Das Elektronik-Portal
 

Dell UltraSharp 1905FP Hintergrundbeleuchtung defekt

Frank0815
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 5
Dabei seit: 12 / 2008
Karma: 0
Betreff:

Dell UltraSharp 1905FP Hintergrundbeleuchtung defekt

 · 
Gepostet: 27.12.2008 - 15:09 Uhr  ·  #1
Hersteller: Dell

Typenbezeichnung: UltraSharp 1905FP

kurze Fehlerbeschreibung (2-3 Worte): Hintergrundbeleuchtung defekt

Meine Messgeräte::
Analog/Digital Voltmeter

Schaltbild vorhanden?:
Nein


Hallo erstmal.
Ich habe einen Dell Ultrasharp 1905FP, der ein (kleines) Problem mit der Hintergrundbeleuchtung hat! Ich komme jetzt auch nicht mehr so wirklich weiter, vielleicht kann mir ja jemand helfen.
Hier zum Problem: Monitor funktioniert bis auf das Backlight ganz normal. Power-LED, Analog/Digital-Input ok, Bild auch ok, man muss nur genau hingucken :-D . Das Backlight blitz beim Anschalten kurz auf, dann ist es wieder dunkel. Habe das Ding mal komplett zerlegt, da ich zuerst auf Netzteil getippt habe. Bin mir aber nicht mehr ganz sicher. Die 4 Röhren gehen beim Einschalten nur auf einer Länge von ca 75% an, der Rest bleibt dunkel. Dann alles wieder aus. Sind da die Röhren kaputt?? Äusserlich ist an den beiden Platinen nichts zu erkennen. Die Einschaltspannung zum Inverter hin erscheint mir mit ca 5 Volt ok und bleibt auch immer an (wenn eingeschaltet ist!). Die für die Helligkeitssteuerung hat ca. 3 Volt. Die Versorgungsspannung des Inverters hat 24V, fällt aber beim Einschalten auf ca 20V. Ich weiß nicht, ob das so richtig ist!?!?
Nun bin ich echt ratlos und vielleicht hat jemand noch einen Idee. Ich habe im Übrigen noch nie so ein Teil aufgeschraubt bin aber immer noch zuversichtlich den Fehler zu fixen. Viele Grüße und Danke
Z1013
Benutzer
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: 0....
Alter: 67
Beiträge: 2864
Dabei seit: 09 / 2006
Karma: 390
Wissensstand: Radio- und Fernsehtechniker
Betreff:

Re: Dell UltraSharp 1905FP Hintergrundbeleuchtung defekt

 · 
Gepostet: 27.12.2008 - 16:46 Uhr  ·  #2
Welche Spannung kommt denn aus dem Inverter raus ?
Frank0815
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 5
Dabei seit: 12 / 2008
Karma: 0
Betreff:

Re: Dell UltraSharp 1905FP Hintergrundbeleuchtung defekt

 · 
Gepostet: 27.12.2008 - 17:57 Uhr  ·  #3
Hallo,

das kann ich nicht sagen, da mein Messgerät nur bis 1KV geht und ich glaube, daß da mehr rauskommen sollte... Habe Angst mein Messgrät zu Himmeln. Habe aber folgendes gefunden (letzter Beitrag)

http://www.network54.com/Forum/87612/th ... +backlight

check mosfets or transistors
No score for this post August 16 2007, 4:22 PM


There should be either 4 transistors or 4 mosfets that actually do the push pull operation more than likely 2 are shorted still causing one half of the lamps to light and the PWM chip detects the fault on the other half causing the inverter shut down.


Kann da was dran sein?? Da sind 4 13N07 drauf und mein Fehlerbild ist exakt das, was hier beschrieben ist.
Viele Grüße und Danke!!
Z1013
Benutzer
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: 0....
Alter: 67
Beiträge: 2864
Dabei seit: 09 / 2006
Karma: 390
Wissensstand: Radio- und Fernsehtechniker
Betreff:

Re: Dell UltraSharp 1905FP Hintergrundbeleuchtung defekt

 · 
Gepostet: 27.12.2008 - 18:23 Uhr  ·  #4
Na 1000V sollten aber reichen.
Frank0815
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 5
Dabei seit: 12 / 2008
Karma: 0
Betreff:

Re: Dell UltraSharp 1905FP Hintergrundbeleuchtung defekt

 · 
Gepostet: 28.12.2008 - 17:27 Uhr  ·  #5
Hallo Siggi,

habe nochmal nachgeschaut und mein Messgerät hat leider nur 750V AC, die 1000 waren für DC :-(. Habe es trotzdem mal an den Ausgang gehalten und während den ca. 1-2 Sekunden geht es auf "Tilt". Scheint also mehr als nur 750V rauszukommen. Habe noch folgenden Test gemacht: CCF_Röhre von anderm Bildschirm angeschlossen und die hat genau das gleiche Fehlerbild. Geht nur zur Hälfte an und dann wieder aus. Habe auch mal versucht die Transistoren zu messen, ich glaube aber, daß das nicht sehr aussagekräftig ist, weil sie noch eingelötet sind. Eins haben sie aber alle 4 gemeinsam. Die messwerte erscheinen mir relativ plausibel und sind auch alle ungeföhr gleich. Was mir aufgefallen ist ist, daß es auch bei nicht angeschlossenen Röhren es zu einem Pfeifgeräusch kommt (1-2sec) und es nach Ozon riecht. Ist das normal? Ist vielleicht der Ozillator defekt? Oder die Kondensatoren sind vertrocknet und der Schwingkreis schwingt nicht??
Vielleicht hast Du ja noch eine Idee.... Danke scjon mal für jede Anregung.

Viele Grüße
Frank
Z1013
Benutzer
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: 0....
Alter: 67
Beiträge: 2864
Dabei seit: 09 / 2006
Karma: 390
Wissensstand: Radio- und Fernsehtechniker
Betreff:

Re: Dell UltraSharp 1905FP Hintergrundbeleuchtung defekt

 · 
Gepostet: 28.12.2008 - 17:38 Uhr  ·  #6
Es könnte an dem kleinen Trafo auf der Inverterplatine liegen.
Die gehen sehr oft kaputt.
Hat das Gerät eine oder zwei Inverterplatinen ?
Frank0815
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 5
Dabei seit: 12 / 2008
Karma: 0
Betreff:

Re: Dell UltraSharp 1905FP Hintergrundbeleuchtung defekt

 · 
Gepostet: 28.12.2008 - 17:58 Uhr  ·  #7
Hallo Siggi,
das Teil hat 2 und 4 Röhren. Ich denke auch, daß zu mindest der eine den Ozongeruch verursacht. Sollten da beide defekt sein?? Das Verhalten der Röhren ist an beiden Seiten gleich. Gehen nur halb an. So wie ich es sehe (und das soll nix heißen!!) sind das 2 völlig voneinander unabhängige Schaltungen, die aber von einem OZ9RRAG "versorgt werden und rückwärts gemeinsam überwacht werden. Hier mal ein Bild:

Habe auch erlich gesagt noch nicht ganz verstanden, wie das Teil überhaupt funktioniert.

Viele Grüße
Frank

PS.: Habe ich überhaupt die Spannung am "Inverterausgang" richtig gemessen?? Ist das nach dem Trafo? Davor? Wenn ja wo???
Anhänge an diesem Beitrag
Dateiname: CIMG8976.JPG ( 81.06 KB )
Titel: CIMG8976.JPG
Information:
Dateiname: CIMG8977.JPG ( 72.65 KB )
Titel: CIMG8977.JPG
Information:
Z1013
Benutzer
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: 0....
Alter: 67
Beiträge: 2864
Dabei seit: 09 / 2006
Karma: 390
Wissensstand: Radio- und Fernsehtechniker
Betreff:

Re: Dell UltraSharp 1905FP Hintergrundbeleuchtung defekt

 · 
Gepostet: 28.12.2008 - 18:31 Uhr  ·  #8
Ich glaube aber fast nicht das beide Inverter zugleich kaputt gegangen sind.
Wie ist es mit der Spannungsversorgung der Inverter ?
Welche Spannung liegt an den beiden Transistoren des Inverters ?
Frank0815
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 5
Dabei seit: 12 / 2008
Karma: 0
Betreff:

Re: Dell UltraSharp 1905FP Hintergrundbeleuchtung defekt

 · 
Gepostet: 28.12.2008 - 19:09 Uhr  ·  #9
Hallo,

die Spannung für die Inverter liegt bei 20-24V DC aus dem Netzteil. Diese liegt bei 24 im Leerlauf und im "Zündmoment" bei ca 20. Diese Spannung liegt auch am Eingang (S-PIN)der Transistoren. Im Leerlauf liegt sie dann am Gate der Transistoren auch bei 24V. Sollte ich mal am D-PIN messen??
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0

Tags für dieses Thema

Dell, UltraSharp, 1905FP, Hintergrundbeleuchtung, defekt