Das Elektronik-Portal
 

CUC5880 Zeilenverzerung

hardwaredoc
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Ludwigshafen
Beiträge: 4
Dabei seit: 11 / 2007
Karma: 0
Betreff:

CUC5880 Zeilenverzerung

 · 
Gepostet: 02.11.2007 - 11:44 Uhr  ·  #1
Hersteller: Grundig
Typenbezeichnung: ST 82-575 / 9 Text
Chassi: CUC5880

Vorhandene Messgeräte: Oszilloskope
Schaltplan vorhanden: Ja
Dein Wissensstand:

Fehlerbeschreibung und Nachricht:
Hallo ,
vieleicht kann mir jemand weitehelfen !

Bildlageregler R520 war den überhitzungstot gestorben R521 sah auch nicht besser aus. Beide ersetzt.
Nach einschalten Brasselstörung im Bild verschwinden dann. Bild und Ton OK
nach ca. 2 - 5 Min Zeilenverzerrung siehe Bild.
[img]]
[img]]
Elkos erneuert C- 668,626,662,672,657,682,527,507,541
TDA8140 und 2sd1432 gewechselt.
Keine besserung am anfang gutes Bild dann tretten plötzlich die Verzerungen auf.
Z1013
Benutzer
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: 0....
Alter: 67
Beiträge: 2864
Dabei seit: 09 / 2006
Karma: 390
Wissensstand: Radio- und Fernsehtechniker
Betreff:

Re: CUC5880 Zeilenverzerung

 · 
Gepostet: 02.11.2007 - 12:05 Uhr  ·  #2
Könnte noch eine kalte Lötstelle sein.
...und kontrolliere mal die Anschlüsse am Zeilentrafo.
hardwaredoc
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Ludwigshafen
Beiträge: 4
Dabei seit: 11 / 2007
Karma: 0
Betreff:

Re: CUC5880 Zeilenverzerung

 · 
Gepostet: 07.12.2009 - 23:08 Uhr  ·  #3
Fernseher läuft wieder !

C 542 laut Manual 100 nF, drin waren 330 nF.
Beim Auslöten hat sich ein Anschluß aus dem Kondensator herausgelöst.


Sorgen macht mir noch die Vertikalendstufe TDA 8178 laut Manual, drin ist TDA 8170.
Funktioniert bis jetzt noch aber laut Datenblatt mit 60 Vss am Limit.

Gruß hardwaredoc
jahnservice
Moderator
Avatar
Geschlecht:
Beiträge: 4331
Dabei seit: 02 / 2008
Karma: 455
Wissensstand: keine Angabe
Betreff:

Re: CUC5880 Zeilenverzerung

 · 
Gepostet: 08.12.2009 - 09:56 Uhr  ·  #4
Und hast Du bis zu dieser Erkenntnis 2 Jahre an diesem Gerät gesucht (letzter Eintrag : 11-2007) ????????


....oder arbeitet mittlerweile schon die nächste Generation an der Kiste :?:


Lt. meinen Original-Unterlagen sollte im 32"-Gerät ein Vert.Modul 29504-107.75 verbaut sein, im 21/25/28"-Gerät ein 29504-107.76 (beide mit TDA8178 u. TDA8146).
Für 25" gab es auch ein 29504-107.74 (mit TDA8170 und TDA4950) und für 28" ein 29504-107.73 (mit TDA8170 und TDA8145).

Aber wenn es original anders drinnen war......... :-k

EDIT : Was heißt (Zitat aus RepData : "Jetzt wechsle ich halt erst nach 2 Jahren von 70 auf 82 cm") ???

mfg.
jahnservice
barclay66
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 1840
Dabei seit: 02 / 2009
Karma: 261
Wissensstand: Bastler mit Reparaturerfahrung
Betreff:

Re: CUC5880 Zeilenverzerung

 · 
Gepostet: 08.12.2009 - 11:32 Uhr  ·  #5
Zitat geschrieben von jahnservice
Und hast Du bis zu dieser Erkenntnis 2 Jahre an diesem Gerät gesucht (letzter Eintrag : 11-2007) ????????

Hi,

da ist der Ausdruck "langer Atem" geradezu verharmlosend... ;-)

Gruß
barclay66
Pewe
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Niedersachsen
Beiträge: 1400
Dabei seit: 01 / 2005
Karma: 67
Betreff:

Re: CUC5880 Zeilenverzerung

 · 
Gepostet: 08.12.2009 - 18:29 Uhr  ·  #6
Hallo!

Respekt für die Ausdauer! :o

Grüsse
Peter
hardwaredoc
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Ludwigshafen
Beiträge: 4
Dabei seit: 11 / 2007
Karma: 0
Betreff:

Re: CUC5880 Zeilenverzerung

 · 
Gepostet: 09.12.2009 - 19:23 Uhr  ·  #7
@ Pewe
das mit der Ausdauer war möglich, da ich ja noch einen 70 cm TV hatte.
Damit ist auch die Frage von Jahnservice geklärt.

@ Jahnservice
da ich den TV geschenkt bekommen habe und dessen werdegang nicht kenne, kann ich nicht beurteilen
ob der TDA 8170 orginal drin war, auf jedenfall hat das vertikal Modul die Nr. 29504-107.75 .

@ Z1013
Den defekten Kondensator Anschluß kann man bestimmt einer kalten Lötstelle gleichsetzen,
also war der Vorschlag OK Danke.

Mfg hardwaredoc
jahnservice
Moderator
Avatar
Geschlecht:
Beiträge: 4331
Dabei seit: 02 / 2008
Karma: 455
Wissensstand: keine Angabe
Betreff:

Re: CUC5880 Zeilenverzerung

 · 
Gepostet: 09.12.2009 - 20:01 Uhr  ·  #8
Aber man kann am Modul doch feststellen, ob beim Endstufen-IC schon gelötet wurde und somit die Möglichkeit besteht, dass er schon mal (gegen den falschen ?) getauscht wurde. Wenn Du einen Plan von diesem Modul hast, sollte auch an den Werten diverser anderer Bauteile feststellbar sein, welcher IC nun original auf dem Modul war. Wie bereits gesagt, sollte auf diesem Modul (.75) lt. GRUNDIG-Unterlagen ein TDA8178 sein.
hardwaredoc
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Ludwigshafen
Beiträge: 4
Dabei seit: 11 / 2007
Karma: 0
Betreff:

Re: CUC5880 Zeilenverzerung

 · 
Gepostet: 09.12.2009 - 22:33 Uhr  ·  #9
[attachment=0]29504-107-75.jpg[/attachment]

dann sollte ich doch lieber den TDA8178 rein machen bevor ich den TV austausche !

Mfg hardwaredoc
Anhänge an diesem Beitrag
Dateiname: 29504-107-75.jpg ( 129.04 KB )
Titel: 29504-107-75.jpg
Information: vertikal-Modul
EM2-Gott
Moderator
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 11816
Dabei seit: 05 / 2005
Karma: 403
Wissensstand: Radio- und Fernsehtechniker
Betreff:

Re: CUC5880 Zeilenverzerung

 · 
Gepostet: 11.12.2009 - 20:40 Uhr  ·  #10
am IC wurde schon gelötet
barclay66
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 1840
Dabei seit: 02 / 2009
Karma: 261
Wissensstand: Bastler mit Reparaturerfahrung
Betreff:

Re: CUC5880 Zeilenverzerung

 · 
Gepostet: 11.12.2009 - 20:52 Uhr  ·  #11
Zitat geschrieben von EM2-Gott
am IC wurde schon gelötet

Hi,

(leider) nicht nur da. So würde ich keine Platine aus der Hand geben. Die mit gelben Kreisen markierten Lötstellen würde ich nacharbeiten bzw. ordentlich absaugen, reinigen und neu verlöten. Bei den rot markierten würde ich zusätzlich prüfen, dass da keine Kurzschlüsse vorliegen...

[attachment=0]Ablenk_Bst.JPG[/attachment]

Gruß
barclay66
Anhänge an diesem Beitrag
Dateiname: Ablenk_Bst.JPG ( 120.46 KB )
Titel: Ablenk_Bst.JPG
Information:
jahnservice
Moderator
Avatar
Geschlecht:
Beiträge: 4331
Dabei seit: 02 / 2008
Karma: 455
Wissensstand: keine Angabe
Betreff:

Re: CUC5880 Zeilenverzerung

 · 
Gepostet: 12.12.2009 - 11:51 Uhr  ·  #12
Zitat geschrieben von hardwaredoc

dann sollte ich doch lieber den TDA8178 rein machen bevor ich den TV austausche !

Es geht doch aus den Werten der übrigen Bauteile hervor, welcher IC rein muß.
Lt. Plan ist es ein TDA8178. Stimmen die übrigen Bauteile und ihre Werte mit dem Plan vom .75er-Modul überein ?
Vergleiche mit dem Schaltbild !
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0

Ähnliche Themen

Thema Forum Autor Antworten
Grundig TV (CUC5880): Bild zu klein/kein Bildinhalt Reparatur Fernseher und TV Geräte Alex582 17

Tags für dieses Thema

CUC5880, Zeilenverzerung