Das Elektronik-Portal
 

LED Backlight Tester 300V

  • 1
  • 2
  • Seite 2 von 2
Emil1964
Benutzer
Avatar
Geschlecht:
Alter: 35
Beiträge: 143
Dabei seit: 01 / 2017
Karma: 3
Wissensstand: keine Angabe
Betreff:

Re: LED Backlight Tester 300V

 · 
Gepostet: 19.06.2017 - 16:06 Uhr  ·  #16
Kann ich bestätigen. Tatsächlich wurde ein anderer Artikel von Ali falsch geliefert. Der VK meldete sich nicht mehr und zwei Tage nach Streitfalleröffnung war das Geld wieder da. Besser und schneller als Paypal.
Den Tester habe ich jetzt ca 5x benutzt. Ist echt der Hammer. Endlich 30 LEDs am Stück testen, was mit dem 30V Labornetzteil natürlich nicht ohne Zwischenmessung funktionierte! Kann ich nur empfehlen.
newkama
Neuling
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 1
Dabei seit: 07 / 2017
Karma: 0
Wissensstand: RFT Meister
Betreff:

Re: LED Backlight Tester 300V

 · 
Gepostet: 03.07.2017 - 17:55 Uhr  ·  #17
Hi, ich bin der Neue und sag "Hallo erst mal".

Ich hab mir auch so einen Tester zugelegt, bin allerdings der Meinung, daß die Led's nicht bei voller
Leistung getestet werden. Wenn das so ist, könnten Aussetzer unter Umständen nicht auftreten und somit
ein zeitweises Aussetzen eines Stripes nicht bemerkt werden.

LG Karl
HermannS
Benutzer
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: München
Alter: 52
Beiträge: 1489
Dabei seit: 10 / 2016
Karma: 45
Wissensstand: Bastler mit Reparaturerfahrung
Betreff:

Re: LED Backlight Tester 300V

 · 
Gepostet: 04.07.2017 - 00:27 Uhr  ·  #18
Servus,

für diesen speziellen Fall zutreffend. Diagnose ist ja immer eine mehrstufige Angelegenheit mit Fehler-Wahrscheinlichkeiten in Bezug zum Fehlerbild. Wenn ich ein Panel an den Tester hänge und alles leuchtet, dann sinkt die Wahrscheinlichkeit stark, dass ein LED-Problem vorliegt. Bei Startproblemen reicht das dann schon. Bei verzögerten Aussetzern nicht. Dann muss man Wege finden, um die Wahrscheinlichkeiten der in Frage kommenden Teile einzuschränken. Das wird dann zunehmend schwieriger.

Ich habe meinen aus Neugier neulich mal aufgemacht. Man sieht leider nix, weil die interessanten Teile mit einem harten Lack zugepappt sind. Ein kleiner Chip unter anderem.
Emil1964
Benutzer
Avatar
Geschlecht:
Alter: 35
Beiträge: 143
Dabei seit: 01 / 2017
Karma: 3
Wissensstand: keine Angabe
Betreff:

Re: LED Backlight Tester 300V

 · 
Gepostet: 18.07.2017 - 10:53 Uhr  ·  #19
Zitat geschrieben von newkama

Hi, ich bin der Neue und sag "Hallo erst mal".

Ich hab mir auch so einen Tester zugelegt, bin allerdings der Meinung, daß die Led's nicht bei voller
Leistung getestet werden. Wenn das so ist, könnten Aussetzer unter Umständen nicht auftreten und somit
ein zeitweises Aussetzen eines Stripes nicht bemerkt werden.

LG Karl


Du musst auch 10-20 Sekunden warten, damit es heller wird.
Bei mir klappt das einwandfrei, was man auch an der anliegenden Spannung auf dem Testerdisplay sieht.
Emil1964
Benutzer
Avatar
Geschlecht:
Alter: 35
Beiträge: 143
Dabei seit: 01 / 2017
Karma: 3
Wissensstand: keine Angabe
Betreff:

Re: LED Backlight Tester 300V

 · 
Gepostet: 16.08.2019 - 09:45 Uhr  ·  #20
Moin,

nochmal kurz ein Update, da sich in der Zwischenzeit preislich etwas getan hat.

Ähnliches Teil, aus DE, unter 16€ inkl Versand. Adapter von US auf EU lag meiner Bestellung bei.
https://www.ebay.de/itm/283582247035
Firewater
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 46
Dabei seit: 04 / 2019
Karma: 0
Wissensstand: keine Angabe
Betreff:

Re: LED Backlight Tester 300V

 · 
Gepostet: 17.08.2019 - 10:39 Uhr  ·  #21
Hatte mir auch neulich einen bestellt, und zwar in Deutschland bei Tronicstore de. Ist der Peaktech 5002.
Sind zwar nicht immer vorraetig, aber ich bin damit voll zufrieden, da man sich anfangs erstmal das zerlegen des Panels erspart.
Hab lange gesucht, da ichs nicht so mit dem Chinazeugs habe. Ist meine Meinung, aber das meiste heutzutage kommt ja eh von dort.

mfg. Micha
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0

Tags für dieses Thema

LED, Backlight, Tester, 300V