geholfen.

Sind solche Angaben auch für das Forum brauchbar?
havelmatte
Benutzer
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Berlin
Beiträge: 9832
Dabei seit: 03 / 2007
Karma: 2916
Wissensstand: Elektriker
Betreff:

Re: Bosch Hausgeräte Einbauherd Typ HET 114/FD 8005 passt emax

 · 
Gepostet: 26.10.2012 - 13:20 Uhr  ·  #5
Zitat geschrieben von Steve Austin


Was kannst du mir raten, ist der Umbauaufwand machbar?


Die Antwort habe ich dir bereits gegeben.
Da du deinen Wissensstand hier nicht angegeben hast, gehe ich davon aus, dass du auf dem Gebiet der Elektrik Laie bist und rate dir deshalb zum Fachmann. Vielleicht kennst du ja jemanden in deinem Bekanntenkreis.

Die von dir eingestellte Webseite ist sehr nützlich, kann auch dem Fachmann helfen, denn alles hat man ja auch nicht im Kopf :-)
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0

Tags für dieses Thema

Bosch, Hausgeräte, Einbauherd, Typ, HET, 114FD, 8005, passt, emax