Das Elektronik-Portal
 

Dual Digital Concept 1163 Bildröhren Ersatz?

röhrenradiofreak
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 2342
Dabei seit: 03 / 2005
Karma: 354
Wissensstand: keine Angabe
Betreff:

Dual Digital Concept 1163 Bildröhren Ersatz?

 · 
Gepostet: 29.09.2013 - 21:15 Uhr  ·  #1
Hersteller: Dual

Typenbezeichnung: Digital Concept 1163

Chassi: Schneider DTV2

kurze Fehlerbeschreibung (2-3 Worte): Bildröhren Ersatz?

Meine Messgeräte::
Analog/Digital Voltmeter
Oszilloskop

Schaltbild vorhanden?:
Ja, in Papierform


Bei diesem Gerät ist die Bildröhre (A59EAF00X01) defekt (Heizung unterbrochen, ein recht seltener Fehler).

Ich habe noch eine A59EAS00X02 und würde gerne wissen, ob diese als Ersatz verwendbar ist. Bauform und Sockelbeschaltung sind identisch, aber das will noch nichts heißen. Im Netz habe ich keine elektrischen Daten gefunden.

Wenn sie nicht passt, ist das Gerät ein Fall für die Tonne, was schade wäre, denn es hatte eine sehr gute Bild- und Tonqualität und erst vor wenigen Jahren einen neuen Zeilentrafo bekommen.

Danke fürs Nachsehen.

Lutz
jahnservice
Moderator
Avatar
Geschlecht:
Beiträge: 4331
Dabei seit: 02 / 2008
Karma: 455
Wissensstand: keine Angabe
Betreff:

Re: Dual Digital Concept 1163 Bildröhren Ersatz?

 · 
Gepostet: 29.09.2013 - 21:42 Uhr  ·  #2
Ohne den genauen möglichen Unterschied der beiden Röhren jetzt exakt zu kennen, würde ich den Tausch durchaus für machbar halten.
Unterschiede könnten meiner Meinung nach nur in der Bauart der Lochmaske und Abweichungen der Ablenkeinheiten bestehen. Letztere würden aber ohnehin bei der Bildgeometrie sichtbar werden.
Wenn die Alternative lediglich Wertstoffhof heißt, ist ein Versuch sicher gerechtfertigt.

mfg.
jahnservice
röhrenradiofreak
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 2342
Dabei seit: 03 / 2005
Karma: 354
Wissensstand: keine Angabe
Betreff:

Re: Dual Digital Concept 1163 Bildröhren Ersatz?

 · 
Gepostet: 29.09.2013 - 22:06 Uhr  ·  #3
An abweichende Werte der Ablenkeinheit hatte ich auch gedacht. Aber auch an solche Dinge wie abweichende Fokusspannung.

Wenn sich niemand findet, der über Daten von Bildröhren verfügt, werde ich das tatsächlich einfach ausprobieren.

Lutz
TobiasH
Benutzer
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Greifenstein
Alter: 36
Beiträge: 1073
Dabei seit: 12 / 2006
Karma: 18
Wissensstand: Informationselektroniker
Betreff:

Re: Dual Digital Concept 1163 Bildröhren Ersatz?

 · 
Gepostet: 30.09.2013 - 09:53 Uhr  ·  #4
...zur Not kannst du auch die Ablenkeinheit tauschen.
röhrenradiofreak
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 2342
Dabei seit: 03 / 2005
Karma: 354
Wissensstand: keine Angabe
Betreff:

Re: Dual Digital Concept 1163 Bildröhren Ersatz?

 · 
Gepostet: 30.09.2013 - 19:10 Uhr  ·  #5
Auch das habe ich schon einmal gemacht (mit Erfolg) und werde es, falls nötig, probieren.

Lutz
röhrenradiofreak
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 2342
Dabei seit: 03 / 2005
Karma: 354
Wissensstand: keine Angabe
Betreff:

Re: Dual Digital Concept 1163 Bildröhren Ersatz?

 · 
Gepostet: 04.10.2013 - 17:29 Uhr  ·  #6
Habe heute die Bildröhre umgebaut. Nach einer kleinen Anpassung an der Ablenkeinheit (Vertikal-Ablenkspulen von Reihen- auf Parallelschaltung geändert) passt sie ohne Umbau der Ablenkeinheit.

Nun muss ich noch herausfinden, warum das Bild zu dunkel ist. An der Bildröhre liegt es nicht, sie wird mit zu geringem Pegel angesteuert. Möglicherweise ein Fehler in der Cut Off-Regelung.

Lutz
röhrenradiofreak
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 2342
Dabei seit: 03 / 2005
Karma: 354
Wissensstand: keine Angabe
Betreff:

Re: Dual Digital Concept 1163 Bildröhren Ersatz?

 · 
Gepostet: 07.10.2013 - 19:30 Uhr  ·  #7
Um das Thema zum Abschluss zu bringen: Der Fernseher läuft wieder.

Die genaue Ursache für das flaue Bild habe ich nicht gefunden. Sie liegt auf der Bildrohrplatte. Ich hatte noch eine reparierbare als Ersatz.

Das Einstellen der Bildgeometrie gelang zunächst nicht: die Einstellungen wurden nicht oder fehlerhaft gespeichert und dabei auch immer wieder andere Einstellungen verändert. Wegen eines tauben Elkos war die Schreibspannung für die EEPROMs (20 V) zu klein und mit einer Störspannung überlagert.

Unter wirtschaftlichen Gesichtspunkten war die Reparatur nicht sinnvoll. Aber dafür hat dieser Fernseher inzwischen einen gewissen Seltenheitswert, denn die Geräte mit den Chassis DTV1 und DTV2 waren nicht besonders zuverlässig und sind daher vermutlich seit Jahren ausgestorben.

Lutz
jahnservice
Moderator
Avatar
Geschlecht:
Beiträge: 4331
Dabei seit: 02 / 2008
Karma: 455
Wissensstand: keine Angabe
Betreff:

Re: Dual Digital Concept 1163 Bildröhren Ersatz?

 · 
Gepostet: 08.10.2013 - 20:09 Uhr  ·  #8
Danke für die Rückmeldung.
Fehler dürfte wohl in einer Fehlsteuerung der Strahlstrombegrenzung liegen.
DTV1 und 2 habe ich seiner Zeit zur Genüge repariert, sehr häufig ausgebrannte Lötstellen in der Zeilenendstufe und daraus resultierende Folgefehler.
Als diese Chassisgeneration auf den Markt kam, war es allerdings revolutionär......

LG
jahnservice
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0

Tags für dieses Thema

Dual, Digital, Concept, 1163, Bildröhren, Ersatz