Das Elektronik-Portal
 

Funktionsaufbau elektronisches Anlaufrelais QD TSD2 ?

papaandy
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 61
Dabei seit: 06 / 2012
Karma: 0
Wissensstand: keine Angabe
Betreff:

Funktionsaufbau elektronisches Anlaufrelais QD TSD2 ?

 · 
Gepostet: 04.04.2020 - 23:58 Uhr  ·  #1
Hallo zusammen,

ich habe die Anlaufschaltung (Anlaufrelais) meines Kühlschrankkompressors getauscht. In dem Relaisgehäuse ist eine kleines PCB untergebracht. Das "Relais" hat die Beschriftung QD TSD2

Kann mir jemand die Schaltung welche aus Triac, einer Spule, einem Folienkondensator, einem Elko und einigen Dioden/Z-Dioden und Transistoren besteht erklären bzw. mir weiterhelfen ?

Ich würde gerne die Gesamtfunktion verstehen.
Lötspitze
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Berlin
Beiträge: 1956
Dabei seit: 05 / 2011
Karma: 95
Wissensstand: Informationselektroniker
Betreff:

Re: Funktionsaufbau elektronisches Anlaufrelais QD TSD2 ?

 · 
Gepostet: 05.04.2020 - 10:41 Uhr  ·  #2
Hallo!
Einfach aus Interesse habe ich mal im Internet geforscht, aber es gibt offensichtlich sehr viele verschiedene Ausführungen. einen Schaltplan habe ich nicht finden können, scheint niemanden zu interessieren, da immer das ganze Teil getauscht wird.
Wenn Du das Teil schon offen hast: Einfach mal einen Schaltplan "rückwärts" aus der Schaltung heraus aufzeichnen. Mit 2 schönen Fotos von beiden Seiten der PCB sowie der Anschlüsse zum eigentlichen Relais könnten wir sicherlich dabei helfen, aber man bekommt das alleine auch ganz gut hin. Allzu viele Teile werden das nicht sein.
Sinn ist immer, den Startstrom für den Kompressor zur Verfügung zu stellen und dann "zurückzuschalten".
uli12us
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 336
Dabei seit: 03 / 2020
Karma: 2
Wissensstand: Bastler mit Reparaturerfahrung
Betreff:

Re: Funktionsaufbau elektronisches Anlaufrelais QD TSD2 ?

 · 
Gepostet: 05.04.2020 - 14:15 Uhr  ·  #3
Das Prinzip ist ja recht simpel. Zuerst wird der Motor über ein Vorwiderstand oder ähnliches ans Netz angeschlossen, kriegt dadurch weniger Strom, gleichzeitig wird über ne Diode ein Elko aufgeladen, wenn der voll ist überbrückt ein Relais oder Triac den Widerstand. Ich müsste mal schauen, erst neulich hab ich nen Schaltplan von ner total simplen Konstruktion gesehen, die bloss aus einem einzigen Bauteil bestand. Ich weiss bloss nicht, wie es hier mit Urheberrecht aussieht. Ists besser die komplette Zeitung als Link, oder nur den Beitrag? Bzw, ists ein Problem, wenn ich das einfach abmale und in eigenen Worten beschreibe.
wombi - ladyplus45
Benutzer
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Berlin
Alter: 56
Beiträge: 6176
Dabei seit: 02 / 2015
Karma: 457
Wissensstand: Bastler mit Reparaturerfahrung
Betreff:

Re: Funktionsaufbau elektronisches Anlaufrelais QD TSD2 ?

 · 
Gepostet: 05.04.2020 - 14:21 Uhr  ·  #4
Lötspitze
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Berlin
Beiträge: 1956
Dabei seit: 05 / 2011
Karma: 95
Wissensstand: Informationselektroniker
Betreff:

Re: Funktionsaufbau elektronisches Anlaufrelais QD TSD2 ?

 · 
Gepostet: 05.04.2020 - 15:07 Uhr  ·  #5
Hallo!

In einem amerikanischen Beitrag wurde die Funktion des Relais genau umgekehrt berichtet: Erhöhter Startstrom, um den Motor und den Kühlmittelkreislauf überhaupt in Gang zu bringen, dann Reduzierung auf den normalen Betriebsstrom. Da war ein Motor mit "Start-Wicklung" beschrieben. Vielleicht gibt es unterschiedliche Varianten?

Na, wird doch spannend, mit so einem "re-engineered" Schaltplan.
papaandy
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 61
Dabei seit: 06 / 2012
Karma: 0
Wissensstand: keine Angabe
Betreff:

Re: Funktionsaufbau elektronisches Anlaufrelais QD TSD2 ?

 · 
Gepostet: 05.04.2020 - 15:47 Uhr  ·  #6
Zitat geschrieben von Lötspitze

Hallo!
Einfach aus Interesse habe ich mal im Internet geforscht, aber es gibt ofensichtlich sehr viele verschiedene Ausführungen. einen Schaltplan habe ich nicht finden können, scheint niemanden zu interessieren, da imer das ganze Teil getauscht wird.
Wenn Du das Teil schon offen hast: Einfach mal einen Schaltplan "rückwärts" aus der Schaltung heraus aufzeichnen. Mit 2 schönen Fotos von beiden Seiten der PCB sowie der Anschlüsse zum eigentlichen Relais könnten wir sicherlich dabei helfen, aber man bekommt das alleine auch ganz gut hin. Allzu viele Teile werden das nicht sein.
Sinn ist immer, den Startstrom für den Kompressor zur Verfügung zu stellen und dann "zurückzuschalten".


Ja, es interessiert eigentlich keinen :-)

Wenn ich nichttechnischer Konsumer wäre hätte ich das Gerät wahrscheinlich nach nun 10 jahren Betrieb entsorgt. Ich selbst habe als Reparaturlösung auch das "Relais" als ganze Einheit getauscht. Ich bin/war aber dennoch neugierig wie das Teil funktioniert.

Auf dem PCB steht TC-368, TSD2-R1, Q1(3 oder 9)3525068

Darf ich wegen Copyright oder sonstwas ein Bild von dem Ding überhaupt ins Netz stellen ? :-)
Schiffhexler
Moderator
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: OB/NRW
Beiträge: 16583
Dabei seit: 03 / 2006
Karma: 3140
Wissensstand: Bastler mit Reparaturerfahrung
Betreff:

Re: Funktionsaufbau elektronisches Anlaufrelais QD TSD2 ?

 · 
Gepostet: 05.04.2020 - 20:47 Uhr  ·  #7
Moin papaandy

Setze einfach sicherheitshalber ein Link hier rein.

Gruß vom Schiffhexler

:-)
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0

Tags für dieses Thema

Funktionsaufbau, elektronisches, Anlaufrelais, TSD2