Das Elektronik-Portal
 

BOSCH SMI68M35 Programmstopp bei "intensiv 70 Grad"

Herbert W.
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 5
Dabei seit: 12 / 2018
Karma: 0
Wissensstand: Einsteiger
Betreff:

BOSCH SMI68M35 Programmstopp bei "intensiv 70 Grad"

 · 
Gepostet: 17.12.2018 - 19:39 Uhr  ·  #1
Hersteller: BOSCH / BSH

Typenbezeichnung: SMI68M35EU Super Silence

E-Nummer: SMI68M35EU/39

kurze Fehlerbeschreibung (2-3 Worte): Programmstopp bei "intensiv 70 Grad"

Meine Messgeräte::
kein Messgerät

Schaltbild vorhanden?:
Nein


Hallo,

mein Geschirrspüler vom Typ BOSCH SMI68M35EU bleibt beim Programm "intensiv 70 Grad" immer nach ungefähr 1:30 Stunden im Programmablauf stehen. Das Wasser wird nicht abgepumpt. Pumgeräusche sind nicht hörbar. Die Restzeitanzeige läuft weiter. Häufig wird bei der Restzeit 0:01 angezeigt (Zeitüberschreitung). Ein Fehlercode wird nicht ausgegeben. Bei RESET wird das Wasser abgepumpt.

Bei allen anderen Programmen gibt es aktuell keine Probleme bezüglich des Ablauf und der Pumpfunktion.

Vielleicht kann mir jemand einen Tipp zur Fehleranalyse geben.

Vielen Dank!

Herbert
flumer
Moderator
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Hessen
Alter: 52
Beiträge: 9005
Dabei seit: 05 / 2006
Karma: 1774
Wissensstand: Elektriker
Betreff:

Re: BOSCH SMI68M35 Programmstopp bei "intensiv 70 Grad"

 · 
Gepostet: 17.12.2018 - 20:47 Uhr  ·  #2
Hallo Herbert,

bei der Generation Spüler oft ein Problem der sgnt. "Heizpumpe"

https://www.youtube.com/watch?v=RmJnhnwMyno

Hier wird beschrieben wie man die prüft und ggf. ersetzt

Viel Erfolg damit !

Bitte unbedingt um Rückmeldung im Forum, Danke!

Gruß flumer :lol:

Über eine Karmabewertung neben im Forum [+1] würde ich mich sehr freuen
Herbert W.
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 5
Dabei seit: 12 / 2018
Karma: 0
Wissensstand: Einsteiger
Betreff:

Heizpumpe; Wasser jedoch fast heiß

 · 
Gepostet: 17.12.2018 - 21:02 Uhr  ·  #3
Hallo Flumer,

vielen Dank für die schnelle Info. Sollte es die Heizpumpe sein, so wird mir wahrscheinlich nichts anderes übrig bleiben als den Werkskundendienst zu beauftragen. Das Video habe ich mir angesehen und bin zu dem Schluss gekommen, dass ich diese Reparatur wahrschenlich nicht selbst durchführen kann.

In dem von Dir verlinkten Video wird darauf hingewiesen, dass das Wasser kalt bleibt. Dies ist jedoch in meinem Fall nicht gegeben. Das Wasser, als auch das Geschirr ist nach 1:30 Stunden fast heiß, dies besagt, dass wahrscheinlich die 70 Grad erreicht worden sind.

Viele Grüße
Herbert
havelmatte
Benutzer
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Berlin
Beiträge: 8864
Dabei seit: 03 / 2007
Karma: 2607
Wissensstand: Elektriker
Betreff:

Re: BOSCH SMI68M35 Programmstopp bei "intensiv 70 Grad"

 · 
Gepostet: 17.12.2018 - 21:48 Uhr  ·  #4
Hallo Herbert,
lass bloß den Werkskundendienst kommen und fange nicht an die Heizpumpe nach diesem völlig umständlichen Video zu wechseln. Ich habe da auch meinen Kommentar hinterlassen :'(

Da du einen techn. überzüchteten Zeolith-Spüler hast, wird es mit einer zielführenden Diagnose aus der Ferne sehr schwer. Es kann die Heizpumpe sein, das Leistungsmodul oder auch das Ablaufventil.

Der Werkskundendienst kann einen Fehler per Laptop ermitteln und macht dir vor Reparaturbeginn einen genauen Kostenvoranschlag.

https://www.bosch-home.com/de/…pareparts/
Herbert W.
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 5
Dabei seit: 12 / 2018
Karma: 0
Wissensstand: Einsteiger
Betreff:

Re: BOSCH SMI68M35 Programmstopp bei "intensiv 70 Grad"

 · 
Gepostet: 17.12.2018 - 22:43 Uhr  ·  #5
Hallo,

vielen Dank für die beiden Info's.

Nachdem aktuell der Geschirrspüler noch mit dem Auto-Programm läuft, habe ich etwas Zeit zum Überlegen.

Sowohl die Heizpumpe als auch das Leistungsmodul zu ersetzen ist eine kostspielige Angelegenheit. Nachdem das Teil mittlerweile schon fast 8 Jahre alt ist, werde ich überlegen, ob ich es nicht gleich ersetzen soll. Ich gehe davon aus, dass in beiden Fällen die Reparatur zwischen 250 und 300 Euro kosten wird. Für max. 300 Euro mehr bekomme ich einen neuen, gleichwertigen Geschirrspüler. Wenn ich mich für MIELE entscheide, dann wird es natürlich teurer, ob sich das wohl lohnt, das steht in den Sternen. By the way, gibt es eigentlich Baugleichheiten bei Miele, etwa so wie bei BSH? (früher gab's da mal Imperial)

Nach dem Motto "schau'mer mal", werde ich mal ein paar Tage überlegen.

Nochmals vielen Dank für die schnellen und guten Info's

Gruß

Herbert
havelmatte
Benutzer
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Berlin
Beiträge: 8864
Dabei seit: 03 / 2007
Karma: 2607
Wissensstand: Elektriker
Betreff:

Re: BOSCH SMI68M35 Programmstopp bei "intensiv 70 Grad"

 · 
Gepostet: 18.12.2018 - 09:35 Uhr  ·  #6
Zitat geschrieben von Herbert W.

Ich gehe davon aus, dass in beiden Fällen die Reparatur zwischen 250 und 300 Euro kosten wird. Für max. 300 Euro mehr bekomme ich einen neuen, gleichwertigen Geschirrspüler.


Hole dir bloß nicht wieder so eine komplizierte Kiste. Diese "Super-Sparspüler" halten bei normalem Gebrauch auch nicht länger als 8 Jahre.
Gegen Miele kann ich nichts sagen, doch halten diese Geräte nicht doppelt so lange, nur weil sie doppelt so teuer sind.
Mein Tipp: Hole dir den billigsten Spüler der BSH (BoschISiemens/Constructa/Neff/Balay/Gaggenau)
Da ist nur drin, was man wirklich braucht und die Geräte halten länger, als die teuren mit den falschen Versprechungen.
topic.php?t=63478&page=last#last_post
Herbert W.
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 5
Dabei seit: 12 / 2018
Karma: 0
Wissensstand: Einsteiger
Betreff:

Re: BOSCH SMI68M35 Programmstopp bei "intensiv 70 Grad"

 · 
Gepostet: 18.12.2018 - 14:08 Uhr  ·  #7
Mein Tipp: Hole dir den billigsten Spüler der BSH (BoschISiemens/Constructa/Neff/Balay/Gaggenau)
Da ist nur drin, was man wirklich braucht und die Geräte halten länger, als die teuren mit den falschen Versprechungen.


Vielen Dank für den Tipp. Ich werde es auch so machen, ein einaches Gerät von der BSH-Gruppe tut es, MIELE nur dann, wenn der Preis stimmt. Aktuell habe ich ein BOSCH-Angebot von einem seriösen Händler, das sich um die 370 Euro inklusive Lieferung bewegt.

Gruß

Herbert
havelmatte
Benutzer
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Berlin
Beiträge: 8864
Dabei seit: 03 / 2007
Karma: 2607
Wissensstand: Elektriker
Betreff:

Re: BOSCH SMI68M35 Programmstopp bei "intensiv 70 Grad"

 · 
Gepostet: 18.12.2018 - 17:27 Uhr  ·  #8
Hallo Herbert,
du machst das richtig! Kannst ja mal die Erzeugnissnummer des neuen Spüler posten.

Noch ein Tipp am Rande. Spüle immer mit min. 65°C, dann halten die Geräte länger. Fette werden erst ab 55°-57°C vollständig emulgiert. Wenn man das immer macht, hat man auch keine Probleme mit verschmutzten Wassertaschen und aufgelösten Dichtungen.
Noch ein Tipp: Nimm diese Taps, sind im normalen Handel nicht erhältlich, da wegen dem Phosphatgehalt von der dämlichen EU (hat leider von Nichts eine Ahnung), seit 2017 verboten. Im normalen Essen ist auch Phosphat drin und wird zumindestens in größeren Städten, vollständig abgebaut.
https://kk-hygiene.de/reinigun…er=psmido#
https://www.proficleanshop.de/…gLW8_D_BwE

http://www.bwb.de/de/suche.php…%25&wm=sub

verwendung-von-tabs-bei-geschirrspuelern--t30685.html
Herbert W.
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 5
Dabei seit: 12 / 2018
Karma: 0
Wissensstand: Einsteiger
Betreff:

Re: BOSCH SMI68M35 Programmstopp bei "intensiv 70 Grad"

 · 
Gepostet: 19.12.2018 - 16:14 Uhr  ·  #9
Hallo Havelmatte,

hier die Info:

Kannst ja mal die Erzeugnissnummer des neuen Spüler posten: SMI24AS00E zu 322 Euro plus Versand.
Der Händler vor Ort war natürlich gleich dabei mir von diesem Produkt abzuraten. Die Bodenwanne sei mit Kunststoff beschichtet und nicht Edelstahl, bestellen müsste er auch noch, denn solche Billigprodukte seien wenig gefragt und deshalb nicht vorrätig. Er wollte jedoch dafür 499 Euro haben. Der Händler aus Niederbayern, liegt im Preis erheblich günstiger und wird auch den Zuschlag bekommen.

Danke für den Tipp mit den Tabs.

Mit dem Neuerwerb werde ich warten, bis das AUTO-Spülprogramm auch nicht mehr funzt.

Viele Grüße

Herbert
havelmatte
Benutzer
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Berlin
Beiträge: 8864
Dabei seit: 03 / 2007
Karma: 2607
Wissensstand: Elektriker
Betreff:

Re: BOSCH SMI68M35 Programmstopp bei "intensiv 70 Grad"

 · 
Gepostet: 19.12.2018 - 17:59 Uhr  ·  #10
Hallo Herbert,
da hast du eine sehr gute Wahl getroffen.
https://www.bosch-home.com/de/…pareparts/

Zum Gerät: Das Gerät wird in Lodz (Polen) hergestellt. Es gehört zu den langlebigsten und reparaturfreundlichsten Geräten, die es gibt.
Da die meisten Händler ohnehin keine Ahnung von dem haben, was sie verkaufen, kann ich dir nur sagen, die Bodenwanne ist aus Blech und mit 2 Schrauben demontierbar. Das hat den Vorteil dass man sehr gut an die Pumpen, Ionentauscher usw. rankommt.
Der Händler meint aber in seiner Unwissenheit nicht die Bodenwanne, sondern den Pumpentopf (0306).
Dieser ist kompl. aus Kunststoff und mit dem Edelstahlgehäuse verklebt. Der Vorteil ist hier, dass es keine Lochkorrosion geben kann, die sehr häufig auftritt, wenn man nicht unmittelbar vor dem Spülen Salz oder Klarspüler nachfüllt.

Mehr Spüler braucht kein Mensch (beer) (beer) (beer)
Wenn ich einen neuen bräuchte, würde es auch dieser werden. Naja, mein Spüler ist ja erst 24,5 Jahre alt und läuft noch wie am ersten Tag.
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0

Tags für dieses Thema

BOSCH, SMI68M35, Programmstopp, quotintensiv, Gradquot