Das Elektronik-Portal
 

Elektra Bregenz Backrohrlüftung schaltet sich nie ab

minus
Neuling
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 1
Dabei seit: 06 / 2007
Karma: 0
Betreff:

Elektra Bregenz Backrohrlüftung schaltet sich nie ab

 · 
Gepostet: 17.06.2007 - 09:33 Uhr  ·  #1
Hersteller: Elektra Bregenz
Typenbezeichnung: Typ H12
Chassi: Mod.: HEN 2613S

Vorhandene Messgeräte: Digital oder Analogvoltmeter
Schaltplan vorhanden: Nein
Dein Wissensstand:

Fehlerbeschreibung und Nachricht:
Hallo liebe Helfer da draussen!

Ich habe da einen Elektra Bregenz E-Herd, bei dem die Heissluft schon zum 2.mal seit dem Kauf vor 7 Jahren kaputt gegangen ist. Ausgefallen ist die Thermosicherung und der Heizstab für die Heissluft. Beides musste jedesmal getauscht werden. Bei diesem mal habe ich das Problem, daß sich nach der Reparatur die Backrohrlüftung nicht mehr abschaltet. Ich denke daß es sich um einen Elektronik-Fehler handelt, möglicherweise durch die oftmalige Überhitzung.
Nun meine Frage: Hat jemand einen Schaltplan oder Erfahrung mit dieser Art von Fehler?

Vielen Dank für wertvolle Hinweise und liebe Grüße,
Wolfgang
maxx-kuss
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Thüringen
Beiträge: 373
Dabei seit: 05 / 2007
Karma: 1
Betreff:

Re: Elektra Bregenz Backrohrlüftung schaltet sich nie ab

 · 
Gepostet: 17.06.2007 - 09:52 Uhr  ·  #2
Hallo Wolfgang,

hast Du alle Daten vom Typenschild angegeben ?
Das Problem hattest Du schon mehrmals ?
Benutzt Du nur die Umluftfunktion ?
Wurde das Gerät durch eine Firma eingebaut ?

Normalerweise wird der Axiallüfter durch eine eigene Übertemperatursicherung gesteuert .

MAXX
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0

Tags für dieses Thema

Elektra, Bregenz, Backrohrlüftung, schaltet, nie