Das Elektronik-Portal
 

Denon POA-6600 Defekt auf der Platine KU-9117-1

Schl
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 2
Dabei seit: 03 / 2011
Karma: 0
Betreff:

Denon POA-6600 Defekt auf der Platine KU-9117-1

 · 
Gepostet: 03.03.2011 - 23:15 Uhr  ·  #1
Hersteller: Denon

Typenbezeichnung: POA-6600

kurze Fehlerbeschreibung (2-3 Worte): Defekt auf der Platine KU-9117-1

Meine Messgeräte::
Analog/Digital Voltmeter
Oszilloskop

Schaltbild vorhanden?:
Ja, als PDF


Wenn man das Gerät anschaltet, brennen die beiden T6,3A-Sicherungen durch und das Gerät geht in den Fehler-Modus. Das ganze geschah vermutlich, nachdem ein Klinkenstecker aus dem Fernseher, der über PRA-1500 mit dem POA-6600 verbunden war, herausgerutscht war und sich verkanntet hatte, was zu einem Kurzschluss führte.
Bisher gemacht: Die 8 Stück Endtransistoren ausgewechselt. Ein Paar der Transistoren war defekt. Die neu eingebauten Transistoren scheinen noch in Ordnung. Ich messe am Eingang der Platine mit den Endtransistoren (KU-9117-1) zwischen dem roten, schwarzen und blauen Kabel Widerstände von je etwa 0,5 Ohm, zwischen rot und grau ebenfalls etwa 0,5 Ohm.
Hat jemand eine Idee, was am wahrscheinlichsten noch kaputt ist? Oder wie ich den Fehler weiter einkreisen könnte? Oder muss ich alle Bauteile auslöten und checken (grusel)?
Bertl100
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: München
Beiträge: 3751
Dabei seit: 05 / 2005
Karma: 1507
Wissensstand: keine Angabe
Betreff:

Re: Denon POA-6600 Defekt auf der Platine KU-9117-1

 · 
Gepostet: 04.03.2011 - 15:18 Uhr  ·  #2
Hallo,

es kommt halt alles Frage, was direkt mit diesen Leitungen verbunden ist!
Also natürlich die Endtransistoren! Wie kommst du darauf, dass diese noch ok sind, wenn doch an ihnen 0.5Ohm messbar sind?
Da werden mit Sicherheit noch einige Sachen im Treiber kaputt sein!

Gruß
Bernhard
Schl
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 2
Dabei seit: 03 / 2011
Karma: 0
Betreff:

Re: Denon POA-6600 Defekt auf der Platine KU-9117-1

 · 
Gepostet: 04.03.2011 - 18:41 Uhr  ·  #3
Danke für die Antwort und tschuldigung, mein Fehler, war schon spät. Grau gegen alle anderen hat einige 100 kOhm. Womit fange ich denn jetzt am besten an? Transistoren? Elkos?
Bertl100
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: München
Beiträge: 3751
Dabei seit: 05 / 2005
Karma: 1507
Wissensstand: keine Angabe
Betreff:

Re: Denon POA-6600 Defekt auf der Platine KU-9117-1

 · 
Gepostet: 07.03.2011 - 12:17 Uhr  ·  #4
Hallo,

wenn am schwarzen Kabel was niederohmiges zu messen ist, dort sind nur die Elkos C543 und C544 angeschlossen!
Dann würde ich in der Tat als erstes mal diese beiden testweise auslöten, und dann nochmal an den Leitungen messen!

Gruß
Bernhard
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0

Tags für dieses Thema

Denon, POA6600, Defekt, Platine, KU91171