Das Elektronik-Portal
 

Goldstar CBT-9902 -> Vertikal Problem

trinity2253
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 9
Dabei seit: 04 / 2005
Karma: 0
Betreff:

Goldstar CBT-9902 -> Vertikal Problem

 · 
Gepostet: 14.07.2005 - 10:53 Uhr  ·  #1
Hallo Leute,

das Problem mit dem Raster habe ich gelöst.

Jetzt hat das Gerät einen vertikalen Fehler. Am oberen Bildrand zieht sich ein 1 - 2 cm dicker gekrisselter Balken von links nach rechts, zusätzlich läßt sich das Bild nicht über den ganzen Bildschirm strecken.

Habe den Abgleich über die VR801 (B+), VR303 (V-Line), VR301 (V-Size) und VR302 (V-Sync) vorgenommen. Es fehlen aber zur optimalen Ausnutzung der Fläche oben und unten jeweils 2 cm.

Die Elkos C302 (100/35V) und C303 (4,7/50V) habe ich schon gewechselt, keine Änderung. Löte ich jedoch den Elko C302 ab, er befindet sich über Pin 5 (+) und Pin 3 (-) des TDA1170N, ist dieser Balken weg.

Nun kann es ja leider nicht Sinn der Sache sein, ihn wegzulassen.
Gibt´s da noch eine andere Möglichkeit?
Warum läßt sich die V-Size nicht sauber einstellen?


Gruß
trinity2253
ullid58
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 9
Dabei seit: 06 / 2005
Karma: 0
Betreff:

Re: Goldstar CBT-9902 -> Vertikal Problem

 · 
Gepostet: 15.07.2005 - 23:25 Uhr  ·  #2
Hatte mal einen defekten Widerstand in der Betriebsspannung.

Eigenartigerweise läuft die Endstufe trotz defekten Widerstandes "fast" normal.
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0

Tags für dieses Thema

Goldstar, CBT9902, ampgt, Vertikal, Problem