Das Elektronik-Portal
 

Hilfe Grundig M82 100 IDTV digital

LadyTrax
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 2
Dabei seit: 11 / 2003
Karma: 0
Betreff:

Hilfe Grundig M82 100 IDTV digital

 · 
Gepostet: 14.11.2003 - 23:58 Uhr  ·  #1
Hallo ihr Bastler, :?: :?:

Ich hätte da ein problem mit meinem fernseher,er geht nicht mehr... ;)
Dazu gesagt ich wende mich an euch,weil ich ihn nicht zum reparieren geben will,da ich angst habe über den tisch gezogen zu werden,wie man es so oft im Fernsehen sieht (heul,kann ja nicht mehr kucken).
und da mein geld als student sehr knapp ist...naja ihr wißt bestimmt wie das ist.

Also bitte erklärungen für dummis :shock:

ZU meinem Problem: :?:

Angefangen hat es damit daß der fernseher das bild in die breite gezogen hat,das heißt,daß z.b bei einem vorspann bei der schrift die ersten 2-3 und die letzten 2-3 buchstaben außerhalb der sicht waren.
ist mir anfangs gar nicht so aufgefallen.
weiter ging es damit,daß sich der TV in unregelmäßigen zeitabständen einfach in den standby - modus geschaltet hat,als wenn man mit der fernbedienung ausgeschalten hätte.->dann auch kein ton mehr oder so,nur noch grünen standby lampe an.
kurze zeit(paar sekunden) später hat er sich dann von selbst wieder angeschalten und lief ganz normal weiter.
irgendwann mitten im film ging er mal wieder aus und ist seit dem aus.
..er geht einfach nicht mehr an... :(
wenn man anschalter drückt,geht standby-modus an,aber die bildröhre nicht und auch kein ton(wie es sonst so war).

Hab ihn jetzt aufgeschraubt gehabt und mir alle sicherungen,soweit ihc sie entdecken konnte(2 stück,die mit dem kleinen draht drin),aber die waren alle ok.
mir kommt es vor als würde im tv irgendetwas einfach nicht "zünden".

kann mir da bitte irgendwer helfen?
hat da wer ne ahnung was es sein könnte?
was kann ich wenn dann als leihe machen?

ich weiß,daß viele denken,jaja klar das is ja ne frau,die is ja zu doof zum schrauben,aber bitte erklärt es mir und ich werds versuchen.

liebe Grüße Lady Trax :oops:
Gerald
Benutzer
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Münster in Westfalen
Alter: 41
Beiträge: 3826
Dabei seit: 04 / 2003
Karma: 57
Wissensstand: Informationselektroniker
Betreff:

Re: Hilfe Grundig M82 100 IDTV digital

 · 
Gepostet: 15.11.2003 - 11:01 Uhr  ·  #2
Hallo Lady,

hier im Forum wirst du warscheinlich mehr Radio und Fernsehtechniker finden als "Bastler".
Meine frage an dich jetzt bist du bereit dein leben zu riskieren für eine Reparatur von 50 Euro ?? Warum fragst du dich jetzt !?!? Weil im Fernseher Spannungen von bis zu 20000V herschen (auch wenn der Netzstecker gezogen ist).
Mein Tip an dich (nicht weil du eine Frau bist sonder ein Laie/in) gehe zum Nächstem Techniker deines Vertrauens, sag im Klipp und klar was sache ist (auch ruhig das du kein Geld hast *STUDENTIN*) und las dir einen Kostenvorangschlag machen.
Damit bist du besser bedient als wenn du dir die Tulpen von unten anschauen kannst...
LadyTrax
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 2
Dabei seit: 11 / 2003
Karma: 0
Betreff:

und wie jann ich sicher gehen

 · 
Gepostet: 15.11.2003 - 13:29 Uhr  ·  #3
wie kann ich sichergehen daß der mich dann nicht bescheißt?
-weiß einer von euch nen guten tv-Techniker in München`?
Gerald
Benutzer
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Münster in Westfalen
Alter: 41
Beiträge: 3826
Dabei seit: 04 / 2003
Karma: 57
Wissensstand: Informationselektroniker
Betreff:

Re: Hilfe Grundig M82 100 IDTV digital

 · 
Gepostet: 15.11.2003 - 19:30 Uhr  ·  #4
Hy Lady,

das ist immer eine verdammt gute frage. Frage einfach in deinem Bekannten kreis rum. In deiner FH oder Uni gibt es mit Sichheit nette Studenten/in die dir gerne Tips geben, zu welchem Fachhändler diese Vertrauen haben.
Ansonten Gelbe seiten...

By
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0

Tags für dieses Thema

Hilfe, Grundig, M82, 100, IDTV