Das Elektronik-Portal
 

Braun Cockpit 260 sehr leise

röhrenradiofreak
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 2331
Dabei seit: 03 / 2005
Karma: 354
Wissensstand: keine Angabe
Betreff:

Braun Cockpit 260 sehr leise

 · 
Gepostet: 14.03.2010 - 22:01 Uhr  ·  #1
Hersteller: Braun

Typenbezeichnung: Cockpit 260

kurze Fehlerbeschreibung (2-3 Worte): sehr leise

Meine Messgeräte::
Analog/Digital Voltmeter
Oszilloskop

Schaltbild vorhanden?:
Nein


Mit ihren fast 40 Jahren gehört diese Kompaktanlage schon fast in die Rubrik "Nostalgiegeräte". Da sie aber nicht mehr röhrenbestückt ist, versuche ich es hier.

Die Anlage spielt auf beiden Kanälen und allen Signalquellen nur sehr leise. ich vermute, dass eine Stummschaltung aktiv ist, die Spannungsversorgung einer Vorverstärkerstufe ausgefallen ist oder dergleichen. Die Endstufe ist es jedenfalls nicht.

Außerdem schlägt die Feldstärkeanzeige trotz einwandfreien UKW-Empfangs nicht aus. Keine Ahnung, ob das mit obigem Fehler zusammenhängt.

Die Platine des Radioteils auszubauen, scheint bei diesem Gerät ziemlich aufwendig zu sein, oder habe ich nur den richtigen Trick noch nicht entdeckt? Kann mir jemand hierzu einen Tip geben oder hat jemand die Serviceanleitung?

Lutz
puntomane
Benutzer
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: MeckPomm
Beiträge: 704
Dabei seit: 11 / 2008
Karma: 34
Wissensstand: Bastler mit Reparaturerfahrung
Betreff:

Re: Braun Cockpit 260 sehr leise

 · 
Gepostet: 16.03.2010 - 15:08 Uhr  ·  #2
Hallo Lutz

Soviel mir bekannt ist, hat das Gerät insofern keinen Muting.
Evtl. helfen dir, mir bekannte Spannungswerte weiter. Am Lade u. Siebelko sollten ca.35V anliegen
Spannungsabfäle im NF-Teil: über R 519/419=ca.1,4V (die R,s sind am Emitter von T 503/403), über R 508/408= ca.1,5V (R,s am E von T 502/402), Am E von T 1203/1103= ca. 3,3V, Am E von T 1202/1102 = ca. 0,4V..
An den Kollektoren: T 504/404 =10V, T 503/403 = 12,5V, T 502/402 = 11V, T 1203/1103 = 16,5V, T 1202/1102 = 3,8V.
Die Feldstärke ist ein 100µA Meßwerk und liegt Plusseitig über 220 Ohm an Masse, das andere Ende geht zu den Trimmern R 334 für FM u. R 336 für AM und misst die Demodulatorspannungen.

Viel Glück
Gruß
Harry
röhrenradiofreak
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 2331
Dabei seit: 03 / 2005
Karma: 354
Wissensstand: keine Angabe
Betreff:

Re: Braun Cockpit 260 sehr leise

 · 
Gepostet: 16.03.2010 - 15:53 Uhr  ·  #3
Hallo Harry,

danke für Deine Rückmeldung.

Inzwischen habe ich den Fehler gefunden: zwei Koppelelkos im NF-Signalweg zwischen Signalquellenumschaltung und Lautstärkeregelung hatten statt 1 µF nur noch sagenhafte 10 pF ! Zum Glück sitzen diese auf einer Zusatzplatine, an die man ohne Demontage des ganzen Gerätes rankommt.

Das Messwerk ist offensichtlich defekt. Diesem Fehler bin ich nicht weiter nachgegangen, weil es sehr speziell und sehr schlecht zugänglich ist.

Lutz
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0

Tags für dieses Thema

Braun, Cockpit, 260, leise