Das Elektronik-Portal
 

Hisense LTDN50K220WSEU Netzteildefekt

Firewater
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 142
Dabei seit: 04 / 2019
Karma: 1
Wissensstand: keine Angabe
Betreff:

Hisense LTDN50K220WSEU Netzteildefekt

 · 
Gepostet: 27.12.2019 - 16:56 Uhr  ·  #1
Hersteller: Hisense

Typenbezeichnung: LTDN50K220WSEU

Inverter:

Chassi:

kurze Fehlerbeschreibung (2-3 Worte): Netzteildefekt

Meine Messgeräte::
kein Messgerät

Schaltbild vorhanden?:
Nein



Hallo. Hat jemand Unterlagen zum verbauten Netzteil HLL-4855WF Hab da Rückseitig defekten Mosfet und angrenzende
Widerstände und eine Diode. Aufschrift vom Mosfet erkennt man gut, D5N50. Diode T4 Aufschrift, nehm an 1N4148.
Nur die Werte der Widerstände nicht zu erkennen. Falls jemand Unterlagen mit Bestückungsliste hat wäre mir schon
mal weiter geholfen. Hätte gern Bild eingefügt, bin da irgendwie zu blöd, zwecks verkleinern.

mfg. Micha
Anhänge an diesem Beitrag
Dateiname: SAM_0012_Easy-Resize.com.jpg ( 543.55 KB )
Titel: Netzteilrückseite
Information:
thommyX
Junior Moderator
Avatar
Geschlecht:
Alter: 46
Beiträge: 6896
Dabei seit: 05 / 2008
Karma: 333
Wissensstand: Radio- und Fernsehtechniker
Betreff:

Re: Hisense LTDN50K220WSEU Netzteildefekt

 · 
Gepostet: 31.12.2019 - 17:46 Uhr  ·  #2
Firewater
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 142
Dabei seit: 04 / 2019
Karma: 1
Wissensstand: keine Angabe
Betreff:

Re: Hisense LTDN50K220WSEU Netzteildefekt

 · 
Gepostet: 01.01.2020 - 14:17 Uhr  ·  #3
Hallo Thomas. Danke für die schnelle Info. Wo bezieht Ihr die Kleinteile eigentlich auf die schnelle her. Mouser, Digikey oder gibts da noch andere
gute Quellen?

mfg. Micha
HermannS
Benutzer
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: München
Alter: 52
Beiträge: 1638
Dabei seit: 10 / 2016
Karma: 52
Wissensstand: Bastler mit Reparaturerfahrung
Betreff:

Re: Hisense LTDN50K220WSEU Netzteildefekt

 · 
Gepostet: 01.01.2020 - 17:35 Uhr  ·  #4
Solche Standardteile gibt's auf eBay vermutlich am billigsten. Vielleicht sogar vom selben Händler. Mouser und Digi wollen bei so Kleinbeträgen schon ordentlich Versandkosten haben.
Lötspitze
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Berlin
Beiträge: 1214
Dabei seit: 05 / 2011
Karma: 43
Wissensstand: Informationselektroniker
Betreff:

Re: Hisense LTDN50K220WSEU Netzteildefekt

 · 
Gepostet: 01.01.2020 - 18:19 Uhr  ·  #5
Hallo!

Da ich Teile dort direkt abholen kann:
https://www.segor.de/#/index
https://www.conrad.de/
Mich schrecken auch die hohen Versandkosten ab, aber man muß wohl schon für den Aufwand an Logistik, Verpackung und Versand Verständnis haben.

Bei Einzelteilen kann ja auch gerne eine Suchanfrage in der Rubrik "Flohmarkt" erstellt werden, "Suche Widerstände x,y,t" (Werte und Bauform!). Wenn von alten Leiterkarten heruntergelötete Teile akzeptabel sind kann sicherlich schnell und kostengünstig geholfen werden, evtl. hat auch jemand Neuware im Regal..
Firewater
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 142
Dabei seit: 04 / 2019
Karma: 1
Wissensstand: keine Angabe
Betreff:

Re: Hisense LTDN50K220WSEU Netzteildefekt

 · 
Gepostet: 13.01.2020 - 17:09 Uhr  ·  #6
Habs mal bei Ebay bestellt, kam aus Spanien nicht mal ne Woche Lieferzeit. Und auch die Hälfte von dem Preis was Mouser verlangt.
Man muss schon seltsame Wege gehen, um an gewisse Teile zu gelangen. Solange es halt funktioniert ist es auch ok.

mfg. Micha
Firewater
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 142
Dabei seit: 04 / 2019
Karma: 1
Wissensstand: keine Angabe
Betreff:

Re: Hisense LTDN50K220WSEU Netzteildefekt

 · 
Gepostet: 14.01.2020 - 17:48 Uhr  ·  #7
Mosfets und Widerstände getauscht, lief auch normal an, nach ner halben Minute zwei mal knallen und alle Widerstände und Mosfets platt.
HLL-4855WF ist das Netzteil. Vielleicht kennt jemand das Problem, und deren Beseitigung.

mfg. Micha
HermannS
Benutzer
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: München
Alter: 52
Beiträge: 1638
Dabei seit: 10 / 2016
Karma: 52
Wissensstand: Bastler mit Reparaturerfahrung
Betreff:

Re: Hisense LTDN50K220WSEU Netzteildefekt

 · 
Gepostet: 14.01.2020 - 21:37 Uhr  ·  #8
Öha. Hat hier der Trafo einen Schlag weg? Oder ein hinterlistiger Keramik-Kondensator. Hast du mal sehr sorgfältig mit Lupe oder so andere Bauteile, die nicht offensichtlich explodiert sind, auf Spuren untersucht? Also solche, die in der Nähe der Opfer liegen.
Lötspitze
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Berlin
Beiträge: 1214
Dabei seit: 05 / 2011
Karma: 43
Wissensstand: Informationselektroniker
Betreff:

Re: Hisense LTDN50K220WSEU Netzteildefekt

 · 
Gepostet: 14.01.2020 - 22:06 Uhr  ·  #9
Hallo!
Hast Du die komplette Ansteuerung der MOSFETs untersucht? Zwischen Schaltausgang des Regler-ICs und den Gates sind meist Widerstände und evtl. eine Diode geschaltet. Ist dort auch irgendetwas defekt, dann schaltet der Transistor nicht mehr schnell und überhitzt = Bumm :what:
Diese Gateschaltung kann durchaus geschädigt sein ohne daß man ihr das ansieht.
Firewater
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 142
Dabei seit: 04 / 2019
Karma: 1
Wissensstand: keine Angabe
Betreff:

Re: Hisense LTDN50K220WSEU Netzteildefekt

 · 
Gepostet: 15.01.2020 - 17:04 Uhr  ·  #10
Hab zur Vergleichsmessung selbiges Netzteil da, was auch einen Fehler hat. Schaltet halt nur nicht Backlight zu. Muss auf jeden Fall mal der Blitz
hingelangt haben, da der Kabeltuner auf Main auch hinüber war. Sicherlich dann auch über die Netzleitung gegangen. LEDs der HGB auch etliche
durch, eine sogar mit verkokelter Linse. Mal weiter suchen wo der Übeltäter steckt. Wenn die Kiste nicht so gutes Bild hätte, wärs eh schon nicht
mehr wert weiter zu machen. Der Chinese muss auch noch neue Leisten schicken, dann wirds auch wieder.

mfg. Micha
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0

Tags für dieses Thema

Hisense, LTDN50K220WSEU, Netzteildefekt