Das Elektronik-Portal
 

DVB-T2 auf 40 VLE 5520 BN und 40 VLE 4324 BF

Ist es möglich, den Digitaldecoder zu wechseln oder das CI + -Modul zu installieren?

morfeus
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 3
Dabei seit: 01 / 2020
Karma: 0
Wissensstand: Bastler mit Reparaturerfahrung
Betreff:

DVB-T2 auf 40 VLE 5520 BN und 40 VLE 4324 BF

 · 
Gepostet: 16.01.2020 - 22:24 Uhr  ·  #1
Hallo,

Ich habe hier viel mehr Informationen über Grundig gefunden als in anderen Foren. Zunächst entschuldige ich mich für mein schlechtes Deutsch, aber ich musste Google verwenden.
Ich habe zwei Fernseher von grundig zu Hause. Der erste ist 40 VLE 5520 BN, Chassis TY und der zweite ist 40 VLE 4324 BF mit Chassis TT. Hier in Kroatien wird der Rundfunk ab 1.7.2020 auf DVB-T2 / HEVC umgestellt. Was ich als meine Optionen sehe, ist (in der Reihenfolge von weniger teuer zu den teuersten):
1. Digitale Decoder ablöten und durch solche ersetzen, die DVB-T2 unterstützen.
2. Ersetzen der Hauptplatine jedes Fernsehgeräts durch ein ähnliches Gerät, das jedoch einen DVB-T2-Decoder hat und das Netzteil und das LCD-Panel unterstützt.
3. Installieren Sie das CI + -Modul, das möglicherweise DVB-T2 unterstützt.
4. Kaufen Sie zwei neue Fernseher.

Welche Optionen sind möglich und was wären Ersatzkomponenten in Fall 1 und 2? Welches CI + -Modul würde für den Tash funktionieren, wenn Option 3 ausgewählt werden soll?
Vielen Danke.

Mit freundlichen Grüßen,
Gabrijel


---- English ----
Hi,

I found much more information about Grundig here than on other forums. First of all, sorry for my bad German, but I had to use google.
I have two TV from grundig at home. First is 40 VLE 5520 BN, chassis TY and second one is 40 VLE 4324 BF with Chassis TT. Here in Croatia we the broadcasting will be cwitched to DVB-T2/HEVC starting with 1.7.2020. What I see as my options is (in order from less expensive to the most expensive):
1. desolder digital decoders and replace with ones that support DVB-T2.
2. replacing main board of each TV with simmilar but that has DVB-T2 decoder and supports power supply and LCD panel.
3. install CI+ module that might add support of DVB-T2.
4. Buy two new TVs.

What options are possible and what would be replacement components in case 1 and 2? What CI+ module would work for the tash if option 3 is to be selected?
Thanks.

Kind regards,
Gabrijel
Lötspitze
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Berlin
Beiträge: 1831
Dabei seit: 05 / 2011
Karma: 81
Wissensstand: Informationselektroniker
Betreff:

Re: DVB-T2 auf 40 VLE 5520 BN und 40 VLE 4324 BF

 · 
Gepostet: 16.01.2020 - 22:44 Uhr  ·  #2
Hallo!
1. Digitale Decoder ablöten und durch solche ersetzen, die DVB-T2 unterstützen.
-> Da wird es nichts geben, was genau dort auf die Platine paßt und dann auch noch die gleiche digitale Ansteuerung nutzt.
I doubt you will find a replacement which fits 1:1 mechanically, electricallly, and in special, re-use exactly the same digital internal information.

2. Ersetzen der Hauptplatine jedes Fernsehgeräts durch ein ähnliches Gerät, das jedoch einen DVB-T2-Decoder hat und das Netzteil und das LCD-Panel unterstützt.
-> Möglich, falls es so etwas wirklich gibt, denn die Anschlüsse und das Layout ändern sich doch sehr oft.
Possible if you find such replacement, however, as the layout and power supply + plugs change quite fast: Unlikely.
3. Installieren Sie das CI + -Modul, das möglicherweise DVB-T2 unterstützt.
-> Das CI Modul ist kein Empfänger, sondern nur ein Decoder zur Entschlüsselung.
The CI modul is not at all a receiver but just a decoder for the encrypted signals.
4. Kaufen Sie zwei neue Fernseher.
...oder einfach einen DVBT2 Empfänger als separates Gerät, dann einfach per HDMI anschließen. Diese Geräte sind doch jetzt recht günstig, da ja sehr viele Läbnder bereits umgestellt haben und die große Welle der Umrüstung vorbei sein sollte.
...or just buy separate DVBT2 receivers, connect via HDMI. These receivers are no longer expensive, as in a lot of countries the transition is completed already, means the large demand is gone..and the prices low.
This is the technically most elegant and reliable solution with the minimum risk. That´s my proposal.

Hope I was able to help.
thommyX
Junior Moderator
Avatar
Geschlecht:
Alter: 46
Beiträge: 7230
Dabei seit: 05 / 2008
Karma: 338
Wissensstand: Radio- und Fernsehtechniker
Betreff:

Re: DVB-T2 auf 40 VLE 5520 BN und 40 VLE 4324 BF

 · 
Gepostet: 17.01.2020 - 18:47 Uhr  ·  #3
morfeus
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 3
Dabei seit: 01 / 2020
Karma: 0
Wissensstand: Bastler mit Reparaturerfahrung
Betreff:

Re: DVB-T2 auf 40 VLE 5520 BN und 40 VLE 4324 BF

 · 
Gepostet: 18.01.2020 - 13:50 Uhr  ·  #4
Zitat geschrieben von thommyX

Hallo der 40VLE5520BN soll aber einen DVB-T2 Tuner haben.

LG Thomas


Hallo,

danke für Ihre Hilfe. Ich habe versucht, die HD-Programme auf 40VLE5520BN zu finden, kann dies jedoch nicht. Wie auf unseren offiziellen Webseiten zu DVB geschrieben, habe ich festgestellt, dass sich die H265-Programme auf Kanal 23 befinden. Wenn ich jedoch versuche, die Programme manuell zu finden, erhalte ich die Fehlermeldung im Anhang.


--- english ---
Hi,

thanks for your help. I have been trying to find the HD programs on 40VLE5520BN but I am unable to. As written on our official web pages regarding DVB I have found that the H265 programms are on channel 23. However, when I try to manualy find the programs I get error as in attachment.

Gabrijel
Anhänge an diesem Beitrag
Dateiname: IMG_20200118_131105.jpg ( 185.31 KB )
Titel: Channel 23
Information: Nothing found
Lötspitze
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Berlin
Beiträge: 1831
Dabei seit: 05 / 2011
Karma: 81
Wissensstand: Informationselektroniker
Betreff:

Re: DVB-T2 auf 40 VLE 5520 BN und 40 VLE 4324 BF

 · 
Gepostet: 18.01.2020 - 14:56 Uhr  ·  #5
Hello!

Wenn Sie einen automatischen Suchlauf für Antennen-gebundene Programme machen anstelle dieser sehr speziellen Wahl, findet der Fernseher dann irgendwelche Programme?
Ich gehe davon aus, daß einen entsprechende Antenne angeschlossen ist.

If you do a full automatic scan for digital signals (terrestic broadcast), instead of this selective approach, does the TV set find any aerial programs?
i assume an adequate antenna is connected.
Zuckerbiene
Benutzer
Avatar
Geschlecht:
Beiträge: 747
Dabei seit: 01 / 2013
Karma: 10
Wissensstand: keine Angabe
Betreff:

Re: DVB-T2 auf 40 VLE 5520 BN und 40 VLE 4324 BF

 · 
Gepostet: 18.01.2020 - 15:30 Uhr  ·  #6
Der kann glaube ich kann kein DVB-T2 H.265 bzw. DVB-T2 HEVC (Deutschland , Kroatien , ...)

Ich glaub der kann nur DVB-T2 H.264 (Frankreich, Österreich, Rußland, Serbien , Tschechien , ...)
morfeus
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 3
Dabei seit: 01 / 2020
Karma: 0
Wissensstand: Bastler mit Reparaturerfahrung
Betreff:

Re: DVB-T2 auf 40 VLE 5520 BN und 40 VLE 4324 BF

 · 
Gepostet: 18.01.2020 - 15:57 Uhr  ·  #7
Wenn ich eine vollautomatische Suche durchführe, findet das Fernsehgerät nur die Fernsehprogramme, die DVB-T und nicht DVB-T2 sind. Die Antenne muss also in Ordnung sein.
Bedeutet dies, dass dieses Fernsehgerät nicht H 265, sondern nur H264 unterstützt? Kann ein Update dieses Problem lösen?

-- english --
If I do a full automatic search, TV finds TV programs but just the ones that are DVB-T and not DVB-T2. So the antenna shall be OK.
Does it mean that this TV does not support H 265 but only H264? Can any update solve this problem?

Gabrijel
Zuckerbiene
Benutzer
Avatar
Geschlecht:
Beiträge: 747
Dabei seit: 01 / 2013
Karma: 10
Wissensstand: keine Angabe
Betreff:

Re: DVB-T2 auf 40 VLE 5520 BN und 40 VLE 4324 BF

 · 
Gepostet: 18.01.2020 - 16:32 Uhr  ·  #8
nein ein update wird da nicht helfen .

4. Kaufen Sie zwei neue Fernseher.
...oder einfach einen DVBT2 Empfänger als separates Gerät, dann einfach per HDMI anschließen.
thommyX
Junior Moderator
Avatar
Geschlecht:
Alter: 46
Beiträge: 7230
Dabei seit: 05 / 2008
Karma: 338
Wissensstand: Radio- und Fernsehtechniker
Betreff:

Re: DVB-T2 auf 40 VLE 5520 BN und 40 VLE 4324 BF

 · 
Gepostet: 23.01.2020 - 01:03 Uhr  ·  #9
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0

Tags für dieses Thema

DVBT2, VLE, 5520, 4324