Das Elektronik-Portal
 

Fehlerdiagnose LOEWE Aconda 9381 ZW

Reinhard W.
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Metelen
Beiträge: 5
Dabei seit: 05 / 2006
Karma: 0
Betreff:

Fehlerdiagnose LOEWE Aconda 9381 ZW

 · 
Gepostet: 07.05.2006 - 20:29 Uhr  ·  #1
Hersteller: LOEWE
Typenbezeichnung: Acond 9381 ZW
Chassi: -

Vorhandene Messgeräte: Digital oder Analogvoltmeter
Schaltplan vorhanden: Ja
Dein Wissensstand: Einsteiger

Fehlerbeschreibung und Nachricht:
Hallo

würde mich freuen über ein paar Antworten bei einer Fehlerdiagnose.

Habe einen Loewe Aconda Fernseher seit 2001 und der hat heute leider einen Defekt bekommen.
Habe den Fernseher nach Formel 1 ausgeschaltet (Hauptschalter TV ) so wie immer.
Habe dann gegen Abend den Fernseher eingeschaltet und es gab ein Störgeräusch, das ich vor ein paar Tagen schon mal gehört habe, nur dieses mal ging anstatt der Roten LED (Standby Modus) auch die Grüne LED mit an.
Leider kommt kein Bild am TV, und durch eine schaltung im TV erlischt die Grüne LED nach kurzer Zeit und startet einen neuen Versuch.
Diese Prozedur wiederholt sich ständig ohne Erfolg.

Wo wird wohl der Defekt sein?


Danke
Techniker06
Benutzer
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Hannover
Beiträge: 79
Dabei seit: 05 / 2006
Karma: 0
Wissensstand: Informationselektroniker
Betreff:

Re: Fehlerdiagnose LOEWE Aconda 9381 ZW

 · 
Gepostet: 08.05.2006 - 12:05 Uhr  ·  #2
Das Geräusch wird vermutlich ein Hochspannungsüberschlag am Zeilentrafo sein (DST). Bei geöffnetem Gerät sollte dabei auch ein Blitzen sichtbar sein. Zeilentrafo erneuern, falls dem so ist. (Eldor 276-28670?) Anschließend müssen dann Schirmgitterspannung und Focus neu eingestellt werden. (Regler am Zeilentrafo)
Reinhard W.
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Metelen
Beiträge: 5
Dabei seit: 05 / 2006
Karma: 0
Betreff:

Re: Fehlerdiagnose LOEWE Aconda 9381 ZW

 · 
Gepostet: 08.05.2006 - 12:39 Uhr  ·  #3
Hallo Techniker06

danke für diene schnelle Antwort.

Das hört sich für mich auch sehr plausible an, und habe das habe ich dem Techniker vom Reparaturdienst auch so geschildert.
Hoffe das die Bildröhre nichts abbekommen hat.

Werde hier den Defekt Posten sobald ich den TV wieder habe.

Danke
Reinhard W.
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Metelen
Beiträge: 5
Dabei seit: 05 / 2006
Karma: 0
Betreff:

Re: Fehlerdiagnose LOEWE Aconda 9381 ZW

 · 
Gepostet: 13.05.2006 - 11:54 Uhr  ·  #4
Hallo

habe heute mein TV wieder bekommen.
Da war das Netzteil Defekt und der Spaß hat mir 163€ gekostet.

Stundenlohn:100.88€
Material :40€
Mehrwersteuer:22,60e

Hoffe das die anderen Komponenten länger halten.

Schönes WE noch
Techniker06
Benutzer
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Hannover
Beiträge: 79
Dabei seit: 05 / 2006
Karma: 0
Wissensstand: Informationselektroniker
Betreff:

Re: Fehlerdiagnose LOEWE Aconda 9381 ZW

 · 
Gepostet: 13.05.2006 - 12:07 Uhr  ·  #5
Wurde ein Netzteilreparaturset eingebaut? Preis ist ok. Irgendwann wird der Zeilentrafo wohl mal dran sein...
Am Besten Wertgarantie abschließen, dann brauchst Du für Reparaturen nichts mehr bezahlen...

Gruß Axel
Reinhard W.
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Metelen
Beiträge: 5
Dabei seit: 05 / 2006
Karma: 0
Betreff:

Re: Fehlerdiagnose LOEWE Aconda 9381 ZW

 · 
Gepostet: 13.05.2006 - 13:07 Uhr  ·  #6
Hi Axel

Rechnung:
1. Gerät geöffnet und entstaubt
2. Chassis in Serviceposition gebracht
3. Fehlersuche im Netzteil
4. Unterbrechung auf der Hauptplatine beseitigt
5. Kurzschluss im Netzeingang beseitigt
6. Bildgeomitrie überprüft und korrigiert
7. Focuseinstellung überprüft und korrigiert
8. Probelauf und Funktionsprüfung

Material:

Rep.Kit Loewe-------------------------------------------1 STCK 29,95€
Leistungdiode--------------------------------------- ----1 STCK 5,98€
Kleinmaterial--------------------------------------------1 STCK 4,31€
Loewe Sicherheitspaket( was immer das sein mag) 1 STCK

Lohn ................................................................... 100,88€
Mehrwersteuer-------------------------------------------------- 22,58€

Man hat mir direkt ein Wergarantie (Expert) Vertrag dabei gelegt :-D (so nach dem Motte: kannste drauf warten bis etc kaputt ist)

Was würde denn so eine Zeilentrafo Reparatur kosten? bzw eine neue Bildröhre?

Und wenn diese Röhren bw Trafos nicht so der Hit in haltbarkeit sind, solllte ich nicht leiber das Gerät verkaufen?

Sind diese neuen LCD TV eigentlich anfälliger für Störungen ?
Die Bildröhre fällt dabei ja weg, aber die Reparaturkosten werden sicherlich auch nicht viel günstiger sein als ein Rören TV.

Gruß Reinhard
Techniker06
Benutzer
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Hannover
Beiträge: 79
Dabei seit: 05 / 2006
Karma: 0
Wissensstand: Informationselektroniker
Betreff:

Re: Fehlerdiagnose LOEWE Aconda 9381 ZW

 · 
Gepostet: 16.05.2006 - 13:58 Uhr  ·  #7
Hallo Reinhard!

Der Austausch des Zeilentrafos dürfte auch so zwischen 150 und 200,- liegen. Bildröhrenwechsel beim 81er TV würde sicherlich heftig werden. Ich denke mal so ab 700,- aufwärts. Das lohnt sich dann meist nur, wenn man die angesprochene Wertgarantie hat. Nen neuer Loewe 81er (Röhren-TV) fängt bei etwa 950,- an Wobei der Aconda preislich noch darüber liegt.
Es sollte ja nicht heißen, das bei Deinem TV jetzt bald der Zeilentrafo kaputt geht. Der kann nun auch locker mal 5-8 Jahre halten ohne das was passiert. Jedenfalls würde ich persönlich den Aconda einem Wald- und Wiesen Billig LCD bei weitem vorziehen! Über die Haltbarkeit der LCD-/ Plasma-TV's kann ich nur sagen, das bisher kaum mal einer kaputt war. (Ausser bei Philips - die Fallen recht häufig aus!) Allerdings sind die ja auch noch nicht so lange im Einsatz. Die Fehler werden sicherlich mit den Jahren kommen. Bevor nicht HDTV so richtig in Fahrt kommt, mußt Du nicht unbedingt auf LCD umsteigen. Dein Aconda bietet mit PAL-Signalen sicherlich ein besseres Bild als ein LCD-TV.
Gruß Axel
Reinhard W.
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Metelen
Beiträge: 5
Dabei seit: 05 / 2006
Karma: 0
Betreff:

Re: Fehlerdiagnose LOEWE Aconda 9381 ZW

 · 
Gepostet: 16.05.2006 - 21:27 Uhr  ·  #8
Zitat geschrieben von Techniker06
Hallo Reinhard!
Dein Aconda bietet mit PAL-Signalen sicherlich ein besseres Bild als ein LCD-TV.
Gruß Axel




das sehe ich ebenfalls so und würde im Moment nicht wechseln, da ich mit dem Bild sehr zufrieden bin.

Danke dir noch für deine Antworten


Gruß

Reinhard
joschi
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Würzburg
Beiträge: 1761
Dabei seit: 05 / 2005
Karma: 93
Betreff:

Re: Fehlerdiagnose LOEWE Aconda 9381 ZW

 · 
Gepostet: 11.11.2006 - 15:46 Uhr  ·  #9
Rechnung:
1. Gerät geöffnet und entstaubt
2. Chassis in Serviceposition gebracht
3. Fehlersuche im Netzteil
4. Unterbrechung auf der Hauptplatine beseitigt
5. Kurzschluss im Netzeingang beseitigt
6. Bildgeomitrie überprüft und korrigiert
7. Focuseinstellung überprüft und korrigiert
8. Probelauf und Funktionsprüfung

Material:

Rep.Kit Loewe-------------------------------------------1 STCK 29,95€
Leistungdiode--------------------------------------- ----1 STCK 5,98€
Kleinmaterial--------------------------------------------1 STCK 4,31€
Loewe Sicherheitspaket( was immer das sein mag) 1 STCK

Lohn ................................................................... 100,88€
Mehrwersteuer-------------------------------------------------- 22,58€

Der Preis ist gerechtfertigt vor allem für einen Loewe!

Das Sicherheitspaket wurde im Februar 2004 von Loewe herausgegeben und betrifft einige Q-Chassis. Es dient der Betriebssicherheit (Brandschutz).
Es wurde dir auch nicht verrechnet!
EM2-Gott
Moderator
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 11816
Dabei seit: 05 / 2005
Karma: 403
Wissensstand: Radio- und Fernsehtechniker
Betreff:

Re: Fehlerdiagnose LOEWE Aconda 9381 ZW

 · 
Gepostet: 11.11.2006 - 17:39 Uhr  ·  #10
Der Preis ist ja geschenkt....
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0

Tags für dieses Thema

Fehlerdiagnose, LOEWE, Aconda, 9381