Das Elektronik-Portal
 

Grundig Mini Boy 400 UKW nur zwitzschern und feifen

  • 1
  • 2
  • Seite 2 von 2
uli12us
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 560
Dabei seit: 03 / 2020
Karma: 4
Wissensstand: Bastler mit Reparaturerfahrung
Betreff:

Re: Grundig Mini Boy 400 UKW nur zwitzschern und feifen

 · 
Gepostet: 18.03.2021 - 14:47 Uhr  ·  #16
Ich hab schon sowas gelesen, dass der letzte Buchstabe die Verstärkung angibt. Leider hat mein Universaltester den Wert gar nicht aufgelistet, stattdessen steht dort B, vermutlich wird das aber dasselbe bedeuten. Leider ist bei diesem ganzen Chinesenzeugs, entweder gar keine Anleitung dabei, oder man ist danach so schlau wie vorher.
Lötspitze
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Berlin
Beiträge: 2956
Dabei seit: 05 / 2011
Karma: 229
Wissensstand: Informationselektroniker
Betreff:

Re: Grundig Mini Boy 400 UKW nur zwitzschern und feifen

 · 
Gepostet: 18.03.2021 - 18:06 Uhr  ·  #17
Hallo!
Die Stromverstärkungswerte sind Zahlenwerte. Bei Kleinsignaltransistoren im Bereich einiger 100.
Ich habe auch so einen günstigen Universal-Tester, aber da weiß ich auch nicht unter welchen Bedingungen der mißt, leider. Ist eben auch eher ein Schätzeisen...aber zum Paaren von Transistoren durchaus zu gebrauchen.
Andererseits habe ich da für wenig Geld ein universelles Meßgerät, was die zu messende Komponente selber erkennt und aktive sowie passive Bauteile doch gut ausmißt.
Bertl100
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: München
Beiträge: 3786
Dabei seit: 05 / 2005
Karma: 1509
Wissensstand: keine Angabe
Betreff:

Re: Grundig Mini Boy 400 UKW nur zwitzschern und feifen

 · 
Gepostet: 19.03.2021 - 08:07 Uhr  ·  #18
Hallo zusammen,

Zitat
stattdessen steht dort B,

hfe und beta (oder auch griechisch beta) werden weitgehend als Synonyme für die Stromverstärkung verwendet.
B steht für beta.

Gruß
Bernhard
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0

Tags für dieses Thema

Grundig, Mini, Boy, 400, UKW, zwitzschern, feifen