Das Elektronik-Portal
 

Cinemotion300 nur ärger ;(

ichbinsmaik
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 4
Dabei seit: 03 / 2006
Karma: 0
Betreff:

Cinemotion300 nur ärger ;(

 · 
Gepostet: 13.03.2006 - 22:06 Uhr  ·  #1
Hersteller: Magnat
Typenbezeichnung: Cinemotion300
Chassi:

Vorhandene Messgeräte: Digital oder Analogvoltmeter
Schaltplan vorhanden: Nein
Dein Wissensstand: Grundwissen (Hobby Elektroniker P=U*I sollte ein Begriff sein)

Fehlerbeschreibung und Nachricht:
Moin allerseits!

Ich habe ein Magnat Cinemotion300 Heimkinosystem und hab nichts als ärger mit dem Mistding, nach Lieferung ging Pauschal erstmal garnichts, nun wurde es repariert und es geht auch nur halbwegs..

Zu den Problemen:


Ich steuer von meinem dvbsreceiver den digital-koax eingang meines receivers mit einem 5.1signal an, funktioniert alles tadellos BIS ich einmal umschalte oder ausschalte oder irgendwas mache wo das 5.1 signal weg fällt danach bleibt das dingen still, nach einmal an und ausmachen gehts wieder...
(selbes beim ansteuern von meinem zweit dvdplayer auf den digitaleingang des receivers..., einmal pause gedrückt ist feierabend, sobald das 5.1signal einmal weg fällt ist ende im gelände) und ich muss erst einmal aus und wieder anschalten


Andere Probs sind noch erträglich
(liest manche dvds schlecht, habe auch den eindruck das es mit der raumtemperatur zusammenhängt, sprich überhitzung, beim umschalten meines dvbs receivers fühlt sich der magnat auch angesprochen und solche schoten.. ;)

Vielleicht hat ja jemand ne Idee, hab leider keinen Schaltplan im inet gefunden...

Gruss

Maik
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0

Tags für dieses Thema

Cinemotion300, ärger