Das Elektronik-Portal
 

digitaler kabelmpfang

Flo
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 31
Dabei seit: 10 / 2006
Karma: 0
Betreff:

digitaler kabelmpfang

 · 
Gepostet: 04.06.2008 - 10:22 Uhr  ·  #1
Hallo,

hab mal ne Frage zum digitalem Kabelempfang.

Kann ich denn mit nem digitalen Kabel-Receiver an einem analogen Kabelanschluss digitale Programme empfangen, oder muss ich da erst meinen Anschluss auf digital umstellen?

Vielen Dank für Eure Hilfe

MfG Flo
Gerald
Benutzer
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Münster in Westfalen
Alter: 40
Beiträge: 3820
Dabei seit: 04 / 2003
Karma: 57
Wissensstand: Informationselektroniker
Betreff:

Re: digitaler kabelmpfang

 · 
Gepostet: 04.06.2008 - 11:51 Uhr  ·  #2
Das hängt vom Netzbetreiber ab, wenn dieser verschlüsselt oder kein digales Signal einspeißt, hast du halt kein Bild...
Flo
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 31
Dabei seit: 10 / 2006
Karma: 0
Betreff:

Re: digitaler kabelmpfang

 · 
Gepostet: 04.06.2008 - 13:12 Uhr  ·  #3
Danke schonmal für die schnelle Antwort.

Ich bin bei kabel de.. die stellen bei mir digitalen Kabelempfang zur verfügung, nur hab ich halt keinen Abonniert, nur analog.
auf deren homepage steht, das man ard und zdf auch ohne smart card empfangen kann.
heist das nun das ich mit nem digital receicer diese prog. ohne abo schaun kann?

Danke für die Hilfe

schöne Grüße

Flo
Guestuser
 
Avatar
 
Betreff:

Re: digitaler kabelmpfang

 · 
Gepostet: 04.06.2008 - 13:15 Uhr  ·  #4
Zitat geschrieben von Flo
Hallo,

hab mal ne Frage zum digitalem Kabelempfang.

Kann ich denn mit dem digitalen Kabelreceiver an einem analogen Kabelanschluss digitale Programme empfangen, oder muss ich da erst meinen Anschluss auf digital umstellen?

Vielen Dank für Eure Hilfe

MfG Flo


erstens Nein --- Kann ich denn mit dem digitalen Kabelreceiver an einem analogen Kabelanschluss digitale Programme empfangen

zweitens Ja ----oder muss ich da erst meinen Anschluss auf digital umstellen? lassen
Bertl100
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: München
Beiträge: 3747
Dabei seit: 05 / 2005
Karma: 1507
Wissensstand: keine Angabe
Betreff:

Re: digitaler kabelmpfang

 · 
Gepostet: 04.06.2008 - 15:17 Uhr  ·  #5
Hallo!

ich weiß nicht so recht. Ein bekannter von mir hat den digitalen Kabelanschluß abgelehnt. Sich aber dann selber einen DVB-C Receiver gekauft. Und bei ihm ging es einfach. Natürlich nur die unverschlüsselten.

Gruß
Bernhard
Flo
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 31
Dabei seit: 10 / 2006
Karma: 0
Betreff:

Re: digitaler kabelmpfang

 · 
Gepostet: 04.06.2008 - 18:35 Uhr  ·  #6
OK, danke für die schnellen Antworten.

Morgen kommt ein Bekannter mit seinem DVB-C Receiver vorbei, dann kann ichs ausprobieren.

Werd mich dann nochmal melden und schreiben wie es ausgegangen ist.

MfG

Flo
Bertl100
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: München
Beiträge: 3747
Dabei seit: 05 / 2005
Karma: 1507
Wissensstand: keine Angabe
Betreff:

Re: digitaler kabelmpfang

 · 
Gepostet: 04.06.2008 - 18:39 Uhr  ·  #7
Hallo!

das ist ein sehr guter Ansatz!

Gruß
Bernhard
EM2-Gott
Moderator
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 11816
Dabei seit: 05 / 2005
Karma: 403
Wissensstand: Radio- und Fernsehtechniker
Betreff:

Re: digitaler kabelmpfang

 · 
Gepostet: 04.06.2008 - 20:33 Uhr  ·  #8
bei KMS in München werden die digitalen (freien) Programme kostenlos ins Netz eingespeisst - die Chancen stehen also nicht schlecht
Flo
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 31
Dabei seit: 10 / 2006
Karma: 0
Betreff:

Re: digitaler kabelmpfang

 · 
Gepostet: 06.06.2008 - 09:33 Uhr  ·  #9
Hallo Zusammen

Also mein Bekannter war gestern mit seinem digitalen Kabel-Receiver da und es hat leider nicht funktioniert, kommt wohl auf den Kabel Anbieter an??

Schade...

MfG

Flo
theborg
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Hamburg
Beiträge: 9
Dabei seit: 05 / 2008
Karma: 0
Betreff:

Re: digitaler kabelmpfang

 · 
Gepostet: 06.06.2008 - 14:39 Uhr  ·  #10
Hi bei CD ist/war (vor 2 Jahren mal da kunde gewesen) des so das die Offentlichrechtlichen Frei sind und für die normalen anderen muss man einmalig 15eur für ne karte berappen (Achtung !!! GEZ Falle) des klappt aber nur wenn du ein Reciver hast der der auch von CD zertiviziert ist ansonsten steht man dumm da.

Mittlerweile bin ich bei WT da hat man allen möglichen Quatsch umsonst auch alle die normal Analog eingespeist werden sind umsonst Vorhanden um 800 Programme und davon um 200 Frei allerdings ist es da wieder so das die Kostenpflichtigen Programme anders verschlüsselt werden und man den da drauf achten muss wo man sich sein Abo holt :P.
Flo
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 31
Dabei seit: 10 / 2006
Karma: 0
Betreff:

Re: digitaler kabelmpfang

 · 
Gepostet: 11.06.2008 - 20:36 Uhr  ·  #11
Hallo Zusammen,

ich habs jetzt mit nem anderen Kabalreceiver versucht: die Prog. von ARD/ZDF sind ganz ohne Zusatzkosten zu empfangen, für den Rest muss man zahlen.

MfG

Flo
theborg
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Hamburg
Beiträge: 9
Dabei seit: 05 / 2008
Karma: 0
Betreff:

Re: digitaler kabelmpfang

 · 
Gepostet: 12.06.2008 - 15:20 Uhr  ·  #12
Hi ja das ist diese einmalige gebür die ich meinte für pro7,sat1 ....
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0

Tags für dieses Thema

digitaler, kabelmpfang