Das Elektronik-Portal
 

Bose Acoustimass 3 Series II Bassbox defekt?

takeo87
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 5
Dabei seit: 05 / 2008
Karma: 0
Betreff:

Bose Acoustimass 3 Series II Bassbox defekt?

 · 
Gepostet: 18.05.2008 - 12:06 Uhr  ·  #1
Hersteller: Bose

Typenbezeichnung: Acoustimass 3 Series II

kurze Fehlerbeschreibung (2-3 Worte): Bassbox defekt?

Meine Messgeräte::
kein Messgerät

Schaltbild vorhanden?:
Nein


Hallo,
mein Kollege hatte ein Acoustimass 3 Series II in seinem Keller rumliegen und wollte es "Vernichten" und davor wollte ich es schützen da ich Bose zu schätzen weiss :).
Das Problem ist folgendes,
die 2 Sat. boxen funktionieren einwandfrei an anderen anlagen & auch wenn man sie an den Subwoofer anschliesst das Problem ist nur sobald "Bass" auftritt schaltet sich der Subwoofer aus :? (damit ist die Anlage aus) man hört ein Knacken.
Man kann sie wieder anschalten und das spiel von vorne beginnen lassen. und wenn das gerät an ist aber auf Stand By sozusagen ohne musik.. bekommen die 2 sat. boxen so ein rauschen :? :? .
und wenn ich die musik auf ganz ganz leise stelle geht es aber es rauscht beim bass! *verzweifelt*

Ich hoffe ihr wisst rat da dieses 2.1 system für mich volkommen reichen würde.

MfG
Marcel alias Takeo87
takeo87
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 5
Dabei seit: 05 / 2008
Karma: 0
Betreff:

Re: Bose Acoustimass 3 Series II Bassbox defekt?

 · 
Gepostet: 18.05.2008 - 17:06 Uhr  ·  #2
weiss denn keiner rat? :( Diese Ratlosigkeit bringt mich noch um :buzzsaw:

wenn ihr bilder benötigt lade ich gerne welche hoch! ich will einfach nur "schnell" vorscläge haben 😢
TobiasH
Benutzer
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Greifenstein
Alter: 36
Beiträge: 1073
Dabei seit: 12 / 2006
Karma: 18
Wissensstand: Informationselektroniker
Betreff:

Re: Bose Acoustimass 3 Series II Bassbox defekt?

 · 
Gepostet: 18.05.2008 - 18:44 Uhr  ·  #3
Es ist Sonntagund regnet nicht, was erwartest du??

Kontrolliere mal die Spannungsversorgung. hört sich so an, als ob die zusammenbircht.

c ya
Tobi
takeo87
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 5
Dabei seit: 05 / 2008
Karma: 0
Betreff:

Re: Bose Acoustimass 3 Series II Bassbox defekt?

 · 
Gepostet: 18.05.2008 - 19:30 Uhr  ·  #4
wie kontrolliere ich das? habe ja gesagt bin ein blutiger anfänger :) aber das tolle daran ist mir muss man sowas nur einmal sagen :-D
MfG
Marcel alias takeo87
takeo87
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 5
Dabei seit: 05 / 2008
Karma: 0
Betreff:

Re: Bose Acoustimass 3 Series II Bassbox defekt?

 · 
Gepostet: 22.05.2008 - 12:00 Uhr  ·  #5
anscheinend wurde dieses forum zu hoch gelobt oder die leute die das forum hier am leben erhalten wollen keinen neuling mit bose sachen helfen :(
röhrenradiofreak
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 2342
Dabei seit: 03 / 2005
Karma: 354
Wissensstand: keine Angabe
Betreff:

Re: Bose Acoustimass 3 Series II Bassbox defekt?

 · 
Gepostet: 22.05.2008 - 14:10 Uhr  ·  #6
Was erwartest Du?

Da es offensichtlich kein Fehler von der Sorte ist, bei dem ein Fachmann sagt: "klar, das hatte ich auch schon x-mal, wird wohl das Teil XY sein", kommst Du um Messungen nicht herum. Einen ersten Tip in der Richtung hast Du schon bekommen. Aber wie willst Du ohne Messgerät, Schaltplan und Kenntnisse feststellen, ob die Spannungsversorgung in Ordnung ist?

Das ist ungefähr so, als ob Du an Deinem Auto einen Reifen wechseln willst, aber keinen Radmutternschlüssel und keinen Wagenheber besitzt und außerdem nicht weißt, wie das geht.

In diesem Fall wird Dir wohl nichts anderes übrig bleiben, als das Gerät einem Fachmann in die Hände zu drücken, denn ich sehe absolut keinen Ansatz, Dir hier im Forum zu helfen. Denn hellsehen kann hier niemand. Tut mir leid.

Lutz
takeo87
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 5
Dabei seit: 05 / 2008
Karma: 0
Betreff:

Re: Bose Acoustimass 3 Series II Bassbox defekt?

 · 
Gepostet: 22.05.2008 - 21:58 Uhr  ·  #7
Danke !
Eine Antwort die mal Sinn hatte, wo sich jemand echt mal mühe gemacht hat!
Ich werde dieses Forum nun verlassen. hY5
Volker.S
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Kerpen
Beiträge: 51
Dabei seit: 06 / 2006
Karma: 0
Betreff:

Re: Bose Acoustimass 3 Series II Bassbox defekt?

 · 
Gepostet: 22.05.2008 - 23:12 Uhr  ·  #8
Du hast da was falsch verstanden, das rauschen und knacksen IST bei Bose der Bass :-D

Ernsthaft, was isoliert gehört noch ganz gut klingt (recht warme Klangfarbe etc), klingt beim direkten Querhören mit guten und deutlich preiswerteren Boxen von JBL Professional (Control 1 Pro, Control 5, nicht diese Pseudo-Control-Spielzeuge vom "Wir hassen Technik und lieben teuer"), KEF oder Tannoy einfach nur noch lächerlich.

Aber geschenkt kann man Bose ruhig nehmen, insbesondere wenn man eine optisch und klanglich dezente Berieselung fürs Schlafzimmer sucht.

Zu deinem Problem: Tja, erst mal muss ich mich leider zustimmend Lutz anschließen. Wenn niemand den Fehler aus Erfahrung kennt, wirds auch mit konkreten Antworten knapp. Was mir noch einfällt ist, dass es gewisse Standard-Vorgehensweisen gibt (Lötstellen kontrollieren, Elkos tauschen, ...) über die man bei der Lektüre vergleichbarer Forenbeiträge mit Sicherheit stolpert.

Allerdings will ich auch noch eine Warnung loswerden: Du sagst du bist blutiger Anfänger und hast keine Ausstattung und keine Ahnung. Dazu hast du es mit einem aktiven Subwoofer zu tun der direkt am Stromnetz hängt. Auf der sogenannten Primärseite des Netzteils können sich Elkos befinden, die auch mehrere Tage nach dem Ausstecken des Gerätes noch Netzspannung speichern können. Insbesondere dann wenn das Netzteil defekt ist. Es mag zwar Skeptiker geben die sagen die Dinger treiben keinen hohen Strom mehr und sind daher trotz der hohen Spannung ungefährlich sondern nur schmerzhaft (reicht aber auch schon), aber wenn der Strom ungünstig durch deinen Körper abfließt (übers Herz) oder du an einer (vielleicht dir noch nicht bekannten) Herzkrankheit leidest, kann es durchaus passieren, dass du selbst ganze drei Tage nach der Berührung mit einem geladenen Primärseiten-Elko noch mit Herzkammerflimmern aufwachst (bzw. eher nicht mehr aufwachst). Nicht umsonst steckt man Leute, die in die Steckdose gepackt haben, erst mal drei Tage auf die Intensiv ans Dauer-EKG, selbst wenn sie sich putzmunter fühlen.

Und dann gibt es noch die Fehler mit denen du Folgeschäden anrichten kannst. Elko gesprengt weil falschrum eingelötet? Schöne Schweinerei die du dann wegmachen musst. Leiterbahn im Hochstrombereich beim Löten verbrutzelt? Feuergefahr!

In sofern: Du kannst natürlich mal probieren, die Elkos im Netzteil gegen identische zu tauschen - aber nur, wenn du weißt, was du tust.

Gruß

Volker
Guestuser
 
Avatar
 
Betreff:

Re: Bose Acoustimass 3 Series II Bassbox defekt?

 · 
Gepostet: 23.05.2008 - 09:53 Uhr  ·  #9
Hallo Marcel

Zitat geschrieben von takeo87
anscheinend wurde dieses forum zu hoch gelobt oder die leute die das forum hier am leben erhalten wollen keinen neuling mit bose sachen helfen :(


Nein das siehst du falsch. Wir helfen jeden wenn wir können, Ich habe und finde keine Unterlagen von deinem Gerät und deswegen kann ich auch nicht helfen und denn anderen wird es ähnlich ergehen.
wkalle
Neuling
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 1
Dabei seit: 09 / 2009
Karma: 0
Betreff:

Re: Bose Acoustimass 3 Series II Bassbox defekt?

 · 
Gepostet: 04.09.2009 - 07:05 Uhr  ·  #10
für marcel, hallo ist ja schon lange her mit deiner bassbox ich habe noch so eine bose acoustimass3 liegen funktioniert. wkalle
RHarbig
Benutzer
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Berlin
Alter: 61
Beiträge: 1367
Dabei seit: 05 / 2005
Karma: 113
Wissensstand: Radio- und Fernsehtechniker
Betreff:

Re: Bose Acoustimass 3 Series II Bassbox defekt?

 · 
Gepostet: 04.09.2009 - 08:55 Uhr  ·  #11
Hallo Andy52,
wenn Marcel sich nicht meldet, dann melde ich Interesse an. Kämpfe derzeit mit so einem System. Soweit ich feststellen konnte, ist bei mir die Vorstufe defekt, vielleicht hat die Endstufe noch was abbekommen. Aber auf der Endstufe habe ich alle Halbleiter durchgemessen und die sind ok. Schaltbild ist ja hier wieder ein Problem. Nenn mir mal einen Preis. Dann sehen wir weiter.
Gruß
RHarbig
sloomy
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 3
Dabei seit: 01 / 2010
Karma: 0
Betreff:

Re: Bose Acoustimass 3 Series II Bassbox defekt?

 · 
Gepostet: 28.09.2011 - 12:08 Uhr  ·  #12
*hochgrab*

Hatte jemand das gleiche Problem, und könnte es mittlerweile lösen. Ich wäre für eine detalierte Erklärung mit Photos usw. sehr dankbar.

Viele Grüße,

s.
sloomy
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 3
Dabei seit: 01 / 2010
Karma: 0
Betreff:

Re: Bose Acoustimass 3 Series II Bassbox defekt?

 · 
Gepostet: 20.11.2011 - 17:50 Uhr  ·  #13
*Push*
LegoTechniker
Neuling
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 1
Dabei seit: 01 / 2012
Karma: 0
Betreff:

Re: Bose Acoustimass 3 Series II Bassbox defekt?

 · 
Gepostet: 26.01.2012 - 10:11 Uhr  ·  #14
Hallo

Den Fehler gefunden?
Ich habe ein ähnliches Problem.
Bei mir schaltet das gerät nach einer kurzen zeit mit einem plopp aus.
Scheint ne art notabschaltung zu sein.
Vorher sehr starkes Rauschen auf allen Kanälen.
Auch ohne irgendein Eingangssignal.
Endstufe hab ich teilweise auch gemessen ist soweit alles ok.
Aber nur mit einem jeweilig anderen Kanal verglichen und die werte nicht nach logik überprüft.
Spannungen sind auch ok, nur eine Versorgungsspannung schaltet irgenwann ab.
Aber das wird denke ich eine Symptom sein und nicht die Ursache.
Die Spannungen sind sonst ok auch nicht wellig o.ä. also Spannungsregler auch ok.
Als Material für weitere Nachforschingen hab ich:
Multimeter, Oszi, Frequenzgenerator

MFG
LegoTechniker
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0

Tags für dieses Thema

Bose, Acoustimass, Series, Bassbox, defekt