Das Elektronik-Portal
 

Fujitsu Siemens Scaleoview c19-4 kabelbruch am stecker

Madix
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 3
Dabei seit: 04 / 2009
Karma: 0
Betreff:

Fujitsu Siemens Scaleoview c19-4 kabelbruch am stecker

 · 
Gepostet: 20.04.2009 - 23:45 Uhr  ·  #1
Hersteller: Fujitsu Siemens

Typenbezeichnung: Scaleoview c19-4

kurze Fehlerbeschreibung (2-3 Worte): kabelbruch am stecker

Meine Messgeräte::
kein Messgerät

Schaltbild vorhanden?:
Nein


Hallo liebe Leut,

ich hätte da ein Problem und komme nicht weiter:

Ich besitze einen Scaleoview von Fujitsu. Der ist ganz okay.
Ich hatte einen Kabelbruch am Stecker und habe diesen dann entfernt.
Bin dann in die Stadt und habe ein neues D-Sub Kabel gekauft um es dran zu machen.

Meine Optionen waren
das Kabel durchschneiden und die Adern verbinden
oder den Bildschirm aufmachen und da das Kabel dran machen.

ich hab mich für Option A entschieden.

Nun ist das Problem, dass die Adern aus dem neuen D-Sub Kabel andere Farben und Formen haben.

Das Kabel vom Bildschirm hat
eine dicke blaue Ader mit Schutzleiter oder Masse,
eine dicke rote Ader mit Schutzleiter oder Masse,
eine dicke graue Ader mit Schutzleiter oder Masse,
eine dünne braune Ader,
eine dünne graue Ader,

die passen aber nicht so richtig.
Die folgenden sind auch im D-Sub Kabel vorhanden:

eine dünne weisse Ader,
eine dünne schwarze Ader,
eine dünne orangene Ader,
eine dünne gelbe Ader,
eine dünne lila Ader,

die verbunden sind.
Das D-Sub Kabel hat

eine dicke blaue Ader mit Schutzleiter oder Masse,
eine dicke rote Ader mit Schutzleiter oder Masse,
eine dicke grüne Ader mit Schutzleiter oder Masse,
eine dicke dursichtige Ader mit Schutzleiter oder Masse.

Nun weis ich nicht welche Adern zu welchen gehören bis auf die farblich Passenden.
Insgesamt sind es 14 Adern pro Kabel die ich verbinden muss.

Vielleicht kann mir jemand helfen, danke Vorab.

Marco
RF a. D.
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 492
Dabei seit: 12 / 2008
Karma: 18
Wissensstand: keine Angabe
Betreff:

Re: Fujitsu Siemens Scaleoview c19-4 kabelbruch am stecker

 · 
Gepostet: 21.04.2009 - 11:36 Uhr  ·  #2
Moin, Moin!
Bei diesen Stecker bricht schon mal ein Pin ab oder das Kabel bricht (Wackelkontakt), dann fehlt meist eine Farbe im Bild.
Ich bin da folgendermaßen vorgegangen, wenn`s KEINE Unterlage (Monitorbeschreibung) gab:
Stecker so abschneiden, daß man noch die Adern ausmessen kann.
Adern am abgeschnittenen Stecker abisolieren und JEDE ADER 15POLIG AUSMESSEN, weil sich zum Teil Brücken im Stecker befinden. Alles notieren. Dabei findet man auch meistens heraus, welche Ader unterbrochen ist.
Das andere Kabelende abisolieren und an den neuen Stecker löten (Achtung: 1 auf 1, und nicht spiegelverkehrt).
Gruß Ron
Madix
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 3
Dabei seit: 04 / 2009
Karma: 0
Betreff:

Re: Fujitsu Siemens Scaleoview c19-4 kabelbruch am stecker

 · 
Gepostet: 21.04.2009 - 19:53 Uhr  ·  #3
Vielen Dank für deine Antwort.

Leider hilft mir das nicht so ganz weil ich nur noch das kabel habe.
Das das aus dem Monitor kommt, ohne Stecker.
An dem Stecker waren alle Adern bis auf das rote abgebrochen.
Also hab ich etwa 5cm danach abgeschnitten.

Du sagtest Brücken, das vervielfältigt den Lösungsweg.

Ich habe ein 3-Head-System, benutze also 3 Monitore simultan.

Ich mach mal einen Funktionierenden auf und schau ob sich da Gemeinsamkeiten finden lassen :-D

Allerdings benutze den defekten Siemens als Hauptbildschirm, die Nebenbildschirme sind von Dell.
Als ich mal einen Toshiba Flachbildschirm aufgemacht habe war innen ein grosses Logo von Maxdata aufgedruckt.
barclay66
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 1840
Dabei seit: 02 / 2009
Karma: 261
Wissensstand: Bastler mit Reparaturerfahrung
Betreff:

Re: Fujitsu Siemens Scaleoview c19-4 kabelbruch am stecker

 · 
Gepostet: 21.04.2009 - 20:28 Uhr  ·  #4
Hi,

die anderen Monitore aufzuschrauben wird nicht viel nutzen. Sie verwenden zwar die gleichen Signale von der Grafikkarte aber die Farbcodierung der Einzeladern in den Kabeln ist nicht mal innerhalb eines Herstellers genormt.

Ist das Kabel an der Monitorseite denn so gestaltet, dass da nicht auch ein angeschraubter Stecker sitzt? Wenn ja, kannst Du das gesamte Kabel mit einem Standard VGA-Kabel ersetzen (15-pol. SUB-D Stecker mit Stiften an beiden Enden).

Ist das Kabel an der Monitorseite fest angebracht (Tülle und Zugentlastung). kannst Du den Monitor mal aufschrauben und wir versuchen dann an Hand des Anschlusses auf der Monitorplatine die Belegung zu ermitteln. Dazu bräuchte es zwei möglichst detaillierte Fotos des Anschlusses auf der Monitorplatine (einmal bei eingestecktem und einmal bei abgezogenem Kabel) und ein Messgerät, mit dem Du eine Durchgangsprüfung machen kannst. Die Anzahl der Signale ist schließlich begrenzt (Rot/Grün/Blau, HSync/Vsync, Daten-/Taktleitung und der Rest ist Masse und evtl. noch 5V).

Gruß
barclay66
barclay66
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 1840
Dabei seit: 02 / 2009
Karma: 261
Wissensstand: Bastler mit Reparaturerfahrung
Betreff:

Re: Fujitsu Siemens Scaleoview c19-4 kabelbruch am stecker

 · 
Gepostet: 21.04.2009 - 20:36 Uhr  ·  #5
Hi,

ich habe mir gerade mal das Handbuch zum Monitor heruntergeladen. Sieht so aus, als sei das Kabel fest dran. Netterweise beschreiben die aber wenigstens die Belegung des Steckers:

[attachment=0]Stecker.JPG[/attachment]

Blickrichtung ist hier auf die Stifte des Steckers...

Gruß
barclay66
Anhänge an diesem Beitrag
Dateiname: Stecker.JPG ( 29.38 KB )
Titel: Stecker.JPG
Information:
Madix
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 3
Dabei seit: 04 / 2009
Karma: 0
Betreff:

Re: Fujitsu Siemens Scaleoview c19-4 kabelbruch am stecker

 · 
Gepostet: 21.04.2009 - 23:10 Uhr  ·  #6
Hallo, und zuerst einmal vielen Dank!

Ich habe den Dell auch gleich wieder zu gemacht da verläuft nämlich gar keine Ader drin - der Anschluss ist so gemacht dass man das Kabel abmontieren kann und die Buchse ist auf einer Platine - demnach nichts zu sehen ... :)

Aber anhand der von dir geposteten Grafik werd ich mal testen ob ich es hin bekomme ...

Schreibe dann. Vielen dank nochmal :-D
barclay66
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 1840
Dabei seit: 02 / 2009
Karma: 261
Wissensstand: Bastler mit Reparaturerfahrung
Betreff:

Re: Fujitsu Siemens Scaleoview c19-4 kabelbruch am stecker

 · 
Gepostet: 21.04.2009 - 23:32 Uhr  ·  #7
Hi,

aufpassen musst Du vor allem mit der 5V-Leitung. Die würde ich zuletzt anschließen (evtl. über eine Sicherung mit 100-500mA). Ist beiden anderen etwas verkehrt, kommt entweder kein richtiges oder gar kein Bild bzw. der Monitor wird nicht vom Rechner erkannt. Kaputtgehen kann aber eigentlich nichts. Die Masseleitungen aller Signale sind im Monitor meist zusammengeschaltet, d.h. man kann sie am Kabelende ausmessen (haben gegeneinander und gegen die Abschirmung Durchgang). Die Signalleitungen für die Farben sind abgeschirmte Leitungen mit einem Außengeflecht (Masse) und Innenleiter (Signal). Hier darauf achten, dass diese gegeneinander isoliert bleiben.

Gruß
barclay66
ns-driver
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 2
Dabei seit: 09 / 2010
Karma: 0
Betreff:

Re: Fujitsu Siemens Scaleoview t19-1 leider kein stecker

 · 
Gepostet: 11.09.2010 - 15:31 Uhr  ·  #8
hi leut´z hab hier bei einem anderen modell das gleiche prob. kein stecker mehr vorhanden und nun wollt ich nen neuen anbringen, aber wie immer so richtig wills net.
wer könnt mir da weiterhelfen??? wenn möglich per tel.
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0

Tags für dieses Thema

Fujitsu, Siemens, Scaleoview, c194, kabelbruch, stecker