Das Elektronik-Portal
 

Krups Coffina 222 Sicherung fliegt

sfmroland
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 3
Dabei seit: 12 / 2019
Karma: 0
Wissensstand: Blutiger Anfänger
Betreff:

Krups Coffina 222 Sicherung fliegt

 · 
Gepostet: 30.12.2019 - 22:55 Uhr  ·  #1
Hersteller: Krups

Typenbezeichnung: Coffina 222

E-Nummer:

kurze Fehlerbeschreibung (2-3 Worte): Sicherung fliegt

Meine Messgeräte::
Analog/Digital Voltmeter

Schaltbild vorhanden?:
Nein



Hi zusammen
Habe mir auf Flohmarkt eine Kaffeemühle gekauft
Nur leider spring die Sicherung beim einschalten raus
Aufgeschraubt - kein kabelkurzschluss
Als Laie sehe ich einen widerstand und einen Kondensator
Frage
Wie kann ich den Fehler finden
wombi - ladyplus45
Benutzer
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Berlin
Alter: 56
Beiträge: 5550
Dabei seit: 02 / 2015
Karma: 402
Wissensstand: Bastler mit Reparaturerfahrung
Betreff:

Re: Krups Coffina 222 Sicherung fliegt

 · 
Gepostet: 31.12.2019 - 01:02 Uhr  ·  #2
Lötspitze
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Berlin
Beiträge: 1249
Dabei seit: 05 / 2011
Karma: 43
Wissensstand: Informationselektroniker
Betreff:

Re: Krups Coffina 222 Sicherung fliegt

 · 
Gepostet: 31.12.2019 - 10:13 Uhr  ·  #3
Hallo!
Um die Frage zu beantworten (habe das fehlende Fragezeichen ergänzt...):
Zitat
Wie kann ich den Fehler finden ?

Maschine nicht an die Steckdose anschließen!!!
Mit dem Multimeter vom Stecker aus in die Maschine hinein messen, abwechselnd die beiden Steckkontakte. Ist ein Erdungsanschluß vorhanden: Auch immer gegen Erde messen, ob da ein Erdschluß vorhanden ist (MOTOR!!!). Alle internen Steckkontakte abziehen, Schalter auf "Aus".
Einzelkomponenten ohmsch durchmessen, sowohl Motor als auch Filter und den genannten Kondensator. Letzterer sollte, da es, per DMM, eine Gleichspannungsmessung ist, letztlich auf einen Wert "unendlich Ohm" ergeben.
Mit dem schon angeforderten Foto wüßten wir mehr, aber in einer Mühle kann ja eigentlich nur ein Schalter, ein Motor und evtl. noch ein Filter sitzen, was die Elektrik betrifft.
Läßt sich der Motor von Hand leicht drehen?
sfmroland
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 3
Dabei seit: 12 / 2019
Karma: 0
Wissensstand: Blutiger Anfänger
Betreff:

Re: Krups Coffina 222 Sicherung fliegt

 · 
Gepostet: 31.12.2019 - 11:29 Uhr  ·  #4
Test
Anhänge an diesem Beitrag
Dateiname: IMG_2911.jpg ( 590.19 KB )
Titel:
Information:
sfmroland
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 3
Dabei seit: 12 / 2019
Karma: 0
Wissensstand: Blutiger Anfänger
Betreff:

Deutung

 · 
Gepostet: 31.12.2019 - 11:36 Uhr  ·  #5
Moin zusammen
Hier meine Laien-Deutung der Bauteile
Das Graue ist ein Kondensator
Das runde Braune ist ein Widerstand ( wenn ja , warum ist am Stromeingang der Widerstand verbaut )
Das Schwarze ist ein ???
Motor lässt sich leicht drehen und ich kann keine defekte Kabel erkennen .
Mit freundlichem Glück auf
Roland
Lötspitze
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Berlin
Beiträge: 1249
Dabei seit: 05 / 2011
Karma: 43
Wissensstand: Informationselektroniker
Betreff:

Re: Krups Coffina 222 Sicherung fliegt

 · 
Gepostet: 31.12.2019 - 13:00 Uhr  ·  #6
Hallo!
Danke, daß Du "Laie" dazugeschrieben hast.
* Das Graue ist ein Kondensator
-> Auch, aber es ist, in erster Linie, ein Filter, steht was von "Y" drauf, soweit ich erkennen kann. Das sind dann, normalerweise, 2 Kondensatoren (steht da 2 x 2000 pF?) gegen Erde, hier aber wohl gegen Motor-Gehäuse verdrahtet. Die Maschine hat offensichtlich keinen Schutzleiteranschluß.
Die beiden Kondensatoren müssen, per Ohmmeter, einen unendlcih großen Widerstand anzeigen...wenn sie vom Motor abgeklemmt sind. Das erstmal nicht machen.
* Das runde Braune ist ein Widerstand ( wenn ja , warum ist am Stromeingang der Widerstand verbaut )
-> Nein, das ist ein Keramik-Kondensator zur Entstörung, zwischen den Netzzuleitungen. Den Könntest Du mal abklemmen, wenn das möglich ist, und nochmal versuchen, den Kurzschluß zu messen am Stecker.
* Das Schwarze ist ein ???
-> ...ist ein Gleichrichter. Eingänge Wechselspannung bei den "Wellensymbolen", Ausgang "+" und "-" = Gleichspannung:
Diesen Gleichrichter mal durchmessen mit dem Multimeter, Einstellung "Diode" : Meßleitung "rot" an "Welle", jeweils, an "+" muß dann eine Spannung von ca. 0,7 V (Diodenflußspannung) angezeigt werden, gegen "-" unendlich, oder, da ja der Motor noch als Last da dran ist, irgendein höherer Wert.
Dann Meßspitze "schwarz" an die "Welle", jeweils, und gegen "-" 0,7 V messen, gegen "+" einen höheren Wert.
-> Wenn möglich, mal zwischen eine Motorkohle und den Kommutator ein Stück Pappe oder Plastik schieben, um den Motor zu isolieren, dann geht das besser mit dem Messen. Ich möchte jetzt nicht empfehlen, daran herumzulöten, als Laie.
Evtl. ist dieser Gleichrichter das Teil, was den Kurzschluß verursacht. Kostet wenig, muß aber von einer Fachkraft ersetzt werden, denn hier handelt es sich ja um ein Gerät mit lebensgefährlcih hohen Spannungen. Also Hilfe holen.
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0

Tags für dieses Thema

Krups, Coffina, 222, Sicherung, fliegt