Das Elektronik-Portal
 

grundig Grundig 46VLE8003 BL startet nicht mehr es blink nur

  • 1
  • 2
  • Seite 2 von 2
guste100
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 4
Dabei seit: 05 / 2019
Karma: 0
Wissensstand: Informationselektroniker
Betreff:

Re: grundig Grundig 46VLE8003 BL startet nicht mehr es blink nur

 · 
Gepostet: 09.05.2019 - 21:51 Uhr  ·  #16
Ich antworte mir hier dann mal selbst:
Die Software habe ich im entsprechenden Unterforum hier gefunden. Entschuldigung, dass ich vorher nicht selbst danach gesucht hatte.

Ich habe die Software dann gemäß Anleitung auf einen USB Stick mit FAT formatierung kopiert. Leider ohne Erfolg.

Inzwischen habe ich auch mehr zum Thema "blinkendes Backlight" verbunden mit normal LED Funktion gesucht und es deutet wohl meist auf ein defekte LED im Backlight hin. Dabei sollte jedoch das Bild (bis auf das blinkene Backlight) normal sichtbar sein. Meiner blinkt jedoch bei schwarzem BIld mit dem Backlight.

Ich bin nun unsicher, ob ich wirklich das Panel auf der Suche nach einer defekten LED zerlegen soll. Ich fürchte, dass bei mir noch etwas mehr / anderes defekt sein könnte und das daher sinnlos wäre. Könnt ihr mir da einen TIpp geben?

Die verbauten Teile:
Panel Samsung LTA460HJ19
Mainboard HannStar J, E89382 MV-1, USF190R-6
Power Supply Delta-174BP B
kleines Board (LED Treiber?): Samsung SSL460_3E1E, INV46L06A, Rev0.1, 2012.12.05
2. kleines Board (T-CON?): mit Samsung Chips bestückt. Bin unsicher, was dort die relevante Bezeichnung ist=
Bei Bedarf kann ich gerne Fotos hochladen.

Der TV läßt sich am Gerät und an der Fernbedienung ein- und ausschalten. Die blaue LED reagiert dabei normal (so wie vor dem Defekt auch).
Versorgungsspannungen habe ich bereits gemessen, 3,3V, 12V und 24V sind stabil.
An dem SSL460 (LED Treiber Board?) sind die Ausgänge Richtung Panel mit LED1-6 beschriftet. Diese wechseln den Zustand in zwei Gruppen (je 3 zusammen) im gleichen Takt.
Der Eingang (vom Board, dass ich für T-Con halte), wechselt auf den "in 1-6" Eingängen ebenfalls im Takt des Backlight geflacker den Status. Daraus schließe ich: Der Befehl zum Blinkens des Backlight kommt bereits von T-Con.

Ziehe ich am T-Con den größeren Stecker des Mainboards ab, so leuchtet die Hintergrundbeleuchtung konstant. Ein Bild ist aber weiterhin nicht sichtbar.

Ich wäre echt froh, wenn mir jemand sagen könnte, wie ich den Fehler weiter eingrenzen könnte.

Ich habe Bilder des Innenlebens hochgeladen:









Vielen Dank fürs lesen.

Viele Grüße
Guste
thommyX
Junior Moderator
Avatar
Geschlecht:
Alter: 45
Beiträge: 6694
Dabei seit: 05 / 2008
Karma: 329
Wissensstand: Radio- und Fernsehtechniker
Betreff:

Re: grundig Grundig 46VLE8003 BL startet nicht mehr es blink nur

 · 
Gepostet: 12.05.2019 - 19:16 Uhr  ·  #17
Hast du dir das Tcon mal angeschaut, bzw. ist die Sicherung OK???

Zwei Varianten. Eine das Panel und die andere das Main. Allerdings läuft alles über das Main.

Wenn du das Tcon absteckst ist das Panel auch nicht aktiv, ergo kein Bild, hat nichts mit der Beleuchtung zu tun. Die Spannungsversorgung kommt vom Netzteil, wird allerdings vom Main freigegeben.
Wenn also die Beleuchtung mit abgestecktem TCON funktioniert und an bleibt, kommt der Fehler mit Glück vom Tcon.

LG THomas
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0

Tags für dieses Thema

grundig, Grundig, 46VLE8003, startet, blink