Das Elektronik-Portal
 

hilfe Sony Kv - c2931D

  • 1
  • 2
  • Seite 1 von 2
Hannex
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 10
Dabei seit: 11 / 2003
Karma: 0
Betreff:

hilfe Sony Kv - c2931D

 · 
Gepostet: 13.11.2003 - 17:14 Uhr  ·  #1
Hallo habe ein Problem mit meiner Sony Glotze der Vertikal Ic ist gestorben ! Habe ihn bereits ausgetauscht trotzdem fehlt die vertikalablenkung was soll ich nun machen ? C 531 habe ich bereits getauscht ! Ach ja wenns hilft R 522 ist schwartz geworden der wert stimmt aber noch schon in vorhinnen danke für die returantworten Tschau
Gerald
Benutzer
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Münster in Westfalen
Alter: 41
Beiträge: 3826
Dabei seit: 04 / 2003
Karma: 57
Wissensstand: Informationselektroniker
Betreff:

Re: hilfe Sony Kv - c2931D

 · 
Gepostet: 14.11.2003 - 00:22 Uhr  ·  #2
So es ist ein SONY AEB1 Chassi.

Wie sieht es denn mit der Ansteuerung des IC´s aus ??
Alde
Moderator
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Südwesten
Beiträge: 3825
Dabei seit: 09 / 2003
Karma: 42
Wissensstand: keine Angabe
Betreff:

Re: hilfe Sony Kv - c2931D

 · 
Gepostet: 14.11.2003 - 08:25 Uhr  ·  #3
Hallo,

es ist das Chassis AE - 1C.

Am besten Du schmeisst noch C 615,C532 und R 530 raus.

Gruss Alde 8)
Hannex
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 10
Dabei seit: 11 / 2003
Karma: 0
Betreff:

Re: hilfe Sony Kv - c2931D

 · 
Gepostet: 14.11.2003 - 12:13 Uhr  ·  #4
Danke erstmals für die antworten werde euren Raht mal befolgen! werde das gleich erledigen dan schreib ich euch ob es geklapt hat
Hannex
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 10
Dabei seit: 11 / 2003
Karma: 0
Betreff:

Re: hilfe Sony Kv - c2931D

 · 
Gepostet: 14.11.2003 - 13:38 Uhr  ·  #5
Hallo habe euern raht befolgt Nur leider bin ich ohne Schaltplan aufgeschnmissen!

Also welchen Wert hat R530 den der farbringe sind mir nicht schlüssig
gemessen hat er 1,1 K ohm

dan C 532 ist kein elko es sind auch keine schäden außerhalb zu sehen und er hat keinen Kurtzschluß und der wert ist ebenfals nicht zu entziffern

Bin mir nicht sicher ob es R 522 oder R 822 ist den der ist total Schwartz auserhalb aber nicht hochohmir also müste ernoch funktionieren nur der Richtige wehrt währe intesnt zumindest ist er in der nähe des Hochsp. traffos.

den Elko c 532 habe ich ersetz doch die funktion ist noch immer die selbe !
keine horizontalablenkung nur ein weißlichgrüner streifen am Bild !!HILFE!!

IC Messen Recht und gut aber ich habe keinen Schaltplan also weis ich nicht wo soll ich was messen ?

Randinformation:
Also wie ich den Ferneher bekommen habe habe ich in eingeschalte ist er gestartet und dan sofort in Stand by gegangen und der R 822 oder ist es der R522 hat kurz geraucht!
Darufhin habebich den Jochstecker Gezogen das somit die hochspannung nicht arbeitet das ich den fehler eingrenzen konnte dan ist er super gestartet Ton alles vorhanden
Jochstecker wieder eingestekt Wiederstand Racht nichtmehr dafür keine Horizontalablenkung ! So Tauschte ich den Ic im guten glaufen das er es wieder machen würde aber leider nein und nun Habe ich mich an euch gemeldet!

Helft mir bin am verzweifeln
Hannex
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 10
Dabei seit: 11 / 2003
Karma: 0
Betreff:

Re: hilfe Sony Kv - c2931D

 · 
Gepostet: 14.11.2003 - 16:10 Uhr  ·  #6
Kann mir keiner helfen :twisted:
Ressmann
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Klagenfurt
Beiträge: 33
Dabei seit: 11 / 2003
Karma: 0
Betreff:

Re: hilfe Sony Kv - c2931D

 · 
Gepostet: 14.11.2003 - 16:57 Uhr  ·  #7
Hallo Hannex !

Ich schau mal in den Schaltplan rein und dann meld ich mich wieder am Abend. Das Ganze sieht natürlich nicht gut aus, weil der IC war sicher nicht hin. Hoffentlich hast keinen Fehler eingebaut.

Aber für den Fehler müßtest fast Alde, TVtrubbleshooter oder sts fragen. Die Jungs sind wirklich gut drauf und echte Spezialisten. Ich komm über meine Mittelmäßigkeit nicht drüber. Jeder hat so seine Marken. Ich mag z.B. Sharp nicht. Sony ist immer alles kalt gelötet, hohe Reklamationsanfälligkeit. Am Liebsten mach ich Philips. Da kannst noch verdienen.

Liebe Grüsse

Alois
Hannex
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 10
Dabei seit: 11 / 2003
Karma: 0
Betreff:

Re: hilfe Sony Kv - c2931D

 · 
Gepostet: 20.11.2003 - 17:52 Uhr  ·  #8
Hallo leute butte helft mir !
Alde
Moderator
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Südwesten
Beiträge: 3825
Dabei seit: 09 / 2003
Karma: 42
Wissensstand: keine Angabe
Betreff:

Re: hilfe Sony Kv - c2931D

 · 
Gepostet: 21.11.2003 - 08:27 Uhr  ·  #9
Hallo Hannex,

hab mir mal ein paar Werte besorgt:

R 522 = 100kOhm
R 802 = 0,47 Ohm
R530 = 1,2 Ohm (keine 1,2 kOhm!)

Wenn der R 522 abfackelt,dann hast Du hinten dran nen kurzen.
Ist das vielleicht die Betriebsspannung für Vertikal?
IC haste getauscht? Im Falle des Zweifels - ich besorge mir immer gleich
2 oder 3 IC. Hatte auch schon dass ein neues defekt ist.Kommt´aber selten vor.
Jetzt noch ein Tip, am besten alle Elcos in und um die Vertikalstufe
rausbauen,kapazitiv und ohmisch(auf Schluss) messen.

Kannst aber auch mal den R 522 auflöten,dass kein Spannungsdurchgang herrscht.Dann müsste er überleben.

Und dann nach und nach ein Bauteil nach dem anderen abhängen.
Ist langwierig - aber in Deinem Fall erforderlich.

Bester Gruss Alde

Ruhig bleiben.
Hannex
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 10
Dabei seit: 11 / 2003
Karma: 0
Betreff:

Re: hilfe Sony Kv - c2931D

 · 
Gepostet: 23.11.2003 - 13:16 Uhr  ·  #10
Danke erstmals werds versuchen schreibe dan zurück wenns geklapt hat Danke :roll:
Andy**
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 32
Dabei seit: 11 / 2003
Karma: 0
Betreff:

Re: hilfe Sony Kv - c2931D

 · 
Gepostet: 23.11.2003 - 20:09 Uhr  ·  #11
😢
Hallo Hannex,

Habe Dein Problem mitverfolgt. Ich hoffe du weist, daß
die meißten Sony Geräte nur mit den originalen Vertikalendstufen
laufen. Soll heißen wenn das IC vom freinen Markt ist, kann der
von Dir beschrienbene Fehler auftreten.
Hatte ich auch schon mal, dann kannsst du die Widerstände und Elkos
drinn lassen.
Beim Lieferanten wie Aswo ist das auch extra vermerkt.

Wo haßt du das IC denn her und was für ein Typ ist es ?

Gruß

Andy
Hannex
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 10
Dabei seit: 11 / 2003
Karma: 0
Betreff:

Re: hilfe Sony Kv - c2931D

 · 
Gepostet: 24.11.2003 - 18:56 Uhr  ·  #12
Hallo erstmal binn heut noch nicht dazugekommen aber die teile habe ich vom espo Katerlog hat die gleiche Typenbezeichnung Mfg Hannex
Gerald
Benutzer
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Münster in Westfalen
Alter: 41
Beiträge: 3826
Dabei seit: 04 / 2003
Karma: 57
Wissensstand: Informationselektroniker
Betreff:

Re: hilfe Sony Kv - c2931D

 · 
Gepostet: 24.11.2003 - 23:49 Uhr  ·  #13
Ja das mit er Typenbezeichungn heißt nichts... War denn ein Sony aufkleber auf der Packung?? Das würde mich an deiner Stelle wesentlich sicherer machen...
Hannex
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 10
Dabei seit: 11 / 2003
Karma: 0
Betreff:

Re: hilfe Sony Kv - c2931D

 · 
Gepostet: 25.11.2003 - 17:55 Uhr  ·  #14
Hallo schlechte neuigkeiten. Habe die werte die mir Alde geschrieben hat mal durchgetschekt Bei R 530 Hat es gestimmt hatte beim Einschalten 4 grüne striche im oberen drittel und dan kam das bild zwar etwas gelblich und mit Rücklaufstrichen oben und etwas zu tief aber immerhin ein Bild
Dan habbe ich auch noch R 522 auf 100 ohm gewechselt und das hat anscheinen nicht gestimmt den da hatt er nur geraucht der R522 den alten habe ich dan wieder reingelötet aber na ja Nezteil pumt nur ein paar Mal und dan Aus ach ja natürlich blinkt das Led forne mit Alsoo ihr hellen Köpfe da drausen Hofnungslos oder wisst ihr was ich noch alles machen soll Mfg Hannex
Andy**
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 32
Dabei seit: 11 / 2003
Karma: 0
Betreff:

Re: hilfe Sony Kv - c2931D

 · 
Gepostet: 25.11.2003 - 23:06 Uhr  ·  #15
:)
Hallo Hannex,

Es geht kein Weg daran vobei erst mal das originale IC von
Sony einzubauen. Vielleicht ist das Pumpen dann schon vorbei weil
Du es durch den Falschen Widerstand gehimmelt haßt.
Brauchen tust Du es auf jeden Fall


Gruß

Andy
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0

Tags für dieses Thema

hilfe, Sony, c2931D