Das Elektronik-Portal
 

Liesegang dv335

cybercit
Neuling
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 1
Dabei seit: 05 / 2006
Karma: 0
Betreff:

Liesegang dv335

 · 
Gepostet: 27.05.2006 - 00:28 Uhr  ·  #1
Hersteller: Liesegang
Typenbezeichnung: DV335
Chassi:

Vorhandene Messgeräte: Digital oder Analogvoltmeter
Schaltplan vorhanden: Nein
Dein Wissensstand: Einsteiger

Fehlerbeschreibung und Nachricht:
Hallo,

sehr informatives Board hier. Ich habe auch gleich eine Frage: Geht um einen Kaufbeamer von Liesegang. Ich habe diesen sehr günstig bekommen aber mit dem Hinweis Gerät läuft nicht. Die Lampe schaut soweit man sehen kann noch recht gut aus, Keine Verfärbung etc. Nun zum Fehler: Ich habe die interne Sicherung gewechselt und sobald man das Gerät in Betrieb nehmen will, fliegt diese raus. Am Gerät selber sind keine Spuren eines verschmorten Kabels oder ähnliches zu sehen. Hat hier veilleicht jemand eine Idee was es sein könnte? Folgendes wurde bereits getestet:
1 Test mit 70V nur Netzteilplatine. Spannung fließt bis zur Sicherung, danach? Wechsel der Sicherung ergibt das selbe. Lege ich 220V an haut es mir die Hauptsicherung in der Wohnung raus. Die Schmelzsicherung bleibt OK. Habe dann alles zusammengebaut und 70V angelegt. Dann brummt es im Gerät und an der Netzteilplatine kommt Rauch rauf allerdings am Schalter. Dort ist auch eine leichte Schwarzfärbung zu sehen sonst nirgends. Ne Idee was es sein könnte? Schalter wechseln?

Ich habe auch schon im Beamerforum nachgefragt: Hier ist die Linkadresse inkl. Bilder: http://www.diy-community.de/viewtopic.php?t=14992

Danke schon mal im Voraus
Sven
golytronic
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Pforzheim
Beiträge: 461
Dabei seit: 07 / 2004
Karma: 0
Betreff:

Re: Liesegang dv335

 · 
Gepostet: 27.05.2006 - 04:16 Uhr  ·  #2
lass mich nicht lügen, aber hier fährt so ein Teil rum. defekte Lampe, kannste haben, funtzt. Ist auseinandergebaut, aber spielt.
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0

Tags für dieses Thema

Liesegang, dv335