Das Elektronik-Portal
 

EMAG ULTRASCHALLREINIGUNGSGERÄT EMI 40 HC mit Leistungsregler Loses Bauelement

JALETE
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 2
Dabei seit: 09 / 2019
Karma: 0
Wissensstand: Bastler mit Reparaturerfahrung
Betreff:

EMAG ULTRASCHALLREINIGUNGSGERÄT EMI 40 HC mit Leistungsregler Loses Bauelement

 · 
Gepostet: 03.09.2019 - 19:07 Uhr  ·  #1
Hersteller: EMAG

Typenbezeichnung: ULTRASCHALLREINIGUNGSGERÄT EMI 40 HC mit Leistungsregler

kurze Fehlerbeschreibung (2-3 Worte): Loses Bauelement

Meine Messgeräte::
Analog/Digital Voltmeter

Schaltbild vorhanden?:
Nein



Hallo Ihr liebe Helfer,
ich habe den Ultraschallgerät Emmi 40 HC mit Leistungsregler.
Hat bis vor kurzem sehr gut funktioniert, dann fing er an etwas zu scheppern bei Reinigung.
Als ich das Gerät aufgemacht habe, musste ich feststellen, dass da ein Bauelement sich losgelegt
hat und abgefallen ist.
Meine Frage ist:
Wie und womit kann ich das Teil wieder mit der Wanne verbinden(festmachen)?
Ich nehme an, das Teil wurde verklebt, aber mit welchem Kleber?
Das Ding muss doch hitzebeständig befestigt werden und direkten Kontakt mit
dem Blech der Wanne gewährleisten.
LG
Jan
Anhänge an diesem Beitrag
Dateiname: DSCN2377.JPG ( 167.62 KB )
Titel: Emmi 40 HC
Information:
wombi - ladyplus45
Benutzer
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Berlin
Alter: 56
Beiträge: 5290
Dabei seit: 02 / 2015
Karma: 378
Wissensstand: Bastler mit Reparaturerfahrung
Betreff:

Re: EMAG ULTRASCHALLREINIGUNGSGERÄT EMI 40 HC mit Leistungsregler Loses Bauelement

 · 
Gepostet: 03.09.2019 - 19:51 Uhr  ·  #2
JALETE
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 2
Dabei seit: 09 / 2019
Karma: 0
Wissensstand: Bastler mit Reparaturerfahrung
Betreff:

Re: EMAG ULTRASCHALLREINIGUNGSGERÄT EMI 40 HC mit Leistungsregler Loses Bauelement

 · 
Gepostet: 06.09.2019 - 16:43 Uhr  ·  #3
Herzlichen Dank für den Tipp.
LG

Jan
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0