Das Elektronik-Portal
 

GRUNDIG XS 63 ( CUC 5360 ) leuchtende Farbflecken

mgaffke
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 5
Dabei seit: 11 / 2005
Karma: 0
Betreff:

GRUNDIG XS 63 ( CUC 5360 ) leuchtende Farbflecken

 · 
Gepostet: 28.11.2005 - 09:35 Uhr  ·  #1
Hersteller: GRUNDIG
Typenbezeichnung: XS 63
Chassi: CUC 5360

Vorhandene Messgeräte: Keine
Schaltplan vorhanden: Ja
Dein Wissensstand: Einsteiger

Fehlerbeschreibung und Nachricht:
Hallo NG,

vermutlich bin ich dem Forum hier mit meinem Thema offtopic oder werde als absoluter DAU mit meinem Problem ausgelacht...

Unser TV ist ein etwas älterer Grundig XS 63 steht hinten auf dem Aufkleber, etwas weiter unten die Bezeichnung CUC 5360 ( das Chassis nehme ich mal an ).

Folgendes Problem:

Zum einen habe ich leider keine Bedienungsanleitung. Bei Grundig bekommt man wohl nur für neuere Geräte noch ein Handbuch zum dowloaden. Ich suche nach XS 63 und bekomme für XS 63/1 oder XS 63/9 und XS 70/1 oder 70/9 ein PDF. Vom Aufbau wohl ähnlich, aber von den Anschlüssen und der OSD Menü-Bedienung anders.

Eigentlich funktioniert auch alles. Aber ich habe das Problem das wenn ich meinen HTPC (ich denke ist bestimmt bekannt) anschliesse kommt es bei einigen Minuten Betrieb zu Farbflecken. Gelb in der Mitte, rot links und rechts blau. Sobald ich vom AV wieder auf den normalen TV Betrieb wechsel (HF Buchse - Kabel TV) gehen die Flecken wieder weg.

Der HTPC ist über eine Chinch Buchse vom HTPC über einen Scart-Adapter (RCA Audio L/R und Video) mit dem TV Gerät verbunden.

Schliesse ich einen DVD Player von Scart zu Scart an habe ich dieses Problem noch nie beobachtet.

Liegt es am Signal das vom HTPC kommt? Ist glaube ich Composite oder RGB. Ich kann glaube ich auch im Bios vom HTPC FBAS oder S-VIDEO einstellen. Aber ohne Handbuch weis ich nicht was der Fernseher für Signale verarbeiten kann. Im Menü vom Fernseher kann man nirgends den AV bearbeiten. AV's habe ich im Fernseher 3 Stück, aber alle laufen über den einen einzigen Scart-Anschluss.

Der HTPC hat auch einen Hosiden (DIN 4pol.) Anschluss, aber ich habe den noch nicht getestet da ich nicht weiss ob der TV am Scart S-Video vertragen kann.

Woher können die Flecken den kommen? Ürsprünglich dachte ich vom Surround-Sound System, aber das steht weit genug weg und es fluppt ja auch mit dem DVD Player zusammen ohne Probleme...

Ich in Ratlos. Vielelicht könnt Ihr mir ja weiter helfen...

Gruss

mga
joschi
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Würzburg
Beiträge: 1761
Dabei seit: 05 / 2005
Karma: 93
Betreff:

Re: GRUNDIG XS 63 ( CUC 5360 ) leuchtende Farbflecken

 · 
Gepostet: 28.11.2005 - 13:20 Uhr  ·  #2
Kontrast zu hoch gedreht, deshalb verbiegt sich die Lochmaske durch thermische Überlastung wegen zu hohem Strahlstrom und es entstehen Farbflecken.

Also erst mal Kontr. und Helligk. zurückdrehen und nochmal probieren.
mgaffke
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 5
Dabei seit: 11 / 2005
Karma: 0
Betreff:

Re: GRUNDIG XS 63 ( CUC 5360 ) leuchtende Farbflecken

 · 
Gepostet: 28.11.2005 - 13:48 Uhr  ·  #3
Hallo,

danke für die prompte Antwort. Werde ich mal ausprobieren heute Abend. Also nur damit ich es richtig verstanden habe, vom TV-Out meines HTPCs den Kontrast und die Helligkeit runter drehen.

Vom Fernseher muss Kontrast etc ja ok sein, den beim normalen TV Betrieb oder wenn ein DVD Player angeschlossen ist kommt es zu den Problemen ja nicht.

Ich habe auch überlegt ob ich so ein vergoldetes Hossiden zu Scart Kabel kaufen soll. Aber ich habe Angst das der Bildschirm dann nur schwarz weiss von sich gibt. Weil ich hab keine Ahnung wie ich rausfinden soll ob der Grundig XS 63 S-VHS über Scart kann oder nicht.

Gruss

mga
mgaffke
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 5
Dabei seit: 11 / 2005
Karma: 0
Betreff:

Re: GRUNDIG XS 63 ( CUC 5360 ) leuchtende Farbflecken

 · 
Gepostet: 29.11.2005 - 11:05 Uhr  ·  #4
Hallo,

also der Tipp mit dem Kontrast und der Helligkeit hat funktioniert. Ich habe in der Steuerung vom TV-Out meines EPIA Boards die Helligkeit, Kontrast und etwas vom Gamma Wert herabgesetzt.

Das TV Bild ist jetzt etwas dunkler, aber keine Farbflecken mehr. Ich bin begeistert. Allerdings fälllt mir eine nicht so umwerfende Qualität des Bildes auf.

Wäre das Bild besser wenn ich S-Video über den Hossiden Ausgang an das TV-Gerät schicken könnte?

BTW weiss den niemand ob mein TV Gerät S-Video über Scart kann?

Gruss

mga
joschi
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Würzburg
Beiträge: 1761
Dabei seit: 05 / 2005
Karma: 93
Betreff:

Re: GRUNDIG XS 63 ( CUC 5360 ) leuchtende Farbflecken

 · 
Gepostet: 30.11.2005 - 11:53 Uhr  ·  #5
Das Gerät hat doch eine S-Video-Buchse laut meinem Plan.
mgaffke
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 5
Dabei seit: 11 / 2005
Karma: 0
Betreff:

Re: GRUNDIG XS 63 ( CUC 5360 ) leuchtende Farbflecken

 · 
Gepostet: 30.11.2005 - 13:28 Uhr  ·  #6
Hallo,

ausser dem Antennen Anschluss und einem Scart Anschluss gibt es an Anschlüssen nur noch den Kopfhörereingang. Mehr Anschlüsse hat das Teil nicht.

GRUNDIG XS63 - CUC5360

Sonst kann ich leider keine Angaben zu dem Gerät machen. :(

Bin für Jede Hilfe dankbar.

Gruss

mga
Grundig-info
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 1394
Dabei seit: 02 / 2004
Karma: 0
Betreff:

Re: GRUNDIG XS 63 ( CUC 5360 ) leuchtende Farbflecken

 · 
Gepostet: 30.11.2005 - 18:30 Uhr  ·  #7
S-Video geht bei dem Chassis nur bei Geräten die eine S-Video Buchse haben.
mgaffke
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 5
Dabei seit: 11 / 2005
Karma: 0
Betreff:

Re: GRUNDIG XS 63 ( CUC 5360 ) leuchtende Farbflecken

 · 
Gepostet: 30.11.2005 - 19:42 Uhr  ·  #8
Natoll :(

Aus der Traum von einer besseren Bildqualität. Und nun? Gibts eine möglichkeit ein besseres Bild aus der Kiste zu bekommen?

Ansonsten muss ich wohl mal auf einen neuen Fernseher sparen. Dann aber wohl ein TFT oder Plasma Gerät. Wenn schon danna uch endlich 16:9 Format für den Heimkino Genuß.

Trotzdem vielen Dank für Eure Hilfe.

Gruß

mga
TV-Troubleshooter
Hiwi
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Birgland
Beiträge: 1796
Dabei seit: 05 / 2003
Karma: 38
Wissensstand: keine Angabe
Betreff:

Kontrastregelung

 · 
Gepostet: 01.12.2005 - 17:42 Uhr  ·  #9
Ja, Joschi genau so ist es !!!!

Zur Bildqualität.
Versuche doch mal den Kontrast vom TV selber runterzuregeln. Wichtig dabei ist, daß der Strahlstrom vom Gerät nicht so hoch wird, daß sich die Lochmaske erhitzt.
Dann könntest Du die Einstellung vom Rechner so korrigieren das es ein gutes Bild ergibt.
Einen Versuch ist es wert.....
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0

Tags für dieses Thema

GRUNDIG, CUC, 5360, leuchtende, Farbflecken