Das Elektronik-Portal
 

Electrolux EDC 565 E-W Keilriemen gerissen

Tumbler_dummie
Neuling
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 1
Dabei seit: 01 / 2010
Karma: 0
Betreff:

Electrolux EDC 565 E-W Keilriemen gerissen

 · 
Gepostet: 26.01.2010 - 11:41 Uhr  ·  #1
Hersteller: Electrolux

Typenbezeichnung: EDC 565 E-W

E-Nummer: PNC 916 016 032 01

kurze Fehlerbeschreibung (2-3 Worte): Keilriemen gerissen

Meine Messgeräte::
kein Messgerät

Schaltbild vorhanden?:
Nein


Hallo Forum!

Wir bräuchten eine Montageanleitung, wie wir den neuen Keilriemen wieder einsetzen können.
Ich hoffe, ihr könnt mir helfen, unser Gerät ist Bj.2001, wenn wir es nicht selbst hinbekommen, gibts dann wohl einen neuen, da die Reparaturkosten durch Electrolux zu teuer wären!

Besten Dank für eure Antwort! Gruss tumbler_dummie
Schiffhexler
Moderator
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: OB/NRW
Beiträge: 16739
Dabei seit: 03 / 2006
Karma: 3170
Wissensstand: Bastler mit Reparaturerfahrung
Betreff:

Re: Electrolux EDC 565 E-W Keilriemen gerissen

 · 
Gepostet: 26.01.2010 - 21:54 Uhr  ·  #2
Moin Tumbler_dummie

Willkommen im Forum
Zum Wechseln des Keilriemens folgend vorgehen. TR spannungslos machen, bzw. Stecker raus.
Arbeitsplatte abnehmen, hinten zwei Schrauben lösen und Decke nach hinten schieben.
Beide Seitenwände durch je drei Schrauben lösen. Nierenförmige Blechrückwand abschrauben.
Rotes Lüfterrad abziehen, vorsichtig auseinanderdrücken damit der Hals nicht bricht.
Dahinter alle Schrauben des Lüfterkanals lösen. Heizung abnehmen, Stecker abziehen.
Lager lösen, drei Schrauben. Schrauben links und rechts, oben und unten von der Rückwand lösen.
Wasserwanne und Schubladenschalter lösen, Feder aushängen.
Motorstecker und Kondensatorstecker lösen, Spannfeder aushebeln. Ablaufpumpe Schlauch lösen.
Lüfterabdeckung vorn Spanndraht abnehmen und Abdeckung vom Lüfter verkantet gedreht hochziehen.
Motorhalter von der Schiene nach vorn gedrückt lösen, dazu die lange Schraube herausdrehen.
Keilriemen über die Trommel ziehen, dann Rückwand wieder ansetzen.
Motor vorsichtig anheben, darauf achten das der weisse Lüfterflügel nicht an der Achse bricht.
Keilriemen darüber legen und darauf achten, das die Schläuche der Pumpe, und Kabel der
Thermostate nicht dazwischen geraten.
Jetzt kann alles wieder der Reihe nach montiert werden. Zum Schluss den Keilriemen auf die Lauf/Spannrolle legen.
Vorher die Motorspannfeder einhängen, den Motor nach hinten drücken, und vor der Laufrolle den Riemen auflegen.

Gruß vom Schiffhexler

:P
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0

Tags für dieses Thema

Electrolux, EDC, 565, EW, Keilriemen, gerissen