Das Elektronik-Portal
 

Dyson DC37 Staubsauger stinkt verbrannt

seleny
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 2
Dabei seit: 08 / 2019
Karma: 0
Wissensstand: keine Angabe
Betreff:

Dyson DC37 Staubsauger stinkt verbrannt

 · 
Gepostet: 29.08.2019 - 22:19 Uhr  ·  #1
Hersteller: Dyson

Typenbezeichnung: DC37 Staubsauger

E-Nummer:

kurze Fehlerbeschreibung (2-3 Worte): stinkt verbrannt

Meine Messgeräte::
kein Messgerät

Schaltbild vorhanden?:
Nein



Hallo zusammen,

ist mein erster Beitrag hier, ich hoffe ich bin in der richtigen Stelle..

Also wir haben ein Problem mit unserem Dyson DC37 Staubsauger. Nachdem wir den Baby-Nasensauger mit dem Staubsauger verwendet haben, hat der Dyson angefangen unglaublich zu stinken nach verbrannt. Der Motor läuft, Staubsauger funktioniert eigentlich, aber eben mit so einem unglaublichen Geruch, kann man vergessen weiter zu nutzen..

Dann habe ich biss. in Youtube paar Videos geschaut, paar Hinweise gelesen und erstmal den Filterteil komplett sauber gemacht. Hat nichts gebracht. Dann habe ich den Motorteil geöffnet, sah eigentlich alles gut aus, auch die Kohlebürsten.. Trotzdem habe ich einen neuen Motor gekauft und eingebaut. Stinkt trotzdem weiterhin nach verbrannt...

Das einzige was ich mir im Moment denken kann ist, dass der Nachmotor-Filter (Hepa Filter) irgendwie kaputt ist.. was denkt ihr?

Ich habe das alte Motor vorher direkt mit dem Strom verbunden, Geruch ist fast das gleiche.. Aber nachdem das neue Motor auch den selben Geruch macht, gehe ich davon aus, dass das der standard Geruch von Kohlebürsten ist.. Und vllt. ist nun der Nachmotorfilter (Hepa Filter) verstopft und anstatt den Geruch vom Motor drin zu halten, gibt das ganze einfach raus oder so.. Mehr weiß ich leider nicht.

Ich bin für jeden Tipp dankbar, wie ich den Staubsauger wieder funktioniert ohne Geruch kriege. Ich kann natürlich noch einen neuen Nachmotorfilter einbauen und testen, aber irgendwann muss ich das auch bewusst tun..

Vielen Dank schonmal für eure Mühe!
Chris02
Benutzer
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Kassel
Beiträge: 2701
Dabei seit: 05 / 2008
Karma: 206
Wissensstand: Dipl. für Fernsehtechnik
Betreff:

Re: Dyson DC37 Staubsauger stinkt verbrannt

 · 
Gepostet: 30.08.2019 - 07:59 Uhr  ·  #2
Kannst du nicht versuchen zu erriechen, wo der Verbrannt Geruch her kommt?

Riecht es eher nach verbrannten Haaren, verbrannter Elektronik, verbrannten Popeln, .... ?

PS: Wir haben auch ganz gute Erfahrungen mit einer manuellen Nasenpumpe gemacht, da muss man vor allem Nachts nicht den Staubsauger anwerfen ;)
seleny
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 2
Dabei seit: 08 / 2019
Karma: 0
Wissensstand: keine Angabe
Betreff:

Re: Dyson DC37 Staubsauger stinkt verbrannt

 · 
Gepostet: 30.08.2019 - 22:03 Uhr  ·  #3
Popeln können ja nicht rein.. Haaren sind auch nicht. Das stinkt nach verbrannter Elektronik..

ist leider nicht zu einfach zu Festellen wo der Geruch herkommt. Es stinkt so intensiv, kann man die Stelle nicht unterscheiden

Und ja die manuellen Nasensauger sind die besten.. ich verstehe gar nicht wie der andere so viele und gute Bewertungen bekommt
wombi - ladyplus45
Benutzer
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Berlin
Alter: 56
Beiträge: 4964
Dabei seit: 02 / 2015
Karma: 357
Wissensstand: Bastler mit Reparaturerfahrung
Betreff:

Re: Dyson DC37 Staubsauger stinkt verbrannt

 · 
Gepostet: 30.08.2019 - 22:29 Uhr  ·  #4
Chris02
Benutzer
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Kassel
Beiträge: 2701
Dabei seit: 05 / 2008
Karma: 206
Wissensstand: Dipl. für Fernsehtechnik
Betreff:

Re: Dyson DC37 Staubsauger stinkt verbrannt

 · 
Gepostet: 30.08.2019 - 23:24 Uhr  ·  #5
Zitat geschrieben von wombi - ladyplus45

Zitat

ich verstehe gar nicht wie der andere so viele und gute Bewertungen bekommt



frag einfach Mr. Dyson!


Das bezieht sich auf die Popelpumpe. Sowas kennt man auch nur wenn man einen Säugling hat(te) :D
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0

Tags für dieses Thema

Dyson, DC37, Staubsauger, stinkt, verbrannt