Das Elektronik-Portal
 

Liebherr KGT 2643 Kühlschrank kühlt nicht mehr

Dino-1
Benutzer
Avatar
Geschlecht:
Beiträge: 6
Dabei seit: 11 / 2015
Karma: 3
Wissensstand: keine Angabe
Betreff:

Liebherr KGT 2643 Kühlschrank kühlt nicht mehr

 · 
Gepostet: 13.01.2017 - 20:02 Uhr  ·  #1
Hersteller: Liebherr

Typenbezeichnung: KGT 2643

E-Nummer:

kurze Fehlerbeschreibung (2-3 Worte): Kühlschrank kühlt nicht mehr

Meine Messgeräte::
Analog/Digital Voltmeter

Schaltbild vorhanden?:
Nein


Hallo,
Temperatur im Kühlschrank auf Raumtemperatur angestiegen. Tiefkühlteil arbeitet Normal
Grüne Led noch grün. Motor läuft offensichtlich nicht mehr. Wenn Reglerknopf auf Null gestellt wird, geht LED aus. Soweit ich mich belesen habe, könnte auch der Thermostat defekt sein.
Wo liegt der Thermostat, wie komme ich da heran. Wie sollte ich bei der Fehlerdiagnose weiter vorgehen.

m.f.G.
Dino-1
Dino-1
Benutzer
Avatar
Geschlecht:
Beiträge: 6
Dabei seit: 11 / 2015
Karma: 3
Wissensstand: keine Angabe
Betreff:

Liebherr KGT 264324

 · 
Gepostet: 17.01.2017 - 21:46 Uhr  ·  #2
Hallo,
heute nun möchte ich meine Erkenntnisse zur Fehlerdiagnose einstellen.
Es war der Sensor. (grüner Stecker)
Bezeichnung: Fühler Kühlteil-Verdampfer, Artikel: #4658014, welcher auf
"http://www.ersatzteile-blitzschnell.de/eshop/?suchbg=KGT+264324&title=Liebherr+Ersatzteile&orgnr=&geraet=&marke=Liebherr"
zu erhalten war.
Heute eingebaut und der Kühlschrank läuft wieder.
Folgende Arbeitsschritte waren erforderlich:
1. Bedienteil abmontieren (zwei schrauben, links und rechts oben, verdeckt unter Abdeckungskappen.
Es stellt sich die Frage, warum läuft der Kompresser nicht ---> entweder defekt oder es ist
die "Ansteuerung" (siehe auch Foto)
2. Das Abziehen der Sensor-Stecker quittiert das Bedienfeld durch blinken von drei Leds
(das selbe gilt für das Brücken der Kontakte)
Messung Wiederstand vom Tiefkühlsensor (weißer Stecker) = ca. 15 k
Messung Wiederstand vom Kühlschranksensor schwankte um die 160 k (das war verdächtig)
3. Kontakte mit 15k Wiederstand gebrückt (man muß ein paar Sekunden abwarten) und siehe da der
Kompressor lief und kühlte.
4. Austauschen des Sensor.
Achtung man kann den Sensor nicht von hinten (Rückwand) herausziehen
Der Sensor befindet sich hinter der Kühlfläche (diese lässt sich mit 4 schrauben lösen und die Kühlfläche
kann etwas von der Rückwand entfernt werden (man gewinnt etwas Platz) .
Dann kann den Sensor samt Kabel herausgezogen werden.
5. Der Einbau des Kabel erfolgt in umgekehrter Reihenfolge

Viel Erfolg
Anhänge an diesem Beitrag
Dateiname: Liebherr_KGT 264324.jpg ( 438.08 KB )
Titel: Bedienteil KGT 264324
Information: Stecker
wombi - ladyplus45
Benutzer
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Berlin
Alter: 55
Beiträge: 4388
Dabei seit: 02 / 2015
Karma: 306
Wissensstand: Bastler mit Reparaturerfahrung
Betreff:

Re: Liebherr KGT 2643 Kühlschrank kühlt nicht mehr

 · 
Gepostet: 17.01.2017 - 21:51 Uhr  ·  #3
havelmatte
Benutzer
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Berlin
Beiträge: 8866
Dabei seit: 03 / 2007
Karma: 2608
Wissensstand: Elektriker
Betreff:

Re: Liebherr KGT 2643 Kühlschrank kühlt nicht mehr

 · 
Gepostet: 18.01.2017 - 09:43 Uhr  ·  #4
Super-Anleitung, vielen Dank, dafür gibt es ein Pünktchen :D (beer)
flumer
Moderator
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Hessen
Alter: 52
Beiträge: 9005
Dabei seit: 05 / 2006
Karma: 1774
Wissensstand: Elektriker
Betreff:

Re: Liebherr KGT 2643 Kühlschrank kühlt nicht mehr

 · 
Gepostet: 18.01.2017 - 16:18 Uhr  ·  #5
Hallo Dino-1,

vielen Dank für diese sehr schöne Ausarbeitung; der Beitrag steht nun ganz oben als "Wichtig"
Damit ist er ganz leicht zu finden

Einen Karma Punkt auch von mir ;-)

Gruß flumer :lol:
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0

Tags für dieses Thema

Liebherr, KGT, 2643, Kühlschrank, kühlt