Das Elektronik-Portal
 

Liebherr CP3513 20D/001 wird zu kalt (gefriert)

frigen11
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 2
Dabei seit: 03 / 2019
Karma: 0
Wissensstand: Radio- und Fernsehtechniker
Betreff:

Liebherr CP3513 20D/001 wird zu kalt (gefriert)

 · 
Gepostet: 25.03.2019 - 13:14 Uhr  ·  #1
Hersteller: Liebherr

Typenbezeichnung: CP3513 20D/001

E-Nummer: 9988650-04

kurze Fehlerbeschreibung (2-3 Worte): wird zu kalt (gefriert)

Meine Messgeräte::
Analog/Digital Voltmeter
Oszilloskop

Schaltbild vorhanden?:
Nein



Zunächst, ich bin aus einem artverwandten Beruf und kenne mich mit Strom und auch mit Elektronik aus. Jedoch habe ich noch nie einen Kühlschrank repariert und da ich kein Service-Manual habe und daher überhaupt nicht weiß wie das Ganze konstruiert ist, brauche ich eure Hilfe.

Meine Kühl-Gefrier-Kombination Liebherr CP3513 20D/001 (Service-Nr. 9988650-04, gekauft 2007) wird zu kalt, das Essen gefriert. Im mittleren Fach hat es -5 Grad.

Ich hatte zunächst den 0,47uF X2-Kondensator auf der Steuerplatine vermutet, der war aber nicht defekt.

Vielleicht kennt jemand den Fehler und kann mir weiterhelfen.

Falls nicht:

Gibt es neben den Innenraumfühlern noch weitere und in welchem Ohm-Bereich bewegen sich die ganzen Fühler überhaupt?

Was könnte ich sonst noch überprüfen? Auf der Steuerplatine ist sichtbar nichts defekt, wenn ich wüsste dass es an der Platine liegt, würde ich mal verschiedene Bauteile prüfen, aber einfach so im Nebel stochern...
Tommi 05
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 70
Dabei seit: 02 / 2015
Karma: 6
Wissensstand: Bastler mit Reparaturerfahrung
Betreff:

Re: Liebherr CP3513 20D/001 wird zu kalt (gefriert)

 · 
Gepostet: 25.03.2019 - 15:34 Uhr  ·  #2
Laut Schaltplan gibt es nur 2 Fühler. Im Kühlteil links hinten dort wo der Kasten für die Beleuchtung sitzt ( L förmige Abdeckung ). In GT unten an der Rückwand. Schmeiss den Fühler im Kühlteil raus. ET Nr. 9590206 unter 20,00 €. Beide Fühler sind identisch.

Tommi
frigen11
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 2
Dabei seit: 03 / 2019
Karma: 0
Wissensstand: Radio- und Fernsehtechniker
Betreff:

Re: Liebherr CP3513 20D/001 wird zu kalt (gefriert)

 · 
Gepostet: 25.03.2019 - 15:54 Uhr  ·  #3
Hallo Tommi, vielen Dank, das hat mir sehr geholfen.

Die Fühler haben 4,7k bei 25°C, wie ich herausgefunden habe. Bei mir waren es -5°C im Kühlfach. Der Fühler hatte bei dieser Temperatur 8,9k statt 19k und wenn ich den Finger drauf hielt, änderte er sich nur um ein paar Ohm. Beim Tiefkühlfach dagegen passt die Wert und ändert sich auch stark mit der Temperatur. Also Fühler defekt.

Und danke, dass du mir gleich de ET-Nr. gepostet hast, werde ihn sofort bestellen.
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0

Tags für dieses Thema

Liebherr, CP3513, 20D001, kalt, gefriert