Das Elektronik-Portal
 

Fernsehgerät (55cm) Panasonic TX21T1C mono

Recjoe
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 4
Dabei seit: 05 / 2004
Karma: 0
Betreff:

Fernsehgerät (55cm) Panasonic TX21T1C mono

 · 
Gepostet: 17.01.2005 - 13:41 Uhr  ·  #1
Hallo

habe hier ein Panasonic TX21T1C. Das Gerät hat eine 55cm Bildröhre und dürfte nun ca. 10-12 Jahre alt sein. Bevor er ganz ausgestiegen war begann er ca 1 Monat vorher ab und zu die Bildbreite völlig sporadisch (mal nach 10 Minuten, mal erst nach 10 Stunden) zwischen 3 und 5 cm auf der rechten Seite zu kürzen. Teilweise wurde dann der Bildrand auf der linken Seite auch etwas heller, wie wenn man das Bild per Regler zu weit nach links schiebt und das Bild dann umklappt. Desweiteren zogen ab und zu (vielleicht 30 Sekunden/1 Stunde Betriebszeit) auch weiße unscharfe(gekörnte) waaggerechte Linien( ähnlich wie beim Spulen bei alten Videorekordern) im oberen Drittel des Fernsehbildes durch. Dies war auch ganz leise im Ton zu hören!
Der Fernseher ist und war damals von außen (ungeöffnet) nicht klopfempfindlich. Der Fehler kam und ging auch wieder sporadisch. Später stieg er dan ganz aus und man hört nur ein pfeifen vom Netzteil. Die Erstinspection zeigte, dass die HA Endstufe defekt war. Dies war ein Transistor mit bereits integrierter Damperdiode. Der Vergleichstyp war ein BU508D (ebenfalls mit Damperdiode). Nach Tausch lief der Fernseher wieder, Weihnachten war gerettet! Doch die oben erwähnten Vorsymptome traten immer noch sporadisch auf. Nun nach ca 3 Wochen pfeift er wieder nur noch und ich könnte das Spiel von vorne beginnen.

Habe leider nirgendswo etwas über diesen Fernseher oder ähnliche Fehler gelesen.Darum frage ich auch generell. Hat jemand eine Idee, was dem BU zum Abrauchen bringen kann. Vermute fast den Zeilentrafo, ablenkspulen oder liege ich da falsch?. Kann man die Teile irgendwie sicher testen, bevor man ihn wechselt?
Kulle
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 755
Dabei seit: 02 / 2004
Karma: 0
Betreff:

Re: Fernsehgerät (55cm) Panasonic TX21T1C mono

 · 
Gepostet: 17.01.2005 - 14:40 Uhr  ·  #2
Hallo, löte kräftig nach wechsle die C´s im NT prim. und sek. am Besten alle Elko´s in 105° Typen u. alle C´s um den ZTR wichtig Treiber C´s für die H-Stufe wenn du kannst nehme ein Oszillogram des Signans auf und vergleiche es mit den Herstellerangaben
Vert. überprüfen Élko´s wechseln!!!!
Welcher HOT ist der Org. Typ????

G.Kulle
Recjoe
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 4
Dabei seit: 05 / 2004
Karma: 0
Betreff:

Re: Fernsehgerät (55cm) Panasonic TX21T1C mono

 · 
Gepostet: 17.01.2005 - 17:19 Uhr  ·  #3
Hört sich nach viel Arbeit an!
Meinen Sie alle Kondensatoren oder nur die, welche an einer höheren Spannung(z.B. >50V) liegen, oder nur Elkos. Seit ca. 1,5 Jahren wurde das Bild auch langsam immer dunkler, so dass man immer mehr Helligkeit aufdrehen mußte. Das ist, nehme ich an, vermutlich die Bildröhre oder? Gibt es da einen Trick zum schocken. Ansonsten glaube ich ist das Gerät die Zeit- und Geldinvestition nicht mehr wert oder?
Pläne habe ich zu diesem Gerät nicht. Habe sie bis jetzt auch im Internet nicht gefunden.
Den Originaltransistor habe ich leider momentan nicht bei mir. Das müsste ein 2SC4239 oder ähnlich gewesen sein. Genauer kann ich es morgen posten.
Recjoe
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 4
Dabei seit: 05 / 2004
Karma: 0
Betreff:

Re: Fernsehgerät (55cm) Panasonic TX21T1C mono

 · 
Gepostet: 18.01.2005 - 08:42 Uhr  ·  #4
Originaltransistor ist ein 2SD1439. Lt. Vergleichsliste Si-N + Di , 1500V, 3A, 50W. Aber das witzigste ist ja, dass er gestern nachmittag und auch abends wieder funktionierte ohne dass ich irgendetwas dran gemacht habe. Da kann es eigentlich diesemal garnicht der Transistor sein oder gibt es auch Halbtote! Andererseits gehen die Schaltnetzteile im allgemeinen nur bei Kurzschluß auf eine tiefe hörbare Frequenz runter! Der Ton funktioniert übrigens noch wenn dieser Bildausfall eintritt, aber die Hochspannung fehlt, da nix mehr knistert beim einschalten.

Ich finde über das Gerät nichts im Internet. Weder Pläne noch Reparaturtips. Hat jemand Erfahrung mit diesem Modell Panasonic TX-21T1C?
Kulle
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 755
Dabei seit: 02 / 2004
Karma: 0
Betreff:

Re: Fernsehgerät (55cm) Panasonic TX21T1C mono

 · 
Gepostet: 19.01.2005 - 08:57 Uhr  ·  #5
Hallo, löte kräftig nach !!! evtl. hast du auch ohne C tausch Erfolg.
G.Kulle
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0

Tags für dieses Thema

Fernsehgerät, 55cm, Panasonic, TX21T1C, mono