Das Elektronik-Portal
 

Fehler C3 bei AEG Geschirrspüler

packsix
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 3
Dabei seit: 04 / 2007
Karma: 0
Betreff:

Fehler C3 bei AEG Geschirrspüler

 · 
Gepostet: 06.04.2007 - 17:47 Uhr  ·  #1
Hersteller: AEG
Typenbezeichnung: Favorit 8081 I-D
Chassi:

Vorhandene Messgeräte: Keine
Schaltplan vorhanden: Nein
Dein Wissensstand: Blutiger Anfänger

Fehlerbeschreibung und Nachricht:
Hallo!
Ich habe diese Woche den Fehler C3 bei meinem Geschirrspüler gehabt. Dank diesem Forum habe ich schon mal gewusst, wo ich anfangen soll, und habe das Wasser in der Bodenwanne beseitigt. Danach habe ich mich auf die Suche gemacht, wo das Wasser herkommt. Der Grund war wohl der Überlauf der Einlauftasche. Ich habe den dicken Auslaufschlauch von der Tasche gelöst. Der Schlauch, sowie der Auslaufstutzen scheint frei zu sein. Danach habe ich einen normalen Waschvorgang gestartet. Wenn Wasser in die Tasche eingespült wird, ist zu sehen, dass das Wasser erst einmal ganz normal in den dicken Schlauch abfliesst. Nach einer Weile fängt aber der Abfluss des Wasser an zu stocken, der Wasserstand in der Nähe des Überlauf steigt, bis dann letztendlich Wasser durch den Überlauf fließt.

Das Wasser aus dem Überlauf fliesst dann in eine von vier Auffangkammern (jede etwa Schnapsglas groß). Wenn die erst Kammer voll ist, läuft das Wasser über in die zweite Kammer, und so weiter bis zur vierten. Wenn die vierte dann voll ist, läuft das Wasser letztlich in die Bodenwanne.

Mir ist jetzt aufgefallen, dass bei einem normalen Spülvorgang (Normal 65°C) etwas die ersten beiden Kammern voll Wasser laufen, und frage mich ob das normal ist. Ich denke, wenn im Normalfall kein Wasser aus dem Überlauf austreten sollte, machen diese 4 Kammern überhaupt keinen Sinn. Ich gehe davon aus, dass es normal ist, dass bei einem normalen Programm immer etwas Wasser aus dem Überlauf austreten kann, und dass diese 4 Kammern als Verdunstungsbehälter dienen. Kann das jemand bestätigen???

Mir ist außerdem noch folgendes aufgefallen: Wenn Wasser eingespült wird, läuft es auch eine ganze Weile normal durch den Auslauf in die Maschine ab. Erst nach einer Weile fängt das Wasser an zu stocken, und der Wasserstand zum Überlauf steigt dann immer mehr an, bis dann letztlich ein wenig Wasser durch den Überlauf abläuft. Aus dem dicken Schlauch tauchen dabei vereinzelt Luftbläschen auf, so dass ich dass Gefühl habe, dass diese Luftbläschen der Grund dafür sind, dass der Wasserablauf durch den dicken Schlauch etwas stockt. Kann mir jemand sagen, ob dies auch normal ist, oder einen Tipp geben, wie ich dieses Verhalten abstellen kann.

Ich würde mich freuen, wenn ich ein paar Tipps von euch erhalten würde!!!

Ansonsten wünsche ich allen: Schöne Ostern!!!

Gruß, Andreas
flumer
Moderator
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Hessen
Alter: 54
Beiträge: 9231
Dabei seit: 05 / 2006
Karma: 1795
Wissensstand: Elektriker
Betreff:

Re: Fehler C3 bei AEG Geschirrspüler

 · 
Gepostet: 06.04.2007 - 20:05 Uhr  ·  #2
Hallo Andreas,

Wurde der Riffelschlauch gereinigt ?
Dazu Maschine vorziehen (bei integrierter Maschine vorher noch Bodenleiste raus), linke Seitenwand öffnen und den dickeren Schlauch, der unten von der "Wassertasche" ins Maschineninnere geht ausbauen und reinigen (entfetten)

Evt. ist bei dir auch die "Wassertasche" verunreinigt.
Stelle dazu wenns geht davon mal ein Foto ein.

Bitte für eine genauere Hilfestellung die PNC-Nr, F-Nr, etc. durchgeben.
Zu finden bei geöffneter Tür irgendwo im Türinnenrahmen oder auf dem Typenschild


Gruß flumer


https://forum.iwenzo.de/karma-funktion-forum--t17565.html Beachten !
_____________________________________________________________
ACHTUNG !
Durch unsachgemäßes Vorgehen kann man sich selbst und andere in Lebens-
gefahr bringen. Die Anwendung meiner Tipps geschehen auf eigene Verant-
wortung. Für Schäden und Folgeschäden übernehme ich daher keine Haftung.
Vor allen Arbeiten am geöffneten Gerät immer den Gerätenetzstecker ziehen,
sowie Vorschriften gemäß VDE 0701/0702 beachten.
packsix
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 3
Dabei seit: 04 / 2007
Karma: 0
Betreff:

Re: Fehler C3 bei AEG Geschirrspüler

 · 
Gepostet: 07.04.2007 - 08:34 Uhr  ·  #3
Hallo Flumer.

Erst einmal: Vielen Dank für deine Hilfe.

Daten:

AEG Favorit 8081 I-D
E.Nr.: 911.235 270
F.Nr.: 028/115546
Typ 45 NMG 61
Kd.Nr.: 646185646

Ich hatte den dicken Schlauch von der Tasche abgezogen. Die Tasche ist im Bereich des Auslauf zum dicken Schlauch von innen etwas verschmutzt. Es ist ein schmieriger, etwas dunkler Belag. Da ich den Schlauch abhatte, habe ich einen Lappen in den Anschluß der Wassertasche gestopft, und damit einen großen Teil des schmierigen Belags wegbekommen. In dem Schlauch war innen auch ein leichter schmieriger Belag, den ich ebenfalls mit einem reingestopften Lappen entfernt habe, zumindest an der Seite, die ich von der Wassertasche gelöst habe.

Im Augenblick ist die Maschine schon wieder vollgestellt. Ich werde das nachher mal spülen lassen, und danach ein Bild der Wassereinlauftasche hier einstellen. Außerdem werde ich versuchen, den Schlauch ganz zu lösen und zu reinigen. Dass leuchtet mir ein, dass der Schlauch auf der anderen Seite eventuell etwas verstopft sein könnte.

Danke noch mal, und: Schöne Ostern!!!

Gruß, Andreas Schreiber
packsix
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 3
Dabei seit: 04 / 2007
Karma: 0
Betreff:

Re: Fehler C3 bei AEG Geschirrspüler

 · 
Gepostet: 07.04.2007 - 14:05 Uhr  ·  #4
Hallo Flumer.

Ich spare mir jetzt mal ein Bild von der Wassereinlauftasche einzustellen. Habe mich eben um den Patienten gekümmert. Ich habe, wie von dir empfohlen, den Schlauch komplett abgebaut, und musste feststellen, dass am Ende des Schlauches Fett und Dreckplocken drin waren, die den Durchmesser des Schlauches mehr als halbiert haben. Plocken entfernt, Schlauch in heißem Spülwasser gesäubert (dazu habe ich einen nassen Lappen durch den Schlauch gezogen), Schlauch wieder eingebaut, Spülprogramm gestartet. Dabei habe ich dann festgestellt, dass das Wasser jetzt einwandfrei in den Schlauch einläuft. Das Wasser in der Überlaufkammer steigt zwar ein wenig an (ca. 20 % der Überlaufkammer), ist aber jetzt weit davon entfernt überzulaufen. Werde nachher nochmal einen langen Spülvorgang starten und die Maschine beobachten, ich denke aber, dass alles wieder funktionieren sollte.

Ich möchte mich bei dir für deinen Super-Tipp bedanken und wünsche allen hier ein frohes Osterfest.

Gruß, Andreas Schreiber
flumer
Moderator
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Hessen
Alter: 54
Beiträge: 9231
Dabei seit: 05 / 2006
Karma: 1795
Wissensstand: Elektriker
Betreff:

Re: Fehler C3 bei AEG Geschirrspüler

 · 
Gepostet: 07.04.2007 - 23:28 Uhr  ·  #5
Hallo nochmal,

super und vielen Dank für die positive Rückmeldung !


Gruß flumer
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0

Tags für dieses Thema

Fehler, AEG, Geschirrspüler